Donnerstag, 9. Mai 2013

Die bekannte Bildbearbeitungslösung Pixelmator ist in Version 2.2 erschienen . Angesicht des kleinen Versionssprungs fallen die Änderungen an der OS-X-optimierten Software umfangreich aus. Highlight sind die neuen Bearbeitungsmöglichkeiten für Vektor-basierte Formen, die sehr leicht verändert und mit neuen Stilen wie Schatten versehen werden können. Zudem stehen bereits zahlreiche fertige Clipart-Formen zur Auswahl. In diesem Zusammenhang können Texte nun auch in Formen umgewandelt werden, um weitergehende typografische Änderungen vornehmen zu können. Eine weitere Neuerung gibt es bei den Auswahlwerkzeugen. Hier steht mit dem Mal-Auswahl-Werkzeug ein eine einfache Möglichkeit zur Markierung von Bildelementen zur Verfügung, mit der die gezielte Bearbeitung von Bildern einfacher geworden ist. Mit Light Leak gibt es auch einen neuen Belichtungs-Effekt, der neue Gestaltungsmöglichkeiten bietet. Zu den weiteren Verbesserungen zählen eine schnellere Farbauswahl, neue Verlaufsvorlagen, überarbeitete Pinsel, ein überarbeitetes Textwerkzeug, das Kopieren von Stilen sowie eine höhere Geschwindigkeit. Pixelmator 2.2 setzt OS X 10.6.8 voraus und kostet im Mac App Store 13,99 Euro.
0
0
19
13291

Lesen Sie eBooks?

  • Ja, vorwiegend aus dem iBooks Store auf dem iPad24,0%
  • Ja, vorwiegend aus dem iBooks Store auf dem iPhone5,3%
  • Ja, vorwiegend aus dem iBooks Store auf dem Mac1,2%
  • Ja, vorwiegend auf einem Kindle15,8%
  • Ja, auf einem anderen eBook-Reader oder einer anderen Plattform7,2%
  • Nein, ich lese ausschließlich gedruckte Bücher33,9%
  • Ich lese gar keine Bücher12,5%
487 Stimmen30.07.15 - 05.08.15