Donnerstag, 20. Juni 2013

Auf der Aktionärsversammlung hat sich Pegatron-CEO T.H. Tung zu Gerüchten über ein günstiges iPhone geäußert, das auch von Pegatron gefertigt werden soll. Demnach erklärt er, dass Bezeichnungen wie "billig" nicht auf das Einstiegsgerät von Apple zutreffen werden, da der Preis immer noch hoch sein wird. Ohnehin bieten Smartphones nach Ansicht von Tung für ihren Preis deutlich mehr Funktionen als klassische Mobiltelefone. Auf die Gerüchte zum iPhone ging er aber nicht weiter ein, bestätigte indirekt aber mit seiner Aussage, dass Pegatron offenbar involviert ist.

Berichten zufolge fertigt Pegatron zusammen mit Foxconn ein günstiges iPhone-Modell für das mittlere Preissegment. Es wird voraussichtlich über ein Kunststoffgehäuse verfügen und in verschiedenen Farben angeboten werden. Für die Serienfertigung wird Pegatron in der zweiten Jahreshälfte voraussichtlich 40.000 zusätzliche Arbeiter einstellen. Den letzten Gerüchten zufolge wird das günstigere iPhone etwas dicker als das iPhone 5 sein und eine stärker abgerundete Rückseite aufweisen.
0
0
14

Kommentare

diddom
diddom20.06.13 13:08
Also vielleicht ein Einsteigeriphone für 450€, das die Rolle der bislang "günstigeren" älteren Modelle übernimmt.
Also bleibt tendenziell alles beim Alten, nur das statt alter Modelle ein eigenständiges abgespeckten Model mit eigenem Produktzyklus angeboten wird, was den Geruch des "ich Kauf mir ein altes Smartphone" von den "günstigeren" iphones nimmt
MacRaul20.06.13 13:24
Das iPhone 4S wird nicht die Rolle des neuen Einsteigermodells übernehmen können, weil es dann als einziges iOS Gerät mit der alten Bildschirmgröße, dem 30 pin Dockconnector und der größeren MicroSIM Karte ziemlich abseits der restlichen Produktpalette stehen würde.

Apple wird also ein neues Einsteigermodell mit 4 Zoll Display, Lightening Connector und NanoSiM mit den Performancewerten des iPhone 4S zum bisher gewohnten Preis auf den Markt bringen.
Spatenheimer2
Spatenheimer220.06.13 13:32
MacRaul
mit den Performancewerten des iPhone 4S zum bisher gewohnten Preis

Zu teuer für Hardware von 2011.
No dynamite, chainsaws or shotguns.
nowMAC20.06.13 13:36
Könnte bedeuten, dass das iPhone 5 dann kein iOS 8 mehr bekommt, das fände ich alles andere als eine gute Entwicklung!
Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist....
stefan20.06.13 13:54
nowMAC
Könnte bedeuten, dass das iPhone 5 dann kein iOS 8 mehr bekommt
Wo steht dieser Blödsinn?
SRZDD20.06.13 14:15
wenn sie nicht jedes 2. Jahr ein neues Gehäuse fürs Premium iPhone entwickeln wollen, müssen sie weg vom Altmodell=Einstiegsmodell
Ich erwarte im übertragenen Sinne eher eine Differenzierung wie beim MBP-Ret, MBP und MBA
Dann braucht's keine Nummern mehr und die Geräte werden sich in einer Summe von Kleinigkeiten unterscheiden. Wie auch schon die aktuelle iPodT Linie
Vielleicht bekommt das iPhonePro ein paar zusätzliche Sensoren spendiert, iTunes match gratis für x Jahre ....
snowman-x20.06.13 14:30
MacRaul
Das iPhone 4S wird nicht die Rolle des neuen Einsteigermodells übernehmen können, weil es dann als einziges iOS Gerät mit der alten Bildschirmgröße, dem 30 pin Dockconnector und der größeren MicroSIM Karte ziemlich abseits der restlichen Produktpalette stehen würde.

Apple wird also ein neues Einsteigermodell mit 4 Zoll Display, Lightening Connector und NanoSiM mit den Performancewerten des iPhone 4S zum bisher gewohnten Preis auf den Markt bringen.

glaub ich auch aber es wird dann wohl die hardware vom iphone 5 sein..

ich kann mir auch bunte gehäuse gut vorstellen
Poweruser = MacUser Pro20.06.13 14:57
Hoffentlich mehr als 8GB! Das macht die aktuellen Einsteigsmodelle zur Zeit nahezu unbrauchbar.
diddom
diddom20.06.13 15:26
Richtig! 8GB macht überhaupt keinen Sinn mehr für ein Smartphone, vor allem weil er ja bei Apple durch nichts erweiterbar ist.
Auch ein Einstiegsmodel sollte die Optionen 16 UND 32 GB mindestens anbieten.
Grolox20.06.13 16:05
Wie immer nur Müll von Spatenheimer....
genial find ich ja die 2 , gibt es noch so
einen Vogel.💀👎

Ich Denke das es ein Einstiegspreis von
299 Euro gibt. Aber für Europaer und die
USA eh nicht zu bekommen,eher Indien
und Suedamerika.
Spatenheimer2
Spatenheimer220.06.13 16:12
Wat
No dynamite, chainsaws or shotguns.
neoxfactory20.06.13 17:46
Die Kids warten auf günstige(re), bunte und größere iPhones. Also Apple...greif die Teenager ab. Die Icons vom iOS7 sind ja z.B. schon sehr schulmädchenfreundlich.

Wichtigste Funktion für die Jugend: Videos, Fotos usw. per Bluetooth hin und her tauschen aber das wird mit dem iOS7 ja eingeführt.

299.- wäre ein guter Preis, obwohl man bei Apple "günstig" auch anders definieren kann.
teorema67
teorema6720.06.13 20:28
nowMAC
Könnte bedeuten, dass das iPhone 5 dann kein iOS 8 mehr bekommt, das fände ich alles andere als eine gute Entwicklung!
iOS 8 "Longhorn", später "Vista" wird eh niemand wollen
iOS 9 soll extrem minimalistisch werden
Nicht von der MTN-App gesendet.
Cliff the DAU
Cliff the DAU20.06.13 23:28
Das neue iPone wird "Butterfly" heißen (das ist ein Strand in Kalifornien) und in verschiedenen hippen Farben für umgerechnet 350 Euronen angeboten werden.
"Viele junge Leute ereifern sich über Anschauungen, die sie in 20 Jahren haben werden." (Jean Paul Sartre)

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,1%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,3%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,6%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,4%
  • iPhone4,1%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,0%
  • Sonstiges1,2%
1170 Stimmen17.08.15 - 29.08.15
13602