Donnerstag, 6. März 2008

Parallels hat mittlerweile die zweite öffentliche Beta-Version seiner Server-Variante für Linux, Mac OS X und Windows veröffentlicht. Parallels Server ist eine einfach zu benutzende Virtualisierungslösung, die sich insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Zweigstellen großer Firmen eignet, die Ihre IT-Investitionen durch Server- und Betriebssystem-Konsolidierung optimieren wollen. Mit der zweiten Beta-Version kann ein Benutzer nun mehrere Virtuelle Maschinen direkt vom Host aus starten. Weiterhin wurden nun die Tools, der Transporter und ein Backup integriert. Darüber hinaus verfügen nun virtuelle Maschinen über bis zu vier virtuelle Prozessorkerne, was besonders bei hoher Last zu Performance-Gewinnen führen kann. Außerdem gibt es nun eine experimentelle Unterstützung für Intels VT-Technik, mit der virtuelle Maschinen direkt auf Teile der Hardware zugreifen können. Für den Download von Parallels Server Beta 2 ist eine kostenlose Registrierung notwendig.
0
0
9

Kommentare

cmaus@mac.com06.03.08 13:51
Hä? Ich dachte, man kann damit nun auch Mac OS X Server in einer virtuellen Maschine installieren!?!
Warum wird hier davon nichts mehr gesagt?
Furcas06.03.08 14:02
weil das in der Beta noch nicht integriert ist.
Läuft eh noch bescheiden, wie ich finde.
Dafür werden jetzt bis zu 4 Prozessorkerne unterstützt, hoffe das das auch mal in Parallels Dektop wandert.
cmaus@mac.com06.03.08 14:09
Ich dachte, es gäbe schon längst eine Beta mit Mac OS X Server-Unterstützung
Furcas06.03.08 14:12
ich hab jetzt die Public Beta installiert und hatte vorher dich nicht Public Beta installiert und bei beiden ist es nicht dabei.
cmaus@mac.com06.03.08 14:32
Komisch!
Warum preist Parallels das denn so an?

Hier auf ZDNet stand das schon zur ersten Beta und nun auch zur zweiten...
http://www.zdnet.de/news/software/0,39023144,39187988,00.htm()

Oder erscheint Mac OS X Server erst als Gastsystem, wenn man auch Mac OS X Server als Hostsystem hat?
Furcas06.03.08 14:38
Hier ist der Link zur Pressemitteilung von Parallels:

OS X Server geht, aber bislang ist es noch in keiner veröffentlichen Beta enthalten.

Aus dem Beta Support Forum
Mac OS X Server guest is not ready for public testing yet. Please wait for the next beta drop.

cmaus@mac.com06.03.08 14:55
Nun, auf der Pressemitteilung steht nicht, dass Mac OS X nicht als Gastsystem funktioniert!

Es steht lediglich in der Datei "Getting Started With Parallels Server.pdf" folgendes:

Kapitel 3 "Supported Guest OSes"

Microsoft Windows:
XP, Vista
.
.
.

Linux:
Redhat,
SuSE,
.
.
.

Mac OS:
Mac OS Tiger
Mac OS Leopard

---------------------------------
Note: Mac OS guest operating systems can be installed in virtual machines created on Mac OS
host computers only.




ALSO?

Furcas06.03.08 15:04
Trotzdem in der aktuellen Beta nicht mit drin, das haben die Parallels Entwickler ja auch im Support Forum bestätigt:

und hier zwei Screenshots vom Auswahl Fenster für die VMs die installiert werden können:


Furcas06.03.08 15:05
die Links gehen nicht, hier die richtigen:


Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,1%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,3%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,6%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,4%
  • iPhone4,1%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,0%
  • Sonstiges1,2%
1170 Stimmen17.08.15 - 29.08.15
13599