Noch genau 4 Wochen bis zum Start der WWDC 2013 | News | MacTechNews.de


Alle Neuerungen des iPhone-/Apple Watch-Events vom 9. September

Montag, 13. Mai 2013

Noch genau 4 Wochen bis zum Start der WWDC 2013

Bild zur News "Noch genau 4 Wochen bis zum Start der WWDC 2013"
Die ersten Monate des Jahres 2013 zählten nicht gerade zu den besonders spannenden Zeiträumen für Apple-Fans und Apple-Nutzer. Bis auf Preissenkungen im Notebook-Bereich gab es wenig Neues zu vermelden, viele Kunden warten daher ungeduldig auf aktualisierte Produkte oder seit längerer Zeit mal wieder eine wirklich große Produktneuheit. In genau vier Wochen, nämlich am 10. Juni, beginnt die diesjährige Entwicklerkonferenz. Auch wenn Tim Cook bereits recht deutlich ankündigte, dass erst im Herbst mit Überraschungen zu rechnen sei, so gibt es zumindest im Juni wieder einige spannende Themen. Im Folgenden eine Zusammenfassung, welche Neuerungen als sicher gelten und was die Apple-Welt erwarten könnte.


Bild von http://data.mactechnews.de/453388.png

Die beiden dominierenden Themen der WWDC sind bereits klar: iOS 7 sowie OS X 10.9, den Nachfolger von Mountain Lion. Zwar kann man ausschließen, dass iOS 7 oder OS X 10.9 schon kurze Zeit nach der WWDC auf den Markt kommen, Diskussionsstoff werden die beiden Updates aber auf jeden Fall bieten. Diversen Berichten zufolge erhält iOS 7 unter anderem sichtbare Änderungen an der inzwischen ziemlich in die Jahre gekommenen Oberfläche. Jonathan Ive, seit einigen Monaten nicht mehr nur für Hardware-Design sondern auch für Programm-Oberflächen zuständig, gilt als Anhänger schlichter, flacher Elemente (siehe auch MTN-Artikel zum Thema Minimalismus vs. Skeuomorphismus: ).

Bild von http://data.mactechnews.de/451169.png

Zu neuen Funktionen in iOS 7 gab es ausgesprochen wenig Gerüchte. Mehrfach hieß es, Apple werde Apps wie Kalender, Mail sowie dem Zeitungskiosk signifikant überarbeiten. Auch von neuen Eingabeformen wie berührungsloser Gestensteuerung war die Rede, Verbesserungen der iCloud-Anbindung sowie der Karten-App zählen ebenfalls zu recht wahrscheinlichen Neuerungen. Ansonsten schweigt sich die Gerüchteküche aus… was aber die Präsentation dann umso spannender machen könnte.

Ende April kam ein Bericht auf, wonach Apple mit OS X 10.9 stärker auf Wünsche ambitionierterer Anwender Rücksicht nehmen will. So soll 10.9 Tabs in Finder-Fenstern mitbringen und auch die Möglichkeit bieten, auf Systemen mit mehreren Displays mehrere Vollbild-Apps gleichzeitig bzw. einen Space pro Bildschirm ausführen zu können. Für Entwickler steht zudem mit Xcode 5 ein großes Update der Entwicklungsumgebung an. War es bislang ausgesprochen umständlich, Programme für iOS oder Mac App Store an Betatester zu verteilen, so wird es angeblich endlich Verbesserungen in diesem Bereich geben.


Tim Cook stellte die "Überraschungen" wie erwähnt zwar erst für Herbst in Aussicht, Aktualisierungen der Notebook-Palette sind aber dennoch recht wahrscheinlich, da ab Juni Intels neue Haswell-Plattform bereitsteht. Man kann daher davon ausgehen, dass Apple das komplette Notebook-Sortiment zur WWDC oder zumindest im Juni aktualisiert. Haswell wird mehr Rechenleistung, vor allem aber auch erheblich mehr Grafikleistung des integrierten Grafikchips mitbringen.

Bild von http://data.mactechnews.de/452008.png

Zuletzt gab es in der Gerüchteküche noch Spekulationen über einen komplett neuen Online-Dienst; hierbei könnte es sich entweder um ein Streaming-Angebot oder auch um einen mobilen Bezahldienst handeln. Letzten hatte Tim Cook indirekt bereits dementiert, der Streaming-Dienst, oder auch "iRadio" genannt, verzögert sich angeblich aufgrund noch nicht abgeschlossener Vertragsverhandlungen mit den Rechteinhabern. Es ist daher wahrscheinlich, dass jener neue Dienst auch eher ein Kandidat für den "Herbst der Überraschungen" ist und auf der WWDC allenfalls angekündigt, nicht jedoch zeitnah auf den Markt gebracht wird. In genau vier Wochen, am 10. Juni 2013, wissen wir mehr!
0
0
0
21

Kommentare

3d-swiss
ups, da muss ja schnell noch Chips und Erdnüsse für die Keynote besorgen.
emotainment
Ich freue mich auf die erschreckende Meldung: "Noch genau 3 Wochen und 6 Tage bis zum Start der WWDC 2013"
torgem
Was ist das denn für eine Nicht-News?
„AAPL: kaufen; Ziel 116$“
eiq
mtn
viele Kunden warten daher ungeduldig auf aktualisierte Produkte
Ist das wirklich so? Gibt es da Zahlen zu?
Christoph_M
torgem
Was ist das denn für eine Nicht-News?

Ich finde eine Zusammenfassung der Gerüchteküche schon interessant, da ich nicht 10 Blogs verfolge.
mile69
Christoph_M
Ich finde eine Zusammenfassung der Gerüchteküche schon interessant, da ich nicht 10 Blogs verfolge.

Gefühlt war das jetzt aber schon die dritte Zusammenfassung der Zusammenfassung
mtnforumuser
Und morgen "Noch genau 27 Tage bis zum Start der WWDC 2013"...

Und übermorgen "Noch genau 26 Tage bis zum Start der WWDC 2013"...

...

...

...

*** GÄHN ***
Vermeer
emotainment, torgem, eiq, mail69, mtnforumuser

Es gibt User, die eine solche Meldung interessiert. Wen es nicht interessiert, kann sie problemlos überlesen. Wo ist also das Problem.

Manchmal würde ich gerne in die Köpfe schauen, um zu verstehen, warum User dann solche schlechtgelaunten Kommentare ablassen. Ich finde ein solches Kommunikationsverhalten ziemlich unhöflich.
emotainment
Vermeer
emotainment, torgem, eiq, mail69, mtnforumuser
...
Manchmal würde ich gerne in die Köpfe schauen, um zu verstehen, warum User dann solche schlechtgelaunten Kommentare ablassen. ...

Hallo Vermeer

Vielen Dank für deine Rückmeldung und auch dein E-Mail diesbezüglich an einige von uns. Ich werde dir gleich auch per E-Mail antworten und meinen überhaupt nicht schlecht gelaunten Kommentar näher erläutern.

Dabei geht es hauptsächlich darum, dass der Titel des Artikels meiner Meinung (und so wie ich das hier lese, bin ich scheinbar auch nicht ganz der einzige) etwas missglückt ist. Ist das so schlimm, dass man nicht darauf anspielen darf?

LG,
emotainment
Vermeer
emotainment

Wenn man mal mit etwas Distanz auf unsere Seite schaut, gibt es immer wieder interessante Kommentare und auch auch konstruktive Kritik, aber leider auch sehr viel, was ich mal unter entbehrliche Nörgelei einordnen würde. Obwohl diese Beitrage einem freundlichen Newskommentar- und Forenklima sehr im Wege stehen, sagen wir dazu in aller Regel nichts.

Versetz Dich bitte versuchsweise in die Lage eines Newsschreibers und lies dir mal die ersten Kommentare durch. Das macht dann wirklich keinen Spaß mehr und dann muss es auch mal möglich sein, dass ich hier die Kollegen in Schutz nehme.
eiq
Vermeer
emotainment, torgem, eiq, mail69, mtnforumuser

Es gibt User, die eine solche Meldung interessiert. Wen es nicht interessiert, kann sie problemlos überlesen. Wo ist also das Problem.

Manchmal würde ich gerne in die Köpfe schauen, um zu verstehen, warum User dann solche schlechtgelaunten Kommentare ablassen. Ich finde ein solches Kommunikationsverhalten ziemlich unhöflich.
Mein Kommentar war eigentlich eine ernst gemeinte Frage. Ich glaube nämlich nicht, dass viele Kunden auf Neuerungen warten. Die meisten sind mit ihren Geräten vollkommen zufrieden, und wollen gar nichts neues kaufen. Außer einigen Applefans in Appleforen – und diversen Analysten natürlich.

Was daran "schlechtgelauntes gespamme" sein soll, musst du genauer erklären. Bei den anderen teilweise polemischen Kommentaren der Marke "GÄHN" und "Nicht-News" kann ich die Kritik allerdings nachvollziehen.
mtnforumuser
Vermeer
emotainment, torgem, eiq, mail69, mtnforumuser
Ich finde ein solches Kommunikationsverhalten ziemlich unhöflich.

Schon mal was von rhetorischer Ironie oder Polemik gehört? Wenn ihr das nicht ertragen könnt und es gleich als "unhöflich" einsortiert, solltet ihr das Kommentieren einfach blockieren...

Die Frage ist - was ist "unhöflich"? Ich würde jedes Samsung-/Android-/Windows8-Gebashe dann auch als unhöflich einstufen.
Gerhard Uhlhorn
Vermeer
Es gibt User, die eine solche Meldung interessiert. Wen es nicht interessiert, kann sie problemlos überlesen. Wo ist also das Problem.
Eben. Mich z.B. interessiert es sehr.
söd knöd
torgem
Was ist das denn für eine Nicht-News?

Was ist den das für ein Nicht-Beitrag?

Mir ist gerade eine Idee gekommen, es wird im Herbst neben MacPros auch die iWatch geben, diese wird aber auf der WWDC angekündigt und die Entwickler könne sich auf der WWDC sich in den Sessions einarbeiten. Meine Theorie warum iWatch vor einem Fernseher kommt ist folgende, der SmartWatch Markt ist neu und daher wäre es gut da früh mitzumischen ( außerdem will ich eine) , der TV Geräte Markt ist alt und hat bis Anfang 2014 Zeit der Fernseher wird dann ab sofort verfügbar sein, Anfang Januar rauskommen und somit pünktlich zum "Wir brauchen einen neuen Fernseher es ist Superbowl Tag" verfügbar sein.
maclex
söd knöd
torgem
Was ist das denn für eine Nicht-News?

Was ist den das für ein Nicht-Beitrag?

ein weiterer sinnloser Kommentar , zu einem sinnlosen Kommentar, zu einer weiteren sinnlosen news.

man sollte die Kommentarfunktion bei solchen "news" besser abschalten.
aber solange das ja erwünscht ist wird eben kommentiert,egal in welcher Qualität.
„Ironie ist die Grobheit der Gebildeten.“
söd knöd
@maclex

Was genau war denn an meinen Ausführungen sinnlos? Okay es hat natürlich wenig Sinn Theorien zu Veranstaltungen deren Inhalt nicht bekannt ist aufzustellen, aber der Inhalt passte ganz gut zu der News.
maclex
söd knöd
@maclex

Was genau war denn an meinen Ausführungen sinnlos? Okay es hat natürlich wenig Sinn Theorien zu Veranstaltungen deren Inhalt nicht bekannt ist aufzustellen, aber der Inhalt passte ganz gut zu der News.

der rest war schon OK.

hier darf jeder glaskugelweisheiten von sich geben.
„Ironie ist die Grobheit der Gebildeten.“
söd knöd
Diesesmal kam nichtmal meine Glaskugel zum Einsatz die ist zu Inspektion, das hatte ich mir selber ausgedacht
dreyfus
Fast 20 Kommentare und darunter fast keiner, der wirklich etwas zum Artikel beiträgt. Da muss ich Vermeer schon beipflichten, mit Kommunikation hat das wenig zu tun.

Mit fehlt an dem Artikel (an dem ich nichts auszusetzen habe) lediglich der Verweis auf Phil Schillers ziemlich klare Ansage in der Einladung zur WWDC: Man freue sich die nächsten Versionen von iOS und OS X vorzustellen. Womit sich für mich der vertretbare Spekulationsaufwand einigermaßen reduziert.

Im Schnitt liegen zwischen diesen OS Ankündigungen und deren Erscheinen so 3-6 Monate. Dass Apple Hardware vorstellt, die noch "so weit weg" ist, würde ich ausschliessen. Also gibt es höchstens Produktpflege und die erscheint dann wohl still und leise auf der Homepage. Natürlich würde ich einen neuen MacPro oder ein Air mit Retina Display auch nehmen, aber wetten würde ich darauf nicht.
„Patriotismus ist die Tugend der Boshaften (Oscar Wilde)“
3d-swiss
Das neuest Gerücht: ein schwarzes MacBook Air mit/ohne Retina.

Hätte gerne mal wieder ein kleines schwarzes, wie damals das iBook schwarz
Flaming_Moe
bin echt gespannt wohin die reise geht beim mbp (hoffentlich auch in meine richtung, das wäre schön).
„Nur der frühe Vogel hat Gold im Mund.“

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Oculus Connect (0)
Gestern - Heute, ganztägig
CanJam Europe 2014 (0)
Heute - Morgen, ganztägig
Macoun 2014 (0)
27.09.14 - 28.09.14, ganztägig
AppleTalk Nürnberg (0)
01.10.14 19:00 Uhr
IT-Security-Messe it-sa (Nürnberg) (0)
07.10.14 - 09.10.14, ganztägig
Macintisch Würzburg (0)
08.10.14 19:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
08.10.14 19:00 Uhr

Wie sind Ihre ersten Erfahrungen mit iOS 8?

  • Alles läuft bestens, ich bemerke deutliche Verbesserungen16,4%
  • Alles läuft bestens, ich bemerke geringfügige Verbesserungen31,9%
  • Keine Probleme, aber auch keine spürbaren Verbesserungen27,4%
  • Bin eher nicht so überzeugt9,1%
  • Bin unzufrieden mit iOS 83,3%
  • Ich kann/will nicht auf iOS 8 umsteigen11,9%
580 Stimmen18.09.14 - 20.09.14
7834