Neues iPad 9,7" 100 Dollar teurer, dafür mit 32 GB?

Seit dem ersten iPad beließ Apple den Preis für das Einstiegsmodell des iPads bei 499 Dollar - in diesem Fall gab es jeweils die Version mit 16 GB Speicherkapazität, allerdings ohne Mobilfunkanbindung. 9to5mac will in Erfahrung gebracht haben, dass Apple den Einstiegspreis ab der kommenden iPad-Generation anhebt und diesen fortan bei 599 Dollar ansetzt. Mit der Preiserhöhung einher gehe allerdings auch zusätzliche Speicherkapazität, so der Bericht. Apple spendiere dem iPad Pro 9,7" standardmäßig 32 statt 16 GB Speicher, also genau wie beim großen iPad-Bruder mit 12,9" Displaydiagonale.

Orientierung am iPad Pro 12,9"
Von der bislang erhältlichen Variante mit 64 GB Speicherkapazität ist im Bericht nicht mehr die Rede. Sofern die Angaben stimmen, dass sich Apple beim iPad Pro 9,7" sehr nah am iPad Pro 12,9" orientiert, wäre dies nur konsequent. Das größte iPad gibt es ebenfalls nur in zwei verschiedenen Kapazitäten, nämlich mit 32 und mit 128 GB. Nur in letztgenannter Version besteht die Möglichkeit, sich auch für Mobilfunkanbindung zu entscheiden.

Nur noch drei Varianten?
Laut 9to5mac scheint dies beim iPad Pro 9,7" ebenfalls der Fall zu sein. Es gäbe dann nur noch drei verschiedene Varianten: 32 GB, 128 GB und 128 GB + Cellular. Beim aktuellen iPad Pro veranschlagt Apple 150 Dollar Aufpreis für den Sprung von 32 GB auf 128 GB - und weitere 130 Dollar, wenn es 128 GB mit Mobilfunkanbindung sein sollen. Ob Apple die Preisgestaltung beim iPad Pro 9,7" kopiert, konnte 9to5mac nicht in Erfahrung bringen.

iPad Air vor dem Aus, iPad Air 2 weiterhin verfügbar
Dass Apple am Montag auf dem "Let us loop you in"-Event eine neue Generation des iPad mit 9,7"-Display präsentiert, gilt als sicher. Auch die Einstellung des momentan noch angebotenen iPad Air (im Herbst 2013 eingeführt) steht wohl bevor. Schon seit einiger Zeit melden Großhändler, dass die Lagerbestände massiv sinken und Bestellungen nicht mehr ausgeführt werden. Weiterhin im Sortiment verbleibt aber das iPad Air 2. Dieses behalte laut 9to5mac den aktuellen Preis von 499 Dollar und rangiert damit als günstigstes 9,7"-Tablet. Keine Neuerungen seien bei iPad mini sowie iPad Pro 12,9" zu erwarten. Eine Zusammenfassung der sonstigen Gerüchte rund um das iPad Pro 9,7" bietet dieser Artikel:

Kommentare

BobintheboX18.03.16 16:41
Sollte es so kommen, bin ich leider raus.
Schade, aber mein Gewissen sagt mir das.
tk69
tk6918.03.16 16:55
16 Gb sind heutzutage einfach ein Witz. Es ist schon richtig, dass die untere Grenze angehoben wird. Allerdings müsste entgegen der Verkaufsflaute von iPads auch der Preis etwas angepasst werden.
Eventus
Eventus18.03.16 17:02
Die Staffelung 32/128 finde ich fair und sinnvoll, wie in diesem Thread bereits diskutiert. Ich finds allerdings geradezu idiotisch, Cellular nur mit 128 GB anzubieten, denn gerade wer wenig Speicher hat, nutzt Streaming und Clouddienste, will konstant online sein.
Live long and prosper! 🖖
Mia
Mia18.03.16 17:02
Ich bin beim neuen iPad dabei!
Eventus
Eventus18.03.16 17:04
Mia
Ich bin beim neuen iPad dabei!
Als Zubehör?
Live long and prosper! 🖖
BobintheboX18.03.16 17:28
Okay, bin wieder drin 🤓.
snowman-x18.03.16 18:03
ich will endlich mal 256GB KANN DAS SO SCHWER SEIN? sie sollen langsam mal die post pc zeit einleiten indem sie ordentliche tablets bringen
Frost18.03.16 18:28
BobintheboX
Okay, bin wieder drin 🤓.
Kindergarten? Sieht ganz so aus.
Mia
Mia18.03.16 18:34
Eventus

😄 Depp!
Eventus
Eventus18.03.16 18:37
snowman-x
ich will endlich mal 256GB KANN DAS SO SCHWER SEIN? sie sollen langsam mal die post pc zeit einleiten indem sie ordentliche tablets bringen
Naja, ich hab mir erst gerade ein MacBook Air gekauft mit nur 128 GB. Reicht (mir) absolut im Zeitalter der Clouds und Streamings.
Live long and prosper! 🖖
lphilipp
lphilipp18.03.16 18:38
Mia
Eventus😄 Depp!
Aber Mia! Das sagt eine Dame nicht!
Man muß sich Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen! Albert Camus (Il faut imaginer Sisyphe heureux)
Eventus
Eventus18.03.16 18:41
lphilipp
Mia
Eventus
😄 Depp!
Aber Mia! Das sagt eine Dame nicht!
Genau solche Reaktionen gefallen mir bei Damen. Unverkrampfter Humor, wo beide wissen, dass gegenseitige Wertschätzung die eigentliche Grundlage bildet.
Live long and prosper! 🖖
AppleUser2013
AppleUser201318.03.16 19:23
Ojeh, wird das neue Ipad dann noch ins Protools Dock passen... Warte noch bis ich Gewissheit habe..



MarkInTosh18.03.16 20:20
Eventus
... Ich finds allerdings geradezu idiotisch, Cellular nur mit 128 GB anzubieten, denn gerade wer wenig Speicher hat, nutzt Streaming und Clouddienste, will konstant online sein.

Nun ja, die meisten haben doch eh zusätzlich noch ein i/Smartphone, dann geht das Tablet eben via Tethering ins Netz.
MarkInTosh18.03.16 20:22
snowman-x
ich will endlich mal 256GB KANN DAS SO SCHWER SEIN? sie sollen langsam mal die post pc zeit einleiten indem sie ordentliche tablets bringen

Apple könnte auch ganz einfach einen Micro SD-Karten-Slot verbauen... (Duckundweg)
Eventus
Eventus18.03.16 20:27
MarkInTosh
Nun ja, die meisten haben doch eh zusätzlich noch ein i/Smartphone, dann geht das Tablet eben via Tethering ins Netz.
Diese Lösung wende ich ständig mit meinem iPad mini 2 an. Dass ich ein mini 4 zu kaufen vorhabe, liegt zu grossem Teil auch darin begründet, dass ich eines mit Cellular will. Ich war geizig und wollte mich mit Tethering begnügen, aber es ist doch mühsam, immer wieder zu WLAN-Einstellungen des iPads zu gehen; ins Tethering wählt sich das iPad nämlich leider nicht selbstständig wie in bekannte WLANs.
Live long and prosper! 🖖
ratti18.03.16 23:24
Wenn's so weitergeht, haben die Pads bald mehr „Platte“ als die MacBooks.
elektronikengel
elektronikengel19.03.16 00:10
100 Euro teurer bei 32 GB? Was soll denn das für ein Mehrwert sein? Lebe ich vielleicht noch im Jahre 2007. Na gut, wir werden sehen. Entweder das grosse Pro, das kleine Pro oder das alte 3er (geht ja auch noch).
Ehrgeiz ist die letzte Zuflucht des Misserfolgs (Oscar Wilde)
Engwar19.03.16 00:11
Eventus
Mia
Ich bin beim neuen iPad dabei!
Als Zubehör?

barabas19.03.16 00:56
Also selbst wenn mich diese Konfiguration persönlich nicht so interessieren würde, - irgendwie fehlen zwischen 32GB und 128GB eine 64GB Variante.
tobias.reichert19.03.16 08:01
War klar, dass sie teurer werden. Apple hat halt endlich erkannt, dass die iPads eher einen Lebenszyklus wie ein MacBook haben und mehr als 3 Jahre genutzt werden.
iEi
iEi19.03.16 08:34
Klasse Strategie.
IPads werden weniger verkauft bzw stagnieren.
Die Weltwirtschaft ist "schwierig" (wie ja auch Tim Cook gesagt hat) und was macht Apple: Die Preise massiv erhöhen.
Ich wünsche viel Erfolg, werde dann aber eher noch eine Generation überspringen und mein Geld für was anderes ausgeben. (Wird wahrscheinlich auch bei iPhone dieses Jahr so sein bei mir)
q1w2e319.03.16 09:02
iEi
Klasse Strategie.
IPads werden weniger verkauft bzw stagnieren.
Die Weltwirtschaft ist "schwierig" (wie ja auch Tim Cook gesagt hat) und was macht Apple: Die Preise massiv erhöhen.
Ich wünsche viel Erfolg, werde dann aber eher noch eine Generation überspringen und mein Geld für was anderes ausgeben. (Wird wahrscheinlich auch bei iPhone dieses Jahr so sein bei mir)
Das ist doch absolut nachvollziehbar. Apple ist seinen Aktionären gegenüber verpflichtet. Wenn weniger verkauft wird, erhöhen sie halt die Preise, dann stimmt der Umsatz wieder. Und Apple weiß, dass es einen großen Anteil von Menschen gibt, die (fast) jeden Preis zahlen - sieht man ja auch in diesem Thread. Es wäre grob fahrlässig nicht zu testen wo die Preisgrenze ist, an dem auch die Hardcore-Fans abspringen. Meiner Meinung hätten die für 32gb 100$ und für die Bezeichnung „Pro“ noch mal 100$ draufschlagen sollen - es würde trotzdem millionenfach gekauft.
piik
piik19.03.16 10:55
elektronikengel
100 Euro teurer bei 32 GB? Was soll denn das für ein Mehrwert sein? Lebe ich vielleicht noch im Jahre 2007...
16GB schneller Flash kosten mittlerweile rund 8 Euro im VK. sollte bei der Abnahme von Apple im EK etwa 5€ kosten. Ein Aufschlag von 1900% - super!
Hinzu kommt noch die höhere Speicherdichte pro Stück. Es macht schon keinen Sinn mehr, 16GB zu verbauen, da demnächst 32GB in einem Chip stecken.

Das wird die Verkäufe sehr ankurbeln. Irgendwo soll es doch ein betriebswirtschaftliches Optimum des Gesamtgewinns bez. Preis bzw. rel. Gewinn pro Stück und Stückzahlen geben. Ob der erreicht ist?
Mein Air wird mir noch lange dienen...

iEi
Klasse Strategie.
IPads werden weniger verkauft bzw stagnieren.
Die Weltwirtschaft ist "schwierig" (wie ja auch Tim Cook gesagt hat) und was macht Apple: Die Preise massiv erhöhen.
Ich wünsche viel Erfolg, werde dann aber eher noch eine Generation überspringen und mein Geld für was anderes ausgeben. (Wird wahrscheinlich auch bei iPhone dieses Jahr so sein bei mir)

Schließe mich an...
Computer sind nie schlecht drauf - die Software gelegentlich schon...
cab
cab19.03.16 13:45
Bei Apple überwiegt seit TC die reine Raffgier!
Jetz wär des au gschwätzt!
iGod
iGod19.03.16 13:57
Total bescheuert. Dann muss man nochmal 100€ dazu rechnen, wenn man den Stift kauft um den VOLLEN Funktionsumfang des iPads nutzen zu können. Effektiv wird das Ding 200€ teurer.
Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung!
hakken
hakken19.03.16 15:09
Für das was ein iPad kann, darf der Preis m.M. nach nicht weiter steigen.

Dazu kommt noch der Trend das die Leute generell eher weniger dazu bereit sind, viel für Ihre digitalen Begleiter zu zahlen.

Apple sollte sich nicht auf Kosten der Stammkundschaft ausruhen, sondern neue Märkte erschließen.
Eventus
Eventus19.03.16 16:43
hakken
Dazu kommt noch der Trend das die Leute generell eher weniger dazu bereit sind, viel für Ihre digitalen Begleiter zu zahlen.
Findest du? Hab eher den Eindruck, dass zumindest alle Smartphones (auch Android) immer teurer werden.
Live long and prosper! 🖖
Erdbeersuppe19.03.16 19:38
😕
Advokat
Advokat19.03.16 22:16
Eventus
hakken
Dazu kommt noch der Trend das die Leute generell eher weniger dazu bereit sind, viel für Ihre digitalen Begleiter zu zahlen.
Findest du? Hab eher den Eindruck, dass zumindest alle Smartphones (auch Android) immer teurer werden.

Wobei ich da den Eindruck habe, dass die Androiden zwar im Einstandspreis teurer werden, aber (vielleicht mit Ausnahmen) kaum jemand sie zu dem Preis kauft. Die erst Charge geht als 1 € Zugabe an die Mobilfunkkunden, danach falle rasch die Einzelhandelspreise.
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen