Dienstag, 27. November 2012

Aus Kreisen von Zulieferern heißt es, dass LG Display allein für die Fertigung der neuen Display-Panels in den iMacs verantwortlich ist. Aufgrund der neuen Produktionsprozesse bei der Herstellung kann LG die Displays aber vorerst nur in begrenzter Menge produzieren. Dies deckt sich mit Berichten, wonach die neuen iMacs zunächst nur in geringen Mengen erhältlich sind. Besserung verspricht allerdings das kommende Quartal, wenn voraussichtlich die Verzögerungen in der Serienfertigung gelöst sein werden. Auch das iPad mini leidet momentan noch unter Produktionsverzögerungen, sodass statt der 10 Millionen Geräte in diesem Quartal voraussichtlich nur 6 Millionen Geräte ausgeliefert werden können. Apple selbst soll dem Bericht nach davon ausgehen, dass Anfang des Jahres alle nötigen Komponenten in ausreichende Menge vorliegen, um die Nachfrage in vollem Umfang bedienen zu können. Im Apple Online Store wird darauf hingewiesen, dass iPad minis noch bis heute Mitternacht bestellt werden müssen, damit sie garantiert rechtzeitig zum Weihnachtsfest eintreffen.
0
0
17

Halten Sie ein Apple-Auto für denkbar?

  • Ja, das ist der nächste logische Schritt16,1%
  • Ja, obwohl ich die Idee seltsam finde33,2%
  • Nein, das passt nicht zu Apple11,9%
  • Nein, es gibt schon genügend Autohersteller6,8%
  • Nein, Apple erforscht bestimmt nur Software, aber nicht Fahrzeugbau27,1%
  • Nein, sonstiger Grund4,8%
849 Stimmen16.02.15 - 03.03.15
0