Montag, 1. Juli 2013

OS X Mavericks, das erste große OS-Update ohne Katzennamen seit mehr als einer Dekade, war eines der wichtigen Themen auf der WWDC 2013. Inzwischen ist bereits die zweite Entwicklerversion erschienen und der Großteil der großen und kleinen Neuerungen ist bekannt. Zu den wesentlichen Neuerungen zählen unter anderem der überarbeitete Finder mit Unterstützung von Tabs, verbesserte Unterstützung von Systemen mit mehreren Bildschirmen, stark reduzierte CPU-Nutzung und somit längere Akkulaufzeiten, "Compressed Memory" um den RAM-Bedarf zu senken, iBooks auf dem Mac, Apple Maps, iCloud Keychain sowie Safari 7. In unserer neuen Umfrage möchten wir von Ihnen wissen, ob Apple mit Mavericks auf dem richtigen Weg ist, ob Sie sich mehr erhofft hätten oder ob Sie den eingeschlagenen Pfad für falsch halten.

Unsere letzte Umfrage stellte ein heiß diskutiertes Thema in den Mittelpunkt: Wie gefällt Ihnen das Design von iOS 7? Nur 24,5 Prozent der Teilnehmer entschieden sich für eine der ablehnenden Antwortoptionen "Grausam, bin entsetzt" (9,4%), "Schlecht, bin unzufrieden" (4,8%) oder "Tendenziell eher schlecht" (9%), 16 Prozent sind unentschlossen. 60,9 Prozent hingegen entschieden sich für eine der positiven Antwortoptionen: 19,9 Prozent zeigten sich "Begeistert", 21,6 Prozent "zufrieden", 19,4 Prozent wählten die Antwort "Tendenziell eher gut". Zumindest den Geschmack der stark Apple-interessierten Anwender hat Apple also mehrheitlich getroffen; wie der Gesamtmarkt auf iOS 7 reagieren wird, muss sich noch zeigen.
0
0
39

Kommentare

macmuckel
macmuckel01.07.13 17:02
Moment, um das als Nichtentwicker beurteilen zu können, werde sofort meine Zeitmaschine aus dem Keller holen!
subjore01.07.13 17:06
Die Umfrage richtet sich irgendwie an die Leute, die Mavericks Funktionen nur aus der Berichtbestattung beobachten können.
Apple scheint sich bei Mavericks auf ein paar Wichtige und ein paar weniger wichtige Punkte zu konzentrieren und diese massiv zu verbessern, sodass sich das Mac OS stark von den Mitbewerbern Absetzen kann. Ziemlich perfekt
Diesmal keine unnötigen oder umstrittene Verschlimmbesserungen.
iSteve
iSteve01.07.13 17:22
Mavericks wird toll. Freue mich schon.
Das, was der Mensch nicht weiß, macht ihm Angst.
shivaZ
shivaZ01.07.13 17:23
... also ich weiss nicht, aber die letzten Umfragen sind tatsächlich für Entwickler oder Leute die der Berichterstattung folgen und gerne über ungelegte Eier diskutieren .. folglich sind m.E. auch die Umfrageergebnisse eher "funny", da ich mal annehme dass die Entwickler hier nicht sooo zahlreich mitvoten (die haben andere Sorgen)

Mir scheint wir haben zwar kaum Sommer, aber dafür riesen Loch hier


Gruß
ɔɐɯ ɔɐɯ ɔɐɯ
Dekator
Dekator01.07.13 17:28
Die Umfrage ist wenig sinnvoll, zumal sie nicht zwischen Leuten unterscheidet, die Mavericks in einer Vorabversion getestet haben, und solchen, die nur auf Apples Propaganda bzgl. ihres neuen, noch nicht fertigen Betriebssystems angewiesen sind. M. soll, soll, soll. Selbst dann, wenn man eine Vorabversion testet ist es eben noch eine Vorabversion.
JackBauer
JackBauer01.07.13 17:38
Geht eher um den Funktionsumfang als um die tatsächlich Funktionstüchtigkeit. Ob man den Neuerungen folgen kann, sie für sinnlos hält oder sinnvoll, sollte man auch ohne Test einschätzen können. So revolutionär und neu ist es auch nicht.

Ich persönlich finde es einen sehr sehr kleinen Schritt. Aber für die großen Veränderungen, ist die Branche momentan noch nicht bereit bzw. weit genug.

Ganz davon abgesehen, denke ich auch, dass in diesem Fall die iOS-Umfrage nicht repräsentativ gewesen wäre, da auch hier ein Unterschied zwischen "sieht gut aus" und "lässt sich gut lesen/bedienen" besteht.
_mäuschen
_mäuschen01.07.13 17:53
…..
.
.
.
.
.



__________________
Ja...ist denn heut schon Weihnachten?
SCKR01.07.13 18:02
Was für ne blöde Umfrage !!! Wir sind ja alle Entwickler und nutzen so gerne Betasoftware.
dom_beta01.07.13 18:04
versprecht euch nicht so viel davon!!!!!
.........
zod198801.07.13 18:07
dom_beta
versprecht euch nicht so viel davon!!!!!

Du musst es ja wissen....



Ganz im Gegenteil, versprecht euch viel davon, es ist großartig und gibt kaum einen Aspekt, des Systems der zur zeit nicht schneller oder flüssiger läuft. Von der erhöhten Akkulaufzeit mal ganz zu schweigen.
teorema67
teorema6701.07.13 18:24
Welches Mavericks? Der gemeine User sitzt noch immer auf ML
Nicht von der MTN-App gesendet.
omega
omega01.07.13 18:30
Was für einen Sinn hat eine Umfrage über ein neues System unter Leuten, die das System nur aus der Berichterstattung kennen?

Denn die Leute, die es im Test haben können hier nichts dazu sagen da sie alle einem NDA zugestimmt haben.
wurzelmac
wurzelmac01.07.13 18:44
MTN - geht's noch? Ich liebe Mavericks, aber noch viel mehr liebe ich die kommende Version des Systems, welche ich (und viele meiner Leidensgenossen und -innen) noch nicht im Echtbetrieb benutzen, da es ja noch NICHT OFFIZIELL VERFÜGBAR ist.
People are strange, times have changed.
Grolox01.07.13 19:02
Das was Apple jetzt schon offiziell bekannt
gemacht hat ist sehr gut...wenn es problemlos
läuf wird es ein tolles Betriebsystem.
Freue mich
Waldi
Waldi01.07.13 19:10
Was soll diese blödsinnige Umfrage??
Gibt es Mavericks denn schon für Normal-User?
zwobot01.07.13 19:51
Wenn beim Aufklappen mein MBA wieder automatisch im WLAN ist bin ich schon glücklich. Heute muss ich mich jedes mal neu verbinden. Leo war alt aber solide und tat was es soll.
Waldi
Waldi01.07.13 20:01
Leo war alt aber solide und tat was es soll.

Alt und solide und noch viel besser war der Tiger auch!
mtnforumuser01.07.13 22:30
Ich habe keinen Eindruck von OS X Mavericks. Finder Tabs und Tags (die werden ja wohl nur deshalb eingeführt, da die iCloud so beschränkt ist, oder?) reißen mich nicht vom Hocker. Auch ohne diese Wohltaten wird sich die Erde weiterdrehen.

Und ob die Lion- und ML-Macken endlich weg sein werden, und wie viele neue Macken in OSX-Mavericks sein werden, all dies weiß man noch nicht.

zwobot
Wenn beim Aufklappen mein MBA wieder automatisch im WLAN ist bin ich schon glücklich. Heute muss ich mich jedes mal neu verbinden.

Das würde mich freuen, wenn dies endlich behoben würde.
teorema67
teorema6701.07.13 22:37
Waldi
Alt und solide und noch viel besser war der Tiger auch!
IMO war Tiger das nie. Das schlechteste Mac OS aller Zeiten, weil die Suche (Spotlight) nicht zuverlässig war und bis zuletzt nicht gefixt wurde.

Eine unzuverlässige Suche macht jedes OS zur Farce.
Nicht von der MTN-App gesendet.
Neodym01.07.13 23:48
teorema67
Waldi
Alt und solide und noch viel besser war der Tiger auch!
IMO war Tiger das nie. Das schlechteste Mac OS aller Zeiten, weil die Suche (Spotlight) nicht zuverlässig war und bis zuletzt nicht gefixt wurde.

Eine unzuverlässige Suche macht jedes OS zur Farce.
...weil die Suche ja auch die wichtigste Funktion überhaupt bei einem OS ist! Schei* auf Dinge wie Stabilität, Datenintegrität oder Sicherheit - Hauptsache, die Suche funktioniert. *Kopf Tisch*
superflo
superflo01.07.13 23:54
Ist doch relativ klar, dass sich die Umfrage nach den bekannten neuen Funktionen richtet und nicht nach den Erfahrungen im tagtäglichen Betrieb. Also was soll dieses debile "Gibt's noch nicht!"-Geschrei, meine Herren? Hirn einschalten, so vorhanden.
Mr BeOS
Mr BeOS02.07.13 01:22
superflo
Ist doch relativ klar, dass sich die Umfrage nach den bekannten neuen Funktionen richtet und nicht nach den Erfahrungen im tagtäglichen Betrieb. Also was soll dieses debile "Gibt's noch nicht!"-Geschrei, meine Herren? Hirn einschalten, so vorhanden

Genau... Hirn einschalten.... - Was soll eine Umfrage über ein Produkt, was noch kaum einer testen kann??
Ich kann auch versprechen, Windows 90 wird 400 Std Akku Laufzeit haben usw. - (überspitzt aber das muss wohl auch der Verständlichkeit halber so sein, sonst hättest Du wohl kaum so losgepoltert).
Da können wir dann eine Umfrage starten ob 400 Std Akkulaufzeit toll seien...
Ergebnis 99% finden 400 Std Akkulaufzeit toll.....

Aaaaaa

Diese Umfrage ist relativ zinnfrei, ausser man beachtet, dass es ja auch um Klicks geht.
Dann ist die Umfrage nicht gänzlich zinnentleert....
http://www.youtube.com/watch?v=ggCODBIfWKY ..... Sagte der Vietkong: „Je suis Charlie."
bildschirm7
bildschirm702.07.13 04:46
Mr BeOS


Diese Umfrage ist relativ zinnfrei, ausser man beachtet, dass es ja auch um Klicks geht.
Dann ist die Umfrage nicht gänzlich zinnentleert....

Jawohl, zinnfrei aber nicht gänzlich zinnentleert!
Mia
Mia02.07.13 05:53
Was war den bei Mavericks nochmal das Highlight? Habs schon wieder vergessen, nach der ganzen iOS 7 Diskussion!
teorema67
teorema6702.07.13 06:31
Neodym
...weil die Suche ja auch die wichtigste Funktion überhaupt bei einem OS ist! Schei* auf Dinge wie Stabilität, Datenintegrität oder Sicherheit - Hauptsache, die Suche funktioniert. *Kopf Tisch*
Nein, die ganze Sache muss funktionieren. Bzgl. Stabilität war bei Tiger wenig zu meckern, allerdings war Panther stabiler. Aber ich glaube trotzdem, dass ich es nicht gut finden muss, wenn Panther zuverlässig fand und Tiger dank unausgereiftem SL nicht mehr.

Ja ja, auch Tiger fand zuverlässig, wenn man Helferchen wie EasyFind einsetzte, die die Unix-Suche bedienen. Trotzdem kein Ruhmesblatt für Apple
Nicht von der MTN-App gesendet.
RyanTedder
RyanTedder02.07.13 06:52
Ohne mavericks ausprobiert zu haben kann ich sagen das ich mich sehr darauf freue, einfach nur wegen der versprochenen Leistungsoptimierung
Passat69
Passat6902.07.13 07:20
Tabs gibt auch gratis mit Xtrafinder. Sehr zu empfehlen. Hoffentlich wieder farbige Symbole in der Seitenleiste. Das war in 10.8 ein Rückschritt. Wenn alles gleich aussieht-man sucht nur noch.
Geht auch mit Xtrafinder, allerdings nicht in Sichern unter-Fenstern.
Bitte Schreibtisch-Bug beheben, nicht das ständig Symbole aufeinander oder an anderer Stelle sind...
dreyfus
dreyfus02.07.13 08:12
Die Umfrage hat eine Auswahl "Habe mir noch keine Meinung gebildet"... Kann man anklicken oder einfach gar nicht abstimmen. Aber lieber erstmal klarstellen, dass alle Anderen doof sind. Grausam.

10.9 ist für mich, selbst in der Beta, die stabilste Version seit Snow Leopard. Vergleiche mit noch früheren Versionen wie Tiger oder Panther finde ich jetzt nicht mehr sehr relevant. Die Summe der Neuerungen seit 2003/2004 ist einfach zu groß.

Mein 15" rMBP läuft im Schnitt ca. 20% länger mit einem vollen Akku, Multi-Tasking ist um Klassen schneller und es gibt, verifizierbar, weniger Page-Outs, was sich in der Performance deutlich bemerkbar macht. Safari ist fühlbar und messbar schneller. Scrollen und zoomen sind, selbst auf dem Retina-Display (womit 10.8.x noch merkliche Probleme hatte) um Welten flüssiger; extrem aufwändige Seiten mit komplexem JavaScript, die im eigenen Netzwerk liegen, verhalten sich fast wie kompilierte Anwendungen (natürlich nicht wenn man in Millisekunden misst, aber vom Eindruck des Nutzers her). Alles was Federighi da während seiner Demo behauptet hat, kann ich auch im Produkt finden. Die Treiber-Architektur scheint unverändert. Hier ist bis jetzt kein einziges Gerät ausgestiegen, inklusive MFPs, Audio Interfaces und Video Interfaces. Alle Anwendungen, mit Ausnahme von Mail.app Plug-ins – hier scheint es neue Sandboxing Einschränkungen zu geben, ich hatte noch keine Gelegenheit das näher zu erforschen – laufen.

Zu den Finder Änderungen kann ich nicht viel sagen. Tags funktionieren und sind sicher für Leute, die Taggen gewohnt sind, prima. Ich persönlich kann mit sinnvollen Dateinamen und Spotlight mehr anfangen. Die Tabs im Finder funktionieren wie beworben, sind allerdings kein Grund für mich, PathFinder zu ersetzen. Für alle die keine Finder Replacements oder Erweiterungen einsetzen sicher ein gutes Feature, ich kann ohne den Split View (den PathFinder oder auch ForkLift beherrschen) nicht leben. Und den hat Apple leider nicht zu bieten.

Absolutes Highlight in 10.9 ist die (endlich) gelungene Multi-Monitor Unterstützung. Dock und Menüleiste erscheinen auf jedem Screen. Jeder Screen hat eigene Spaces und Mission Control kann Anwendungen (egal ob im Full Screen oder Fenster Modus) zwischen den Screens bewegen. AirPlay Displays sind vollwertig in dieses System integriert (haben sowohl Dock und Menü, haben eigene Spaces und können über Mission Control mit Anwendungen gefüttert werden). Für mich perfekt gelöst.

Maps gefällt mir sehr gut, schlägt Google Maps im Browser um Längen und das Senden von Directions an iOS Geräte klappt hervorragend.

Wermutstropfen in der 10.9 Beta: Der Kalender, Notizen und Kontakte wurden (was das GUI anbelangt) nicht wirklich neu gestaltet. Man hat Leder, Filz, etc. weggelassen und durch eine Baustelle ersetzt. Die Anwendungen haben das gewisse Nichts. Ich gehe davon aus, dass sich das bis zum Release noch ändert... weiss es aber nicht. iBooks ist bis jetzt nicht verfügbar, Game Center und Reminders wurden, bis jetzt, nicht umgestaltet... passen bis jetzt also zu gar nichts. Kann sich aber sicher noch ändern.

Dazu hat es noch eine Unzahl von wirklich kleinen aber sinnvollen Änderungen (Akku-Anzeige, Aktivitätsmonitor, WiFi Tools), der Datendurchsatz bei der Verbindung zu Windows Servern ist besser und konstanter, die iCloud Keychain funktioniert super, iCloud Bookmarks syncen zuverlässiger, Starten und Herunterfahren sind deutlich schneller... Ich finde fast täglich irgendeine neue Kleinigkeit. Nichts davon ist an sich gravierend, aber in der Summe empfinde ich 10.8.x jetzt schon als Schmerz.
Patriotismus ist die Tugend der Boshaften (Oscar Wilde)
MarkInTosh02.07.13 08:42
Unter der Einschränkung, dass ich nur die Keynote und ein paar Beichte im Web zu 10.9 (den bescheuerten Namen werde ich nicht nutzen) kenne, kann ich nur feststellen, dass es mich nicht im geringsten beeindruckt. 10.9 Ist genau so ein Update, wie von Lion zu Mountain Lion: Vornehmlich Bugfixes (die neue Bugs mitbringen werden) und ein wenig optischer Chichi.

Das einzig wirklich interessante (für mich!) ist der Tabbed Finder, wobei ich hoffe, dass es trotzdem auch weiterhin möglich sein wird, mehrere (ggf. auch wieder mit Tabs versehene) Fenster zu öffnen. Bisher habe ich nämlich nur Screenshots von einzelnen Finderfenstern mit Tabs gesehen...

Mal abwarten, es wird ja auch wahrscheinlich wieder nicht teuer werden...
MarkInTosh02.07.13 08:44
zod1988
Ganz im Gegenteil, versprecht euch viel davon, es ist großartig und gibt kaum einen Aspekt, des Systems der zur zeit nicht schneller oder flüssiger läuft. Von der erhöhten Akkulaufzeit mal ganz zu schweigen.

Muss ich erst googlen, um herauszufinden, aus welcher Pressemitteilung Apples diese Worte stammen?
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,4%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,6%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,1%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,7%
  • iPod14,3%
  • iPhone4,3%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,1%
  • Sonstiges1,1%
1220 Stimmen17.08.15 - 01.09.15
0