Dienstag, 18. Dezember 2012

Nachdem Google in der vergangenen Woche eine eigene iOS-Version von Google Maps veröffentlicht hat, lässt sich Apples neue Kartenlösung unter iOS 6 nun mit einem direkten Konkurrenten vergleichen. Die Frage, wie es um die Qualität der Apple-Karten bestellt ist, sorgt immer wieder für intensive Diskussionen. Die hohen Downloadzahlen von Google Maps zeugen von regem Interesse an Googles Kartenlösung; doch ist Google damit auch das eindeutig bessere Produkt geglückt? In unserer neuen Umfrage möchten wir gerne von Ihnen wissen, welchem der beiden Programme Sie insgesamt die bessere Note ausstellen.

In unserer letzten Umfrage hatten wir danach gefragt, wir Ihr erster Eindruck von iTunes 11 ist. Die Mehrheit der Umfrageteilnehmer stellt iTunes 11 dabei ein gutes Zeugnis aus. 373, Prozent antworteten mit "Ich bin zufrieden, ein sehr gutes Update", gefolgt von 19,1 Prozent mit "Tendenziell zufrieden" und 14 Prozent mit "Ich bin begeistert, das beste iTunes aller Zeiten". Noch unschlüssig zeigen sich 13,1 Prozent der Teilnehmer. Als eher unzufrieden bezeichnen sich 6 Prozent, 2,5 Prozent halten iTunes 11 für ein ziemlich schwaches Update, 5,7 Prozent sehen die neue Version gar als "Schrott".
0
0
50

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein13,0%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,2%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile7,7%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,3%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,9%
821 Stimmen19.03.15 - 27.03.15
0