Mittwoch, 5. Dezember 2012

Bild zur News "Neue My Book Live Duo von Western Digital mit 8 TB Kapazität"Western Digital hat die My Book Live Duo mit 8 TB Kapazität vorgestellt. Es handelt sich um eine externe RAID-Lösung mit zwei integrierten 4-TB-Festplatten, die entweder als RAID 0 für einen schnellen Zugriff oder im RAID 1 mit gespiegelten Daten betrieben werden können. Die neue My Book Live Duo wird über einen Gigabit-Ethernet-Anschluss in das heimische Netzwerk eingebunden oder direkt an einen Computer angeschlossen. Dadurch ist das RAID-System unter anderem zu Time Machine von OS X kompatibel und kann in Kombination mit der iOS-App WD 2go auch als persönliche Cloud genutzt werden. Darüber hinaus ist der Speicher auch zu DLNA/UPnP kompatibel. Die Western Digital My Book Live Duo hat mit einer Kapazität von 4 TB eine unverbindliche Preisempfehlung von 369 Euro, bei 6 TB 419 Euro und bei 8 TB stolze 649 Euro. Das größte Modell ist momentan nur bei ausgesuchten Händlern oder im Online Shop von Western Digital erhältlich.
0
0
10

Kommentare

Gigabit-Ethernet schafft doch nur brutto 125 MByte/s, das dürften dann netto ca. 80…100 MByte/s sein. Das ist heute die Geschwindigkeit einer einzelnen Platte! Wozu soll ich in diesem Fall ein RAID 0 verwenden?!? Das ergibt ja überhaupt keinen Sinn!

Wenn es Thunderbolt hätte, wäre es sicher sinnvoll. Aber so …?!?
Aber tb macht doch eigentlich nur mit ssd Sinn,oder?
Wozu brauche ich bei einem NAS Gigabit Ethernet...

- weil es die Datenrate auch bei 100m Entfernung noch konstant hält und günstig zu verkabeln ist und die Infrastruktur häufig bereits vorhanden ist. Bei Thunderbolt kostet der Meter ja schon 50 Euro und nach 3 Metern ist bei der bisherigen Technologie (nicht optisch) schluss. Man stellt sich den NAS ja ungerne direkt neben den PC.

- weil es von Western Digital gar nicht für RAID 0 beworben wird, sondern mit RAID 1 eine sehr hohe Ausfallsicherheit hat.
Dass RAID 0 möglich ist, liegt daran, dass jeder RAID Controller mittlerweile diese beiden Modi unterstützt, sinnvoll ist es aber nicht. RAID 0 hat Mactechnews hier einfach dazu geschrieben.

- Die Bruto-Übertragungsrate ist bei RAID 1 also kein Flaschenhals und das Produkt als sichere und einfach Backup-Lösung sehr sinnvoll konzipiert worden. Für Backups reicht die Übertragungsrate aus, da hat man über Wlan mit der Time Capsule ganz andere Qualen zu erleiden
Blofeld
Sind diese WD-NASe ganz brauchbar? ich habe zwar ein Synology und bin sehr zufrieden...aber für ein paar weniger wichtige Dinge/Datengrab 8TB im Netz hängen zu haben, wenn es bald vielleicht nicht mehr ganz so teuer ist, klingt auch nicht so falsch.
sockpuppet
fuer das geld bekomm ich ein ausgereiftes nas von synology
David_B
sockpuppet
fuer das geld bekomm ich ein ausgereiftes nas von synology

Was ist an dem WD-Gerät nicht ausgereift?
onicon
Das Gerät bietet kein RAID Level 0, lediglich RAID level 1sowie spanning. Bei letzterem werden die physikalischen Volumes zu einem logischen Volume kombiniert, es ergibt sich jedoch kein Geschwindigkeitsvorteil.
sockpuppet
hardware maessig ist das wd sicher ganz gut, jedoch kommt an die gui von synology so schnell nichts ran. das dsm von syno allein is schon sein geld wert
David_B
sockpuppet
fuer das geld bekomm ich ein ausgereiftes nas von synology

Was ist an dem WD-Gerät nicht ausgereift?
dubtown
Allein wegen der mangelhaften Softwarepflege kommt mir eine WD nicht ins Haus.
onicon
Das Gerät bietet kein RAID Level 0, lediglich RAID level 1sowie spanning.
So ergibt es auch wieder Sinn. Hätte mich bei WD auch gewundert.

Ich habe eine MyBook-Platte von WD, und es ist eine der besten, zuverlässigsten und leisesten externen Platten die ich je hatte. Und das in einem Formfaktor eines Buches. Gefällt mir wirklich gut!

Schade nur, dass WD die Gehäuse mit dem E-Paper-Display aus dem Programm genommen hat.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Ihre ersten Erfahrungen mit OS X Yosemite?

  • Hervorragend, ein perfektes und zuverlässiges Update28,7%
  • Ein gutes und weitgehend zuverlässiges Update, bin zufrieden40,3%
  • Tendenziell zufrieden13,6%
  • Bin mir noch unschlüssig8,0%
  • Tendenziell unzufrieden4,7%
  • Ein schlechtes und weitgehend unzuverlässiges Update, bin unzufrieden1,4%
  • Bin entsetzt, Yosemite ist totaler Murks3,3%
867 Stimmen20.10.14 - 25.10.14
0