Neue App-Kategorien für das Apple TV gesichtet

Offenbar befindet sich Apple beim App Store für das Apple TV 4 momentan in einem größeren Umbau. Nutzerberichten zufolge bereitet Apple einen deutlichen Ausbau der momentan eher spartanischen Kategorisierung von Apps vor. Während bislang die tvOS-Apps nur einer der vier Kategorien "Bildung", "Kinder", "Spiele" und "Unterhaltung" zugewiesen waren, fällt die Einteilung der gekauften tvOS-Apps bereits detaillierter aus.
Dort sind zusätzlich die Kategorien "Bücher", "Dienstprogramme", "Essen und Trinken", "Foto und Video", "Gesundheit und Fitness", "Musik", "Soziale Netze" und "Wetter" anzutreffen. Es wird damit gerechnet, dass diese Kategorien bald auch in der allgemeinen App-Store-Ansicht verfügbar sind und damit die Filterung sowie Suche neuer Apps leichter wird.

Die Neuaufteilung der Apps kann als Hinweis dafür angesehen werden, dass die Zahl verfügbarer tvOS-Apps weiter zugenommen hat. Anfangs wies der App Store des Apple TV 4 keinerlei App-Kategorien auf, da das zweistellige Angebot ohnehin noch überschaubar war. Bereits damals kündigte Apple aber an, Kategorien nach Bedarf einzuführen, um die Navigation durch das Angebot zu erleichtern.

Zusätzlich steht Nutzern aber auch eine App-Suche zur Verfügung, in der sich mit allgemeinen Begriffen wie "Fernsehen" oder "Karaoke" passende tvOS-Apps heraussuchen lassen.

Weiterführende Links:

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen