Mittwoch, 17. Juli 2013

Microsoft hat mit OWA für iOS eine Outlook-App veröffentlicht, die sich an Nutzer von Exchange Online oder Office 365 Business (Store: ) richtet. Die App ist sowohl für iPad (Store: ) als auch iPhone und iPod touch (Store: ) optimiert. Neben der obligatorischen Verwaltung von E-Mails mit Spam-Filter, Kategorien und Markierungen enthält die App auch eine Schnellsuche und Unterstützung für geteilte Kalender. Hierbei besteht unter anderem auch die Möglichkeit, Terminabsprachen durchzuführen. Mittels Spracheingabe können außerdem Kontakte und Termine abgerufen werden. Dank integrierter "Remote Wipe"-Funktion können im Ausnahmezustand auch alle geschäftlichen Daten in der OWA-App gelöscht werden, während die restlichen persönlichen Daten des iPhones unangetastet bleiben. Zudem lässt sich eine separate PIN für den Zugriff auf die OWA-App definieren. Microsoft OWA setzt mindestens iOS 6.0 sowie die neueste Version von Office 365 Business voraus. OWA selbst ist kostenlos und als Download rund 11 MB groß.
0
0
6

Kommentare

friedmar17.07.13 17:06
Leider erst ab 4S! 😢
TiBooX
TiBooX17.07.13 17:30
Und was ist mit vershlüsseln von Emails?
War es nicht M$ die den direkten Kanal zur NSA verlegt haben, 0-Day Exploits zuerst an die Deinste melden, usw... usf.
"People who are really serious about software should make their own hardware" [A. Kay]
seek17.07.13 19:51
Fällt Euch ein Workaround ein um auf Exchange Servern die öffentlichen Email Postfächer abzurufen, hiermit geht's nicht. In nein, ich möchte kein Folder Dingens für jedes Postfach kaufen
halebopp
halebopp17.07.13 21:05
TiBooX
Und was ist mit vershlüsseln von Emails?
War es nicht M$ die den direkten Kanal zur NSA verlegt haben, 0-Day Exploits zuerst an die Deinste melden, usw... usf.

...und haben die nicht Skype gekauft, das als abhörsicher galt, und dann sofort für die NSA freigeschaltet? Nicht schön!
Das war ich nicht - das war schon vorher kaputt!
Jordon
Jordon18.07.13 13:28
Ich finde den Trend immer dünnere Linen und Schrift in den GUIs zu verwenden nicht gut.
Ich hoffe das neue ios wird nicht gar so schlimm..
Spatenheimer2
Spatenheimer218.07.13 16:05
Funktioniert leider nicht mit der Outlook Web App von Exchange Server.
No dynamite, chainsaws or shotguns.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,6%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,7%
  • Klassischer Macintosh (68k)23,7%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,5%
  • iPhone4,4%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa4,9%
  • Sonstiges1,1%
1255 Stimmen17.08.15 - 04.09.15
1724