Montag, 26. November 2012

Im Gespräch mit Medienvertretern hat sich die zuständige EU-Kommissarin Neelie Kroes für die Einführung einer Meldepflicht bei Internet-basierten Angriffen ausgesprochen. Grundsätzlich wird der Cloud-Trend positiv bewertet, allerdings muss mit der Gefahr von Hackerangriffen nach Ansicht von Kroes offener umgegangen werden. Dabei geht es ihrer Ansicht nach weniger um die Schuldfrage als vielmehr um die Verbesserung der Sicherheitstechniken. Im Fall von Hackerangriffen hält sie eine Selbstregulierung für unzureichend und will daher gemeinsam mit anderen zuständigen EU-Kommissaren bis zum Ende des Jahres eine Sicherheitsstrategie sowie anschließend einen Gesetzesentwurf mit Meldepflicht erarbeiten. Dabei will man auch technische Standards fördern, welche die technischen Abläufe bei Cloud-Lösungen effizienter gestalten sollen. Die Wirtschaft zeigt sich von den Plänen bislang nicht begeistert und auch in der Bundespolitik gab es überwiegend Kritik an derartigen Plänen.
0
0
3

Zwei Monate Yosemite - Ihr Urteil?

  • Bin sehr zufrieden31,2%
  • Bin zufrieden32,0%
  • Eher zufrieden12,6%
  • Bin gespaltener Meinung11,4%
  • Eher unzufrieden5,1%
  • Unzufrieden3,8%
  • Bin entsetzt von Yosemite3,9%
800 Stimmen11.12.14 - 19.12.14
0