Freitag, 21. Dezember 2012

Wie aus einer detaillierten Marktanalyse von Chitika hervorgeht, ist die Veröffentlichung der iOS-App von Google Maps doch nicht für den steigenden Marktanteil von iOS 6 verantwortlich. Bei Betrachtung von Nordamerika hatte sich nämlich der Marktanteil von iOS 6 in der ersten Woche von Google Maps nahezu nicht geändert. Damit müssen andere Faktoren außerhalb Nordamerikas für den sichtbaren Anstieg bei iOS 6 gesorgt haben. Da der Marktanteil laut MoPub erst am Freitag deutlich zunahm, dürfte der Verkaufsstart des iPhone 5 in der Volksrepublik China der wahrscheinlichere Grund für die höhere Verbreitung von iOS 6 sein. Ungeachtet dessen erfreut sich Google Maps unter Nutzern von iOS 6 großer Beliebtheit und befindet sich mit mehr als 10 Millionen Downloads in der ersten Woche unangefochten an der Spitze der Charts.
0
0
33

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein13,2%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,4%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile7,8%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,1%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,5%
870 Stimmen19.03.15 - 31.03.15
0