Mittwoch, 6. März 2013

MacUpdate hat das neue MacUpdate Bundle vorgestellt, bei dem es wieder zahlreiche bekannte Programme im Paket mit erheblichen Rabatten zu erwerben gibt. Alle Programme würden im Einzelkauf mehr als 600 Dollar kosten, im Rahmen des Bundles werden aber lediglich 49,99 Dollar fällig. Sofern man also wirklich alle Programme benötigt, entspricht dies einem rechnerischen Rabatt von über 92 Prozent. Dabei handelt es sich jeweils um die Vollversionen der Programme und keinerlei abgespeckte Versionen.
Um alle Programme des Bundles einsetzen zu können, muss mindestens Mac OS X 10.7 Lion verwendet werden, wobei für acht der zehn Apps schon Mac OS X 10.6 ausreicht.

Bestandteil des aktuellen Bundles sind
- Parallels Desktop 8 (Programm, um Windows oder Linux neben OS X laufen zu lassen)
- DEVONthink Pro 2 (Organisations-App für Dokumente) - benötigt OS X 10.6.8
- Prizmo 2 (aus gescannten Dokumenten editierbare Dateien erstellen) - benötigt OS X 10.7
- MacUpdate Desktop (App zum Verwalten des MacUpdate-Angebots)
- MotionComposer (Erstellen von interaktiven und animierten Web-Inhalten)
- 1000 OpenType Fonts Collection (Sammlung von OpenType-Fonts)
- iStat Menus 4 (Status-Anzeigen über den Mac in der Menüleiste)
- PhotoStyler 6 (Fotobearbeitungssoftware)
- DiskAid 6 (Dateiübertragungs-Tool für iOS-Geräte)
- Mac Internet Security 2013 (3-Pack) (Antivirus-Programm)

Im Einzelkauf würde MotionComposer allein schon 149$, die OpenType Fonts Collection 99$ kosten und auch Parallels Desktop, DEVONthink Pro und Internet Security würden jeweils mit fast 80$ zu Buche schlagen. Das diesjährige MacUpdate Spring Bundle läuft noch bis zum 20.03., 8 Uhr morgens mitteleuropäischer Zeit. Zu allen Programmen des Pakets gibt es auf der verlinkten Aktionsseite detailliertere Beschreibungen.
0
0
21

Jedes Jahr ein neues OS-X-Update - ist das sinnvoll?

  • Ja, auf jeden Fall. OS X profitiert enorm davon und entwickelt sich sehr schnell weiter11,3%
  • Tendenziell ja, Apple kann etwas schneller neue Funktionen bieten13,7%
  • Unentschlossen - es hat Vor- und Nachteile16,2%
  • Tendenziell nein, der Zeitplan ist zu starr14,1%
  • Nein, der Jahrestakt ist Mist und die Qualität leidet enorm darunter44,6%
856 Stimmen13.05.15 - 30.05.15
0