Donnerstag, 9. Januar 2003

Laut Angaben von Apples Vermarktungschef Phil Schiller wurde Safari in den ersten 24 Stunden nach der Vorstellung 300.000 mal heruntergeladen. Bisher war iTunes mit 100.000 Kopien das erfolgreichste Programm. Safari basiert nicht wie zuerst angenommen auf Chimera, sondern auf dem Open-Source Projekt KHTML und zeichnet sich durch seine schnelle Startzeit und die schnellen Renderingzeiten aus. Trotzdem sollte man nicht vergessen, dass Safari noch im Beta-Stadium ist.
0
0
0

Halten Sie ein Apple-Auto für denkbar?

  • Ja, das ist der nächste logische Schritt16,4%
  • Ja, obwohl ich die Idee seltsam finde33,3%
  • Nein, das passt nicht zu Apple11,5%
  • Nein, es gibt schon genügend Autohersteller6,7%
  • Nein, Apple erforscht bestimmt nur Software, aber nicht Fahrzeugbau27,3%
  • Nein, sonstiger Grund4,8%
806 Stimmen16.02.15 - 27.02.15
11203