MWSF: Apple Webbrowser - Safari

Safari ist der schnellste Browser, der für MacOS X verfügbar ist. Laut einem Benchmarktest ist der neue Browser drei mal so schnell wie der Microsoft InternetExplorer. Safari ist auch beim Starten der Applikation 40% schneller als alle Anderen.
Der Browser hat integrierte Unterstützung für die Google-Suche. Es soll auch eine revolutionäre Art der Bookmarkverwaltung geben. Die Verwaltung erinnert sehr an die iTunes-Bibliothek. Alle Einträge aus dem Adressbuch erscheinen auch automatisch in Safari.
Safari präsentiert sich komplett im Metal-Look von MacOS X 10.2. Der Browser macht vom Interface her einen sehr schlanken Eindruck.
Somit ist der InternetExplorer nicht mehr der Standard-Browser unter MacOS X. Der neue Browser nach dem ersten Eindruck wohl auf Chimera.
Bei der Fehlersuche in dem neuen Browser gibt es ein Feedback-Button um Apple Probleme zu melden.
Safari (als Beta-Release) und der Source Code ist ab sofort verfügbar.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen