Die Produkthighlights der Woche – Leica Unterwasser-Kamera, wasserdichtes Apple Watch Case, Funk für HiFi und mehr

BrydgeAir Tastatur für das iPad Air

Kompakt
Marke Brydge
Bezeichnung BrydgeAir
Art Tastatur für iPad Air
Empf. Preis (€) 149
Verfügbarkeit sofort
Mit der neuen Aluminium-Bluetooth-Tastatur BrydgeAir für das iPad Air (1. & 2. Generation) wendet sich der Hersteller Brydge Global speziell an iPad-User, die den Komfort einer externen Tastatur und exklusives Design schätzen. Dabei soll die BrydgeAir genannte Tastatur nicht nur gut aussehen, sondern auch die Produktivität erhöhen: Das Tastaturfeld ist großzügig ausgelegt und sorgt für mehr Komfort beim mobilen Arbeiten. Einzigartig sei das patentierte Scharniersystem, so der Hersteller. Es erlaubt dem Anwender, den Sichtwinkel des iPads von 0° bis 180° frei einzustellen. Zudem verfügt das BrydgeAir über eine Hintergrundbeleuchtung der Tasten sowie integrierte Stereo-Lautsprecher und einen Akku, der bis zu drei Monate lang durchhalten soll. Die Aluminium-Bluetooth-Tastatur wird passend zum iPad in den Farben Silber, Grau und Gold angeboten.


Das Keyboard wird aus einem massiven Aluminium-Block gefräst und in den Farben der iPads eloxiert. Dabei liegt die BrydgeAir nicht schwer in der Hand: Mit einem Gewicht von 520 Gramm und in Kombination mit einem iPad Air 2 ist die Bluetooth-Tastatur leichter als ein MacBook im Format 11“.


Im Lieferumfang ist ein Micro-USB-Kabel zum Aufladen des Akkus enthalten. Zusätzlich wird ein zweites paar Silikoneinsätze mitgeliefert, das notwendig ist, um auch das iPad Air der 1. Generation fest und sicher im Scharniersystem zu halten.


Die BrydgeAir Aluminium-Tastatur für das iPad Air und iPad Air 2 ist ab sofort in 330 Shops der Deutschen Telekom und bei Cyberport sowie beispielsweise auch über Amazon online verfügbar. Der Preis (UVP) liegt in allen drei Farbvarianten bei 149 Euro. Bei Amazon ist es derzeit für rund 128 Euro gelistet.

Kommentare

Mysterium23.01.16 10:42
Ist ein bisschen Off-topic...

Den im November 2015 vorgestellten mobilen DAS von HRT (i-dsp) kann ich sehr empfehlen.
Der hat mich beim ersten Antesten meiner Songs nochmal ganz andere Details sowie Räumlichkeiten der Bühne wahrnehmen lassen!!!

Damit klingt mein gewünschter Kopfhörer, Bose QC25 nun satt und voluminös.

Bose bekommt das offensichtlich nicht in der AuslieferungKonfiguration auf die Kette.
MBP Retina 15", 2,7 Ghz Quadcore i7, 16GB RAM, 512 GB SSD
Mysterium23.01.16 15:15
Mysterium
Ist ein bisschen Off-topic...

Den im November 2015 vorgestellten mobilen DAS von HRT (i-dsp) kann ich sehr empfehlen.
Der hat mich beim ersten Antesten meiner Songs nochmal ganz andere Details sowie Räumlichkeiten der Bühne wahrnehmen lassen!!!

Damit klingt mein gewünschter Kopfhörer, Bose QC25 nun satt und voluminös.

Bose bekommt das offensichtlich nicht in der AuslieferungKonfiguration auf die Kette.

DAC ist natürlich gemeint
MBP Retina 15", 2,7 Ghz Quadcore i7, 16GB RAM, 512 GB SSD
zacwinter23.01.16 18:45
Schon wieder ein neuer WLAN Lautsprecher...? Das ist so unnötig. Der Markt, wie schon geschrieben , ist derart übersättigt und überflutet, dass das kein Kassenschlager werden kann. Ich erkenne auch kein Feature bei diesen Lautsprechern, die mich zum Kauf genau dieser bewegen würde. Und wer oder was ist Albrecht Audio? Noch nie gehört?
Paradox223.01.16 20:26
Ich hatte mal einen Albrecht Internetradio DR 315 der war damals der Zeit voraus. Er wurde aber dann in unserer Wohnung durch SONOS ersetzt.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen