Donnerstag, 7. September 2006

Bild zur News "Kein PowerMac G5 mehr im deutschen Apple Store"Ein Leser machte uns darauf aufmerksam, dass momentan keine PowerMac G5s mehr im Store angeboten werden, wie dies momentan im US Apple Store und vor wenigen Tagen auch noch im deutschen Apple Store der Fall war. Somit kann man von Apple direkt in Deutschland 8 Monate nach der Vorstellung der ersten Intel-Macs keinen Mac mit PowerPC-Prozessor mehr erwerben. In den USA wird der PowerMac G5 weiterhin im Store als Ausweichgerät zum Mac Pro angeboten.
0
0
23

Kommentare

metallican21
sollte keiner vermissen
Mendel Kucharzeck
 metallican21
Naja, vor etwas über einem Jahr haben noch SEHR viele den Untergang von Apple aufgrund des Intel-Umstiegs prophezeit, aber das nimmt nun auch ab...
Ich hätte gedacht, dass die im Programm bleiben solange es keine UB-Version von Photoshop gibt.
Aber das war wohl ein Irrtum.....
Das Preis-Leistungsverhältnis hat auch nicht mehr gestimmt (allein der Arbeitspeicher...).
Ich hatte auf ein Abverkaufsangebot gehofft, auch das gibt es dann wohl nicht mehr.
Ein trauriger Tag für alle, die diesen Wintel-Kisten nicht in den Ar... kriechen wollen ...
Der Herr hab sie seelig
vb
auf abverkäufe kann man bei apple bis zum st. nimmerleinstag warten. die verkaufen mit einer gelassenheit ihre rechner zum vollen preis bis zum letzten tag(sick)
„Man kann auch Anderes blasen als Trübsal...“
Ab jetzt also nur noch intel Schrott
wieso schrott? nur weil wir vorhher PPC prozesoren gewöhnt sind? und die windoof kisten X86 porzessor hatten?

schaut mal die core2duo prozesoren an! die sind doch hammer.. diesen herbst sollen ja si core4duo scho kommen... seit apple zu intel gewechselt hat, hat sich was getan, und gibt schneller prudukte updates..


mfg
stefan
tja nun ist drinnen x86, das Gehäuse Apple und dei Qualität auf PC Niveau.
Apple scheint den Weg von Dell gehen zu wollen.
Zum Vorteil wird ihnen der ipod und der MStore gereichen, ebenso OSX.
Hoffe nur dass sie OSX bald frei verkaufen, dann bin ich nicht mehr auf die Apple-Murkshardware angewiesen. (iMac und mini, die einzigen Rechner ohne Wärmeprobleme, selbst bei den MP wird der obere RAM Riegel im Riser mehr als 10°C wärmer als die Spec erlauben, Apple sollte sich professionelle Hilfe holen!)
@Mac Steve Pro:

Eben, was heißt hier Intel-Schrott?
Die Intel-Macs sind rasend schnell. Teilweise empfand ich den Umstieg so krass, dass ich dachte auf dem PowerPC Macs wäre über Jahre hinweg die Handbremse angezogen gewesen
Kraftbuch
Mendel Kucharzeck:
"Naja, vor etwas über einem Jahr haben noch SEHR viele den Untergang von Apple aufgrund des Intel-Umstiegs prophezeit, aber das nimmt nun auch ab..."


Meiner Meinung nach ging es eher um den moralischen Untergang Apples. Und das ist meiner Meinung nach auch eingetreten.
Apple ist für mich gestorben, ich benutze die Macs nun wie andere Leute ihren PC benutzen.

Früher hatte ich die Firma noch bei jeder Gelegenheit verteidigt.

Ich zweifle keine Sekunde daran, dass es Apple mit dem Intel Umstieg gut geht, aber der Erfolg ist für mich nicht der Massstab ob ich eine Firma als cool oder kultig empfinde.
Und was machen nun Kunden die wegen Software auf PPC angewiesen sind? Die lässt Apple mal wieder eiskalt im Regen stehen. (kommt mir nicht mit Rosetta, das löst das Problem in vielen Fällen eben nicht.)

Es stimmt schon, Apple bietet Geschäftskunden oft keine Investitionssicherheit. Der Switch ist so für viele Betriebe ein Zumutung.

metallican21
Dein Kommentar beweist, das Du von der Materie wenig Ahnung hast.
Mendel Kucharzeck
 Kraftbuch
Nur: War das, was Apple zu den "guten" gemacht hat, der PowerPC-Prozessor? Haben die Anwender einen NACHTEIL davon, dass jetzt ein Intel-Chip darin werkelt?
Mendel Kucharzeck
 maxefaxe
Es gibt immer noch den Gebrauchtmarkt, wenige Leute sind WIRKLICH auf PPC angewiesen (und Rosetta funktioniert wirklich gut!) und diverse Händler haben noch PPC-Kisten....wo ist das Prob?
maxefaxe
"Und was machen nun Kunden die wegen Software auf PPC angewiesen sind?"

die hatten doch wirklich genug zeit, sich noch mit ppc macs einzudecken!
@Namedrop:
Ist die Quualität bei PCs 8Qualitätsniveue) wirklich so schlecht?
Wir reden hier nicht über Bastelrechner, sondern Markenware!!!

Die Qualität der Bauteile und Logicboards ist mitnichte schlechter (oder besser) als bei den G5-Macs!!! Warum auch?
Und die Herstellung vieler Geräte war auch bei den G4/G5 Macs bereits bei Quantas und Co.
Daher ist es einfach nur ein Vorurteil zu behaupten da wäre jetzt mit Intel irtgendwas schlechter geworden.

Und Wärmeprobleme gab es bei den G5-Rechnern natürlich nicht!!!!

Und wer auf PPC angwiesen ist, der hat einen und kauft nicht JETZT noch einen.

Ich halte es für richtig von Apple die Produktpalette komplett umzustellen, denn nur dann sind die Entwickler gezwungen mit voller Kraft für Intel-Macs zu entwickeln. Während der Übergangszeit gibt es Nachteile (Rosetta9, JA!! Aber das dürfte bald erledigt sein und solange kann man mit G5-Pro-macs noch wunderbar arbeiten....

Ihr sehrt Probleme wo eigentlich keine sind. Das meiste sind einfach nur Vorurteile wegen Intel...
...als ob die G5-CPUs die Apple-Rechner wirklich besser oder "liebenswerter" gemacht hätten. Ist doch NUR ne CPU!!!

Das was meiner Meinung nach den Unterschied macht ist die Benutzerfreundlichkeit und die kommt über Hardwaredesign im Zusammenspiel mit Software
„- Das größte Maul und das kleinste Hirn,wohnen meist unter derselben Stirn. - Hermann Oscar Arno Alfred Holz, (1863 - 1929), deutscher Schriftsteller “
auf ppc nicht angewiesen? rosetta der heiland? hallo? gehts noch?

ich sitz hier an nem 20" imac mit 1,5GB RAM und arbeite mit der CS2-Suite also ALLES (photoshop, indesign, acrobat) über rosetta und das kriecht das glaubt man nicht. vorher hatte ich nen g4 mit os9 und der flog förmlich...

aja, alle scanner gehen nicht mehr da es keine treiber mehr gibt, soviel dazu. schon lustig wie alle im kreis üm den "alten" g5 stehen um scannen zu können.

danke apple

s.
Dr. Seltsam
@Kraftbuch

Apple und Moral? Hallo? Geht's noch gut? Wollen wir beide gemeinsam durch die Historie von Apple gehen und nach MORAL in der 68k oder PPC-Ära suchen? MORAL in der Steve Jobs RDF Company?

Bist du auf einem Auge erblindet oder hast du deine "ich blicke melancholisch auf eine Vergangenheit, die es nur in meiner Phantasie gab"-Brille auf?

Ein UNTERNEHMEN "cool oder kultig" zu empfinden ist im übrigen äußerst unreif. Ich nutze Macs, weil ich damit meinen Job effizienter und angenehmer machen kann als mit Windows PCs. Sollte sich das ändern, bin ich die längste Zeit Apple User gewesen und würde niemandem mehr einen Mac empfehlen. Da könnte Apple noch so "cool" oder "kultig" sein.
Dr. Seltsam
@BossKopp

"Ich hätte gedacht, dass die im Programm bleiben solange es keine UB-Version von Photoshop gibt."

Hätte ich auch gedacht. Vielleicht kommt Photoshop ja doch früher als erwartet...
Kraftbuch
Dr. Seltsam

"Ein UNTERNEHMEN "cool oder kultig" zu empfinden ist im übrigen äußerst unreif."

Das ist Ansichtssache. Das "cool" was ich meine hat jedenfalls nichts mit Eminem oder iPod Socken zu tun, falls du das so aufgefasst hast.

"Ich nutze Macs, weil ich damit meinen Job effizienter und angenehmer machen kann als mit Windows PCs. Sollte sich das ändern, bin ich die längste Zeit Apple User gewesen und würde niemandem mehr einen Mac empfehlen."

Nun, aber genau da sind wir doch. Ich habe momentan echt Mühe, jemandem guten Gewissens einen Mac zu empfehlen, der mehr als iLife auf seiner Kiste laufen lassen will.
Garak
Vielleicht wurden alle G5-Rechner von Adobe Usern aufgekauft. Nachdem sich herausgestellt hat, dass deren Software (CS2) unter Rosetta fehlerhaft und absturzgefährdet ist, decken die sich mit den G5-Rechnern ein. Selbst einen älteren gebrauchten wird man so zu Rekordpreisen los.
„Alles glauben und alles in Frage stellen sind zwei Seiten des nicht-Denken-müssen.“
Danyji
Ich finde das absetzten der PPCs eigentlich ganz gut, weil das den Wert meines G5 erhöht. Jedenfalls besser, als wenn Apple so heftig die Preise senkt, wie das mit MBPs ja schon geschehen ist. Das hat mir zwar auch genützt, aber als Erst-Käufer war man da ja ziemlich gearscht.
Danyji
garak

Naja, die Preise sind schon heftig gefallen
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ih=006&item=160023855794&rd=1&ss pagename=STRK%3AMEWA%3AIT&rd=1

Mein PC hat etwa im selben Zeitraum 350€ an Wert verloren (gerade verkauft). Der war zwar schon anfangs wesentlich preiswerter und das Verhältnis ist etwa ähnlich, aber irgendwo zählt ja auch die Summe. Also das Macs wertbeständiger sind, kann man heute mal vergessen.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Wie sind Ihre ersten Erfahrungen mit iOS 8?

  • Alles läuft bestens, ich bemerke deutliche Verbesserungen14,5%
  • Alles läuft bestens, ich bemerke geringfügige Verbesserungen30,9%
  • Keine Probleme, aber auch keine spürbaren Verbesserungen26,5%
  • Bin eher nicht so überzeugt9,9%
  • Bin unzufrieden mit iOS 84,6%
  • Ich kann/will nicht auf iOS 8 umsteigen13,7%
899 Stimmen18.09.14 - 02.10.14
8252