Freitag, 24. September 2004

Dem Mann, der hinter dem schicken Apple-Design steht, wurde erneut eine Auszeichnung zuteil. In der alljährlichen Abstimmung des Creative Review Magazine belegte er wie auch im Jahr zuvor den ersten Platz. Die Fragestellung war, welche Person oder welches Team im Kreativ-Bereich am meisten bewundert wird, Ive gewann zusammen mit der Designmannschaft von Apple.
0
0
9

Kommentare

Mac-Spezi
Da bleibt mir nur eines zu sagen:
Herzlichen Glückwunsch
„Heutzutage tragen alle Brillen - aber ich, ich habe Visionen“
St. Rechsteiner
hat er (und haben sie) verdient! Glückwunsch!
ibasst
wer hat eigentlich das PB G3 designt? war das auch schon der Große Meister?

grobhart
Da bleibt mir nur eines zu sagen:
Wer sonst?
St. Rechsteiner
@ibassT:

da gibts irgendwo eine seite wo genau das beschreiben ist ...

ps: Jonathan arbeitet schon ziemlich lange bei Apple ... aber konnte erst mit der rückkehr von Steve seine designs richtig freien lauf lassen ...
Hier nachzulesen
ibasst
es gibt glaube ich keinen designer, von dem ich mehr produkte besitze..

und das schlimme ist, es werden immer mehr
ich habe auch "einige" Werke des großen Meisters zu Hause
Toll, das habe ich schon vor Jahren im Kindergarten besser gemacht! Dieses tolle Pampers-Weiß und dann noch hochglänzend... Ich könnte k........

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein12,9%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,5%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile7,7%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,4%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,5%
854 Stimmen19.03.15 - 30.03.15
0