Jonathan Ive erwirbt Immobilie in San Francisco | News | MacTechNews.de


Alle Meldungen rund um OS X Yosemite

Dienstag, 11. September 2012

Jonathan Ive erwirbt Immobilie in San Francisco

Bild zur News "Jonathan Ive erwirbt Immobilie in San Francisco"
Noch letztes Jahr gab es Gerüchte, wonach Apples Chef-Designer Jonathan Ive gern zurück nach Großbritannien möchte, um näher bei Familie und Freunden zu sein. Aus Gründen der Geheimhaltung von Produkten wollte Apple ihn aber nicht in Großbritannien arbeiten lassen. Stattdessen hatte man nach Auslauf des bisherigen Dreijahresvertrages sich doch noch einigen können. In Großbritannien soll Ive mittlerweile sein Anwesen verkauft haben. Einem neuen Bericht nach hat der Chef-Designer nun in San Francisco eine Immobilie erworben. Für die Summe von 17 Millionen US-Dollar erwarb er ein 676 Quadratmeter fassendes Haus mit Blick auf die Bucht von San Francisco. Gebaut wurde das Haus bereits 1927 nach einem Entwurf von Willis Polk & Co und befindet sich in einer der nobelsten Gegenden von San Francisco. Jonathan Ive wird das Haus sehr wahrscheinlich mit Frau und Kindern bewohnen, abgeschottet von der Öffentlichkeit. Weder Apple noch Ive selbst wollten gegenüber dem Wall Street Journal den detaillierten Bericht kommentieren. Sofern der Bericht stimmt, dürfte dies als Indiz dafür angesehen werden, dass Jonathan Ive noch viele Jahre bei Apple tätig sein wird.
0
0
0
33

Kommentare

halebopp
...Sofern der Bericht stimmt, dürfte dies als Indiz dafür angesehen werden, dass Jonathan Ive noch viele Jahre bei Apple tätig sein wird.

Das dürfte dann wohl für beide Seiten nicht die schlechteste Entscheidung sein.
„Das war ich nicht - das war schon vorher kaputt!“
Dante Anita
25.000 Dollar pro m2, das MUSS nobel sein...
roca123
Also die Willis Polk & Co Häuser sehen nicht sehr Ive gerecht aus…
Ich denke da ehr an so was wie Falling Water.
cab
Ich frage mich nur was Ive in letzter Zeit eigentlich für Apple so großartiges getan hat? Seit Jahren gab es keine nennenswerte Veränderung mehr in der gesamten Produktpalette?
„Wenn Jony Ive kurz mit CorelDraw spielt kommt iOS 7 dabei raus!“
roca123
Ich frage mich nur was Ive in letzter Zeit eigentlich für Apple so großartiges getan hat?

Gutes zeitloses Design…
locoFlo
Neid. SF ist eine der genialsten Städte der Welt. Wenn man da wohnen kann und auch noch das machen kann was einem Spaß macht, was will man mehr.
Ich frage mich nur was Ive in letzter Zeit eigentlich für Apple so großartiges getan hat?

Kleinigkeiten wie das MBPR?
„Control yourself. Take only what you need from it. “
ilig
roca123
Falling Water scheint mir zu dick aufgetragen. Bei Jonathan Ive denke ich eher an so etwas. Dort auf Bilder klicken
TiBooX
Ich hofe es ist erdbebenfest
„"People who are really serious about software should make their own hardware" [A. Kay]“
neoxfactory
Cab

Das ist jetzt nicht dein ERNST, oder?

Ich würde sagen, dass der Mann etliche Prototypen eines Produktes entwickelt hat und immer noch entwickelt.

Eines davon wird dann tatsächlich auch in Serie gebaut.

Wissen wir, ob er nicht schon an zukünftigen Produkten arbeitet?
roca123
@illig
hehe schon klar


aber das was da durch die presse geht kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen.

Bild von http://futurezone.at/mmedia/medienpool/2012-09-11/15179_fe4.jpg


zum vergleich dieter rams sein haus… da kopiert ive ja gerne

Bild von http://4.bp.blogspot.com/-pToaZma9wN0/TmU0y8xBsaI/AAAAAAAABu4/CN4M8w1W9NM/s720/Good-design-is-as-little-design-as-possible-dieter-rams-yatzer-13.jpg
ExMacRabbitPro
cab
Ich frage mich nur was Ive in letzter Zeit eigentlich für Apple so großartiges getan hat? Seit Jahren gab es keine nennenswerte Veränderung mehr in der gesamten Produktpalette?

Ein Teil dieser Arbeit wirst Du wohl morgen Abend zu Gesicht bekommen...
„"Every Gun That Is Made, Every Warship Launched, Every Rocket Fired, Signifies - In The Final Sense - A THEFT From Those Who Hunger And Are Not Fed, Those Who Are Cold And Are Not Clothed." - Dwight D. Eisenhower.“
re:com
ExMacRabbitPro
Ein Teil dieser Arbeit wirst Du wohl morgen Abend zu Gesicht bekommen...

Ein langes iPhone ...
Incredible amazing awesome Apple
Gerhard Uhlhorn
re:com: Wieso?!? Die sagen doch nur die Wahrheit auf der Keynote.
drycen
cab
Ich frage mich nur was Ive in letzter Zeit eigentlich für Apple so großartiges getan hat?

Er ist verantwortlich für die Gestaltung aller Geräte.

http://designmuseum.org/design/jonathan-ive
vadderabraham
News die die Welt nicht braucht...
Gorch Fock
vadderabraham

Doch! So erfährt man z.B., dass ein Designer sich eine Hütte für 17 Mio Dollar leisten kann...
Alles von unserem Geld
DonQ
Gorch Fock

aber nicht von meinem
„an apple a day, keeps the rats away…“
macscout
Auch diese Hütte hält ihn nicht davon ab, in den Sack zu hauen, wenn er keine Lust mehr hat. Geld genug hat er ja. Nur weil er ein Haus kauft, heißt das nicht, dass er dort bis zur Rente bleibt.
Die Schlussfolgerung, er würde noch lange bei Apple bleiben, hat mit Berichterstattung nichts zu tun, sondern ist pures Wunschdenken.
halebopp
Gorch Fock:
Man muss das alles ja auch gar nicht kaufen - aber man kann.
Man muss ja auch nicht sein Geld zu den Fussbalhelden tragen, oder Lady Gaga geben.
Muss man alles nicht.
Aber von irgendwas sind die irgendwie alle reich geworden...
„Das war ich nicht - das war schon vorher kaputt!“
o.wunder
Ich frage mich auch Jonathan Ive so neues an Designs macht. Aber alleine das MBAR ist etwas das wir schon sehen konnten und das iPad Mini und iPhone 5 werden die nächsten Stücke sein und ich denke er macht ja nicht nur den grafischen Entwurf, sondern kümmert sich auch um viele Details bis hin zur Fertigung. Und er arbeitet bestimmt auch an Vielem was wir wohl nie zu Gesicht bekommen werden.
o.wunder
cab
Ich denke Du meinst diese Eintönigkeit der Designline über alle Produkte? Auch das macht Arbeit.
Gorch Fock
DonQ
Soso, Du klaust also...

halebopp
Nicht von irgendwas, sondern von irgendwem. Und davon gaaaanz viele!
marco m.
roca123
zum vergleich dieter rams sein haus… da kopiert ive ja gerne

Ive kopiert nicht, er lässt sich inspirieren. Wenn ich etwas kopiere, dann baue ich das 1zu1 nach.
„Chevy Chase: "Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die."“
halebopp
Mir ist nicht bekannt, dass Dieter Rams irgendein Problem mit Apple Produkten hätte.
Im Gegenteil.
„Das war ich nicht - das war schon vorher kaputt!“
roca123
Ne ein problem mit apple hat er nicht hat ja auch niemand behauptet. Warum auch er ist ja think pad nutzer.
Quickmix
vadderabraham
News die die Welt nicht braucht...

News die die Welt unbedingt braucht!
o.wunder
Der Mann hat ausgesorgt.
drycen
marco m.
Ive kopiert nicht, er lässt sich inspirieren.

Unter einer Kopie versteht man auch die Nachbildung einer Form oder Grundidee, und unter dem Aspekt hat Jonathan Ive das Design von Braun auch kopiert, das sieht jeder, der auch nur Ansatzweise ein Auge für Produktdesign hat.
marco m.
Wenn ich etwas kopiere, dann baue ich das 1zu1 nach.

Falsch. Siehe vorherige Antwort.
tonyrockyhorror
Als Designer hat er es sich schon ziemlich einfach gemacht, die Ähnlichkeiten zwischen den alten Braun und den Apple Produkten der letzten Jahre sind offensichtlich man kann da schon vom kopieren sprechen, so gesehen schmückt Ive sich mit fremden Federn.
https://lh6.googleusercontent.com/-O24KpHdMouo/UEokrYB2DQI/AAAAAAABatc/Esy6hj Fvqaw/1223-braun-or-apple.jpeg
pünktchen
Bäh ist das Haus hässlich! Vielleicht sieht der Ive das auch so und hat es nur gekauft, um es endlich abzureissen.
halebopp
drycen:
Dieter Rams hat also Smartphones designt, die dann von Apple einfach nachgebaut wurden?

Das ist natürlich nicht in Ordnung!!!


Mal ernsthaft: Dieter Rams hat selbst gesagt, dass er es gut findet, dass Apple sich von seinen Gestaltungsideen hat inspirieren lassen.
Ob ein Telefon, das Ähnlichkeiten mit einem Radio eines anderen Herstellers hat, eine Kopie des Radios ist, wage ich allerdings auch zu bezweifeln.
„Das war ich nicht - das war schon vorher kaputt!“
ilig
Kopieren und inspirieren
marco m.
drycen
marco m.
Ive kopiert nicht, er lässt sich inspirieren.

Unter einer Kopie versteht man auch die Nachbildung einer Form oder Grundidee, und unter dem Aspekt hat Jonathan Ive das Design von Braun auch kopiert, das sieht jeder, der auch nur Ansatzweise ein Auge für Produktdesign hat.
marco m.
Wenn ich etwas kopiere, dann baue ich das 1zu1 nach.

Falsch. Siehe vorherige Antwort.

Nein, nicht falsch, genau richtig, siehe Beitrag von ilig, Stichwort Duden.
„Chevy Chase: "Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die."“

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

SIGGRAPH 2014 (0)
10.08.14 - 14.08.14, ganztägig
Mac-Treff München (0)
13.08.14 19:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
13.08.14 19:00 Uhr
Apple-Treff Hamburg (0)
06.09.14 18:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
10.09.14 19:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
10.09.14 19:00 Uhr
IBC2014 (Amsterdam) (0)
11.09.14 - 16.09.14, ganztägig

Woher beziehen Sie am liebsten Musik?

  • Aus dem iTunes Store oder einem anderen kostenpflichtigen Download-Dienst53,5%
  • Über kostenpflichtige Streaming-Dienste10,8%
  • Über kostenloses Online-Streaming bzw. (Online-)Radio5,2%
  • Ich kaufe Musik auf physikalischen Medien wie CDs oder Vinyl20,1%
  • Auf anderem Wege10,3%
747 Stimmen21.07.14 - 31.07.14
0