Jonathan Ive erhält wichtige Design-Auszeichnung in den USA | News | MacTechNews.de


Alle Meldungen rund um OS X Yosemite

Donnerstag, 19. Juli 2007

Jonathan Ive erhält wichtige Design-Auszeichnung in den USA

Bild zur News "Jonathan Ive erhält wichtige Design-Auszeichnung in den USA"
Apples vielfach ausgezeichneter Chef-Designer, Jonathan Ive, erhält den prestigeträchtigen "US National Design Award" für seine Arbeit an iMac, iBook und iPod. Die Auszeichnung wurde Ive in einer Zeremonie im Weißen Haus durch Laura Bush verliehen. Die First Lady der USA hob in ihrer Lobrede die "Einheit aus Form und Funktion" hervor. So mache der Umgang mit "Oldies auf unseren iPods" ebenso wie auch "das Reisen in die Vergangenheit beim Retuschieren unserer Fotos in Photoshop nun viel mehr Spaß":

(The) union of form and function has changed the way we peel potatoes and brush our teeth. Your design has made it more fun to go back in time and play oldies on our iPods and to really go back in time by doctoring our photos on Photoshop.
0
0
0
29
SIGGRAPH 2014 (0)
10.08.14 - 14.08.14, ganztägig
Mac-Treff München (0)
13.08.14 19:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
13.08.14 19:00 Uhr
Apple-Treff Hamburg (0)
06.09.14 18:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
10.09.14 19:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
10.09.14 19:00 Uhr
IBC2014 (Amsterdam) (0)
11.09.14 - 16.09.14, ganztägig

Woher beziehen Sie am liebsten Musik?

  • Aus dem iTunes Store oder einem anderen kostenpflichtigen Download-Dienst53,5%
  • Über kostenpflichtige Streaming-Dienste10,8%
  • Über kostenloses Online-Streaming bzw. (Online-)Radio5,2%
  • Ich kaufe Musik auf physikalischen Medien wie CDs oder Vinyl20,2%
  • Auf anderem Wege10,3%
749 Stimmen21.07.14 - 31.07.14
6354