Donnerstag, 19. Juli 2007

Apples vielfach ausgezeichneter Chef-Designer, Jonathan Ive, erhält den prestigeträchtigen "US National Design Award" für seine Arbeit an iMac, iBook und iPod. Die Auszeichnung wurde Ive in einer Zeremonie im Weißen Haus durch Laura Bush verliehen. Die First Lady der USA hob in ihrer Lobrede die "Einheit aus Form und Funktion" hervor. So mache der Umgang mit "Oldies auf unseren iPods" ebenso wie auch "das Reisen in die Vergangenheit beim Retuschieren unserer Fotos in Photoshop nun viel mehr Spaß":

(The) union of form and function has changed the way we peel potatoes and brush our teeth. Your design has made it more fun to go back in time and play oldies on our iPods and to really go back in time by doctoring our photos on Photoshop.
0
0
29

Apple Music ist da - Ihre ersten Erfahrungen?

  • Perfekt! Darauf habe ich lange gewartet!11,4%
  • Macht einen ziemlich guten Eindruck, das werde ich sicher abonnieren17,9%
  • Ist in Ordnung, werde ich vermutlich abonieren13,3%
  • Ist in Ordnung, aber werde es wohl nicht abonnieren16,8%
  • Geht so, bin noch nicht überzeugt8,8%
  • Gefällt mir nicht - will keine Streaming-Plattform nutzen21,4%
  • Gefällt mir nicht - Apples Umsetzung ist schlechter als bei anderen Streaming-Angeboten5,9%
  • Gefällt mir nicht - sonstiger Grund4,4%
457 Stimmen01.07.15 - 04.07.15
0