Donnerstag, 21. Februar 2013

Bereits am Dienstag hatte Apple kurzfristig Updates für Java 6 veröffentlicht, welches von Apple noch selbst gepflegt wird. Mit Java 7, welches für OS X 10.7 und OS X 10.8 zur Verfügung steht, hat Oracle die Pflege der Mac-Version übernommen. Entsprechend steht hier nun Update 15 zum Download bereit, welches verschiedene Sicherheitslücken schließt, mit denen Angreifer schädliche Programmanweisungen in OS X einschleusen konnten. Der Download ist rund 50 MB groß. Für Mac OS X 10.6 ist Java 7 nicht verfügbar.

Entsprechende Angriffe wurden sowohl bei Apple als auch Facebook und Twitter registriert. Zunächst hatten die Angreifer offenbar eine Webseite wie iPhoneDevSDK manipuliert, die mit entsprechenden Java-Inhalten ausgestattet wurde. Nachdem Mitarbeiter der betroffenen Unternehmen diese Webseite mit aktivierten Browser-Plugins besucht haben, konnten die Angreifer die Kontrolle über den Computer erlangen. Aktuellen Berichten zufolge sollen die Angreifer aus Osteuropa stammen und Wirtschaftsspionage betrieben haben.
0
0
6

Kommentare

Mac-Rookie
Unter dem Link "Java" kommt man nur zu Version 6. Für die Version 7 muss oben auf Downloads gegangen werden!
„Pegasos G4 mit 1GHz | Radeon 9250 128MB VRAM | MorphOS 3.6 | AmigaOS 4.1.6“
Mac-Rookie
Unter dem Link "Java" kommt man nur zu Version 6.

Nein, da kommt man auch zur Version 7 (und nur zu der). Nämlich mit dem großen roten Download-Button, der da unübersehbar angezeigt wird.
Lass' Dich durch die von Oracle falsch gesetzte und noch nicht aktualisierte Überschrift nicht verwirren. Die dortigen direkten und prominenten und nicht zu übersehenden Links und Buttons führen alle zum Java 7 JRE. Es sei denn, Du landest hier und klickst dort explizit auf den kleinen Java 6-Link links im Menü und landest dann in der Folge hier: . Zumal Oracle mit dem vorgestrigen Abend die öffentliche Distribution von Java 6 einstellt und Java 6 danach gar nicht mehr zum Download anbieten wird, sondern nur noch das aktuelle Java 7.
Die Meldung ist bereits einen Tag alt.
Auf Macs wird die Oracle JRE (Runtime Engine) über die Systemeinstellungen Java aktualisiert.
Das JDK (Development Kit: Compiler etc.) muss separat hier runtergeladen und installiert werden.
Wie sieht es mit Java für 10.6 aus? Ist das sicher?
Java 1.6 in OS X 10.6 wurde gestern von Apple aktualisiert (Softwareaktualisierung starten). Im Browser sollte Java IMMER deaktiviert sein, es sei denn man braucht es, z.B. für die elektronische Steuererklärung.
Schade dass das Browser Plugin für Java auch Java heisst. Java an sich ist nicht unsicher. Es geht um das Browser Plugin von Java was unsicher ist.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Zwei Monate Yosemite - Ihr Urteil?

  • Bin sehr zufrieden30,6%
  • Bin zufrieden32,2%
  • Eher zufrieden12,7%
  • Bin gespaltener Meinung11,5%
  • Eher unzufrieden5,3%
  • Unzufrieden3,8%
  • Bin entsetzt von Yosemite3,8%
833 Stimmen11.12.14 - 22.12.14
9756