Montag, 26. November 2012

Washington Square Films hat ein für Apple produziertes Video veröffentlicht, in dem die Philosophie der Apple Stores erklärt wird. Das nur intern verwendete Video richtet sich an Mitarbeiter der Apple Stores und zeigt Apples Ansatz, die Standorte nicht nur als ein einfaches Ladengeschäft anzusehen. So versucht Apple, die vorhandene Architektur und Umgebung im Store aufzunehmen, und damit das Geschäft zu einem Treffpunkt zu verwandeln. Dennoch besitzen alle Apple Stores die typischen Elemente und sind damit unverwechselbar wieder zu erkennen. Zu sehen ist dabei auch Apples ehemaliger Retail-Chef Ron Johnson, der zusammen mit Steve Jobs das Apple-Store-Konzept entwickelt hatte und vergangenen Herbst zu JC Penney wechselte. Neben Ron Johnson ist auch Bob Bridger zu sehen, der bei Apple als Vize-Präsident für Apple Retail Development zuständig ist. Nach dem Weggang von Ron Johnson wurde jedoch nicht Bridger neuer Retail-Chef. Stattdessen entschied sich Apple für den Dixon-CEO John Browett, der jedoch nach sieben Monaten bereits das Unternehmen wieder verlassen musste. Seitdem ist der Retail-Bereich dem Apple-CEO Tim Cook unterstellt, wobei erneut die Suche nach einem geeigneten Retail-Chef begonnen hat.
0
0
4

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein13,1%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,0%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile8,0%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,3%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,6%
900 Stimmen19.03.15 - 02.04.15
11514