Dienstag, 25. Juni 2013

Laut einer neuen Studie von IDC wurden im ersten Quartal 2013 in Westeuropa 4,2 Prozent weniger Mobiltelefone verkauft als noch vor einem Jahr. Demnach konnte der Zuwachs bei Smartphones nicht ganz den Rückgang bei klassischen Mobiltelefonen kompensieren. Während der Absatz bei Smartphones im Jahresvergleich um 12 Prozent auf 31,6 Millionen Geräte stieg, fiel im gleichen Zeitraum der Absatz mit klassischen Mobiltelefonen um 31 Prozent auf nur noch 12 Millionen Geräte. Von dieser Entwicklung profitieren konnte Samsung und hält in Europa einen Marktanteil von 46 Prozent. Dahinter folgen Apple und Nokia mit jeweils 14 Prozent Marktanteil.

Betrachtet man nur den Smartphone-Markt, sieht es für Apple etwas besser aus. Hier befindet sich Samsung mit einem Anteil von 45 Prozent ebenfalls an der Spitze, doch folgt Apple hier mit immerhin 20 Prozent auf dem zweiten Platz. Allerdings musste Apple im Jahresvergleich stolze 5 Prozentpunkte abgeben. Auf dem dritten Platz landet Sony mit einem Marktanteil von nunmehr 10 Prozent, was im Vergleich zum Vorjahr einer Steigerung um 6 Prozentpunkte entspricht. Bei den Smartphone-Plattformen in Europa dominiert Android mit 69 Prozent (+14 Prozentpunkte), während iOS 20 Prozent (-5 Prozentpunkte) erreicht. Windows Phone hält den dritten Platz mit 6 Prozent.
0
0
36

Kommentare

Apple hat 20 % und Samsung 45 %? Okay, Apple hat aber ganz klar die oberen 20 %!
Mir geht das so auf'n Keks, dass das iPhone hier mit Geräten der aller untersten Liga verglichen wird! Die wenigsten Androids sind Flaggschiffe wie das S4, die meisten werden wie normale Handys genutzt vielleicht noch ein bisschen Email. Trotz der geringen 20 % ist der Anteil bei Webseitenzugriffen und App-Nutzung/Download bei Apple höher.

Keiner würde auf die Idee kommen zu behauten das ein Porsche einem Golf hinterherhinkt nur wegen der Marktanteile. Man muss hier den Smartphonemarkt mal in Segmente einteilen - in jedem anderen Markt Standard!
„Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist.... “
Pineapps
Gerhard Uhlhorn
Apple hat 20 % und Samsung 45 %? Okay, Apple hat aber ganz klar die oberen 20 %!

Ist mir auch lieber wenn Apple zu etwas eher exklusiven wird als Massenware.
Zum einen Nerven mich die ganzen Leute mit ihren Riesen Samsung Kästen, zum anderen ist es aber auch komisch anzusehen wenn selbst die Bauarbeiter iPhones haben (nichts gegen Bauarbeiter).
„Click. Boom. Amazing! - Steve Jobs“
Pineapps
Ist mir auch lieber wenn Apple zu etwas eher exklusiven wird als Massenware.
Mir ist das egal! Für mich zählt nur der Nutzen.
… zum anderen ist es aber auch komisch anzusehen wenn selbst die Bauarbeiter iPhones haben (nichts gegen Bauarbeiter).
Bei uns auf dem Bau haben alle (bis auf einer, der ist aber noch neu) iPhones, eben weil sie so zuverlässig sind. Ich finde das völlig okay.

Ich nehme man an, dass Bauarbeiter deswegen iPhones bevorzugen, weil sie gutes Werkzeug zu schätzen wissen.
Klar dass der Markt schrumpft. Mein iPhone 4 reicht mir locker noch 20 Jahre. Das kommt alle 5 Jahre ein neuer Akku rein und gut.
Ja, ich hatte auch noch nie ein Telefon so lange in Betrieb wie das iPhone 4. Und wenn es eine Bildstabilisierung wie das iPhone 5 hätte, hätte ich auch keinen Bedarf ein neues zu kaufen.
Tom
Mich nervt niemand der eine Samsung-Kiste hat und es ist mir auch absolut Wurst ob sich ein Hartz4-Empfänger ein iPhone leisten kann ....

Manche müssen wohl über Alles und Jeden meckern
Gerhard Uhlhorn
Apple hat 20 % und Samsung 45 %? Okay, Apple hat aber ganz klar die oberen 20 %!

Gewinn VW im Jahr 2012: 22 Mrd. Euro.
Porsche 2 Mrd.


Viel Spaß da oben.
Pineapps
Ist mir auch lieber wenn Apple zu etwas eher exklusiven wird als Massenware.
Zum einen Nerven mich die ganzen Leute mit ihren Riesen Samsung Kästen, zum anderen ist es aber auch komisch anzusehen wenn selbst die Bauarbeiter iPhones haben (nichts gegen Bauarbeiter).
Wenn jemand mit einem Samsung Kasten glücklich ist, bitte schön. Nachvollziehen kann ich das aber auch nicht. Welche Schicht meint, sich welches Smartphone leisten zu können ist mir auch egal. Was mich viel mehr nervt, sind 90% der Kiddies mit teilweise über 16 Jahren, die sich wie Gott fühlen, nur weil sie ein iPhone besitzen, und das darf ich täglich in der Schule miterleben. Oder aber sie sagen Apple ist der größte Dreck, erfreuen sich aber dennoch an ihrem iPod (touch).
Hahaha, bald ist es wie mit den Computern. Dann gibt's kaum noch Marge und die Hersteller können einpacken.
Hannes Gnad
Es ist schon eine ganze Weile so, daß Samsung und Apple die einzigen sind, die mit Mobiltelefonen (egal mit welcher Ausstattung) noch Geld verdienen. Alle anderen Hersteller haben mit Glück eine schwarze Null, ansonsten schreiben sie Verluste:

http://www.webpronews.com/apple-samsung-take-99-of-mobile-phone-profits-2012- 05
Rein rechnerisch machen Apple und Samsung (mit Apples Konzept) zusammen 103 % der Gewinne im Mobiltelefonmarkt. Das bedeutet, alle anderen Hersteller machen nur noch Verluste.

Apple und Samsung: 103 Prozent des Gesamtgewinns mit Mobiltelefonen
Ratti....
nette Zahlen nur stimmen sie nicht ganz , kleine Information
das operative Ergebnis lag bei VW 2012 bei 11,5Mrd. Euro und
einem Absatz von 9,3 Mill. Fahrzeugen , Porsche hatte mit 22.500
Fahrzeugen einen Gewinn von 1,9 Mrd. Euro.

Das passt in etwa zu Apple und Samsung....wer mehr Plastigschrott in die Welt
setzt und damit nicht mal 10% des Gewinns einfährt brauch ich
nicht zu sagen...oder ?
Wenn ich an den Müll denke den die Geiz ist Geil Mentalität in diesem
Land hervorbringt habe ich schlaflose Nächte besonders wenn bekannt
ist das die Grünen stark Samsunglastig sind und die meisten
Labereien über Umweltschutz tätigen.
Übrigens habe ich vor kurzem gelesen das 15% des Mengenumsatzes
von Samsung aus Ersatzhändys besteht , weil sie schneller
kaputt gehen...
Bart S.
Pineapps
Ist mir auch lieber wenn Apple zu etwas eher exklusiven wird als Massenware.
Zum einen Nerven mich die ganzen Leute mit ihren Riesen Samsung Kästen, zum anderen ist es aber auch komisch anzusehen wenn selbst die Bauarbeiter iPhones haben (nichts gegen Bauarbeiter).
Ja, schon blöde, wenn der ganze Pöbel sich iPhones leistet. Wo komm' wir denn da hin? Wo bleibt denn da die Exclusivität?
„Please take care of our planet. It's the only one with chocolate.“
ulanbator
Apple sollte wieder mehr auf Qualität setzen, hauptsächlich die Hardware des iPhone 5 ist sehr schlecht.... habe mein iPhone 5 innert 3 Monaten zweimal austauschen müssen.... mal sehen wie gut der Nachfolger wird...
Jaja der plastikschrott. Scheint echt weh zu tun. Wie kann die mehrheit nur so doof sein.
Hannes Gnad
ulanbator
Apple sollte wieder mehr auf Qualität setzen, hauptsächlich die Hardware des iPhone 5 ist sehr schlecht
Das ist mal wieder typischer Ulanbator-Quatsch.
Hannes Gnad
lambam
Jaja der plastikschrott. Scheint echt weh zu tun. Wie kann die mehrheit nur so doof sein.
Es gibt ein Oberklassen-Marktsegment, da tummeln sich Apple mit den iPhones, Samsung mit dem S3 und S4 usw. Es gab früher mal Featurephones, die werden nun von Low-End-Smartphpones verdrängt. In diesem Marktsegment ist Apple nicht präsent, während z.B. Samsung dort 67 (oder so) Modelle anbietet. Entsprechend entwickeln sich die Marktanteile, und wenn man den "gesamten" Smartphone-Markt anschaut auch die Marktanteile von Android und iOS. Wie unterschiedlich das Nutzungsverhalten der einzelnen Marktsegemente ist zeigen dann andere Statistiken, bei denen iOS unverhältnismäßig große Anteile hält: iPhones werden auch als "echte" Smartphones benutzt, Low-End-Androiden weiter wie Featurephones benutzt: Telefonieren, SMS, ein lokales Spiel, fertig.

Das alles ist wenig überraschend und war schon länger so abzusehen. Daraus irgendwelche "Geiz ist geil", "Plastikschrott", "Bauarbeiter" oder sonstige Thesen zu basteln ist kindisch, mindestens.

Viel spannender ist die Frage, ob Apple (deshalb) tatsächlich den Schritt tun wird, zumindest auch in das mittlere Marktsegmente einzusteigen.
Die Borniertheit von vielen Personen hier ist echt zum kotzen !


Seit wann soll ein Telefon eines bestimmten Herstellers nur dem "elitären Kreis" gehören ? Es ist und bleibt ein elektronisches Bauteil als Spielzeig verpackt. Die Welt kam früher auch ohne Schnick-Schnack aus und hat es jemandem geschadet ? Das selbst das elitäre Iphone als günstige Variante vielleicht auf den Markt kommen wird, scheint "Fanboys" wohl nicht zu interessieren oder Mr. Uhlhorn als großer Fürsprecher der...

@Grolox
Wie kann man nur so dumm sein und einen Volkswagen mit einem Porsche vergleichen ? Das wäre ja so als wenn ich Äpfel mit Birnen vergleiche ! Porsche ist eine Holding und steht im Moment vor zahlreichen Klagen von Einzelaktionären sowie Fonds-Gesellschaften, was die Gewinne ziemlich nach unten drücken werden bei Erfolg.

In Sachen Apple und Qualität...
Wenn ich Qualität im Audiobereich will (wo sich Apple gerne mit rühmt), würde ich nie im Leben zu Appleprodukten greifen. Erste Wahl wäre eher AK, Cowon, Colorfly...

Selbst die Preise für Golfmodelle die als Einstieg in die Volkswagen Welt gelten, gehen bis zu 30.000 Euro hoch.
Falls du außerdem seriöse Nachrichten liest und keine Schmierblätter wie Spiegel, Focus, Bild etc. ,wüsstest du auch, dass es Wirtschaftskrisen auf der Welt gibt und auch Probleme im Asiatischen Raum was zu Gewinneinbrüchen fürt.



Es wird wirklich Zeit das Leute hier endlich von ihrem hohen Ross runterkommen !
„live long and prosper“
BudSpencer
Pineapps
Gerhard Uhlhorn
Apple hat 20 % und Samsung 45 %? Okay, Apple hat aber ganz klar die oberen 20 %!

Ist mir auch lieber wenn Apple zu etwas eher exklusiven wird als Massenware.
Zum einen Nerven mich die ganzen Leute mit ihren Riesen Samsung Kästen, zum anderen ist es aber auch komisch anzusehen wenn selbst die Bauarbeiter iPhones haben (nichts gegen Bauarbeiter).

Exklusive bei 700 Euro? Alter, kauf dir ein Haus, dann hast du etwas zum Protzen.


Herr Uhlhorn
Die oberen 20% von was?
BudSpencer
Grolox
Das passt in etwa zu Apple und Samsung....wer mehr Plastigschrott in die Welt
setzt und damit nicht mal 10% des Gewinns einfährt brauch ich
nicht zu sagen...oder ?

Plastik hat seine Vorteile und ich finde es immer so lustig wie alle "labern, Plastikbomber etc." dann aber ihre schöne iPhones in billige Plastik hüllen von Drittherstellern packen,..
aber da ist dann Plastik okay...LOL


10%? Schau dir mal die Zahlen von Samsung an, das sind eher 85% (leider, HTC, Sony sollten mal etwas Gas geben. Samsung wird/ist zu mächtig)
git push....ich Glaube du hast mich hier vollkommen
falsch verstanden....lies mal den Kommentar von Ratti
weit oben.

Es geht um Umsatzzahlen mit den dazugehörigen Mengen
an Rohstoffen bei dem Vergleich und hier schneidet
Apple deutlich besser ab als Samsung.
Das war die Aussage.
Hier geht es nicht um Golf und 911 im Vergleich.
Die Firmen ähneln nur etwas den beiden
Platzhirschen Samsung und Apple.
Hier geht es auch nicht um die Elite die sich
einen Porsche und ein iPhone leisten können.
Es geht auch nicht um Plastik als Produktmaterial.
Aber es geht um Qualität und die ist bei 70% der
Billigware von Samsung nicht gleiche wie bei den
Topmodellen S3 und S4.

Richtig lesen dann meckern.

Bud Spencer...Samsung ist ein Mischkonzern mit
vielen Teilbereichen in den auch noch andere
Produkte wie Handys hergestellt werden.
Unter anderem hat Apple bis vor kurzem
selbst noch Speicher , Monitore und Prozessoren
bei Samsung bestellt.
Wenn man nur die Handysparte für sich nimmt und
natürlich auch die bei Apple ohne PC und iPad dann sind es
genau 11,3%.
Gerhard Uhlhorn
Rein rechnerisch machen Apple und Samsung (mit Apples Konzept) zusammen 103 % der Gewinne im Mobiltelefonmarkt. Das bedeutet, alle anderen Hersteller machen nur noch Verluste.

Apple und Samsung: 103 Prozent des Gesamtgewinns mit Mobiltelefonen

Wow, was für eine "Mathematik"..... von 100 vorhandenen Früchten wurden 103 gegessen? Ich würde diese Trottel von GIGA nochmals auf die GRUNDschule senden. 100% bleiben immer 100% und darin ist alles eingerechnet, egal ob es sich um Gewinn, Verlust oder sonst was handelt.

Korrekt wäre eher 73% für Apple, 26% für Samsung und 1% für HTC. Der Rest der Top-8 macht gar keinen Gewinn.
ulanbator
Apple sollte wieder mehr auf Qualität setzen, hauptsächlich die Hardware des iPhone 5 ist sehr schlecht.... habe mein iPhone 5 innert 3 Monaten zweimal austauschen müssen.... mal sehen wie gut der Nachfolger wird...

Vielleicht wird unser Markt nur mit Qualitätsware beliefert, aber ich hatte nie ein Problem mit dem iPhone 5. Auch kaum mit dem iPhone 4. Dann schon eher mit dem Plastikbomber iPhone 3G.

Vielleicht hattest Du bloss Pech, vielleicht musst Du Dein Verhalten überdenken, vielleicht hast Du gar kein iPhone 5.
Bud Spencer...
ich Glaube allerdings auch das Sony , HTC und die anderen
ihr Nischendasein eingenommen haben.
Ich hoffe das Apple nicht den Fehler macht Samsung zu
kopieren und ein Billigphone bringt.
Eigentlich würden die Vorgängermodelle reichen aber
ich verstehe das Apple in einigen Ländern , nicht
Deutschland , ein billigeres Phone anbieten muss.
Das sollte aber nicht wie bei Samsung für 1€ im
Regal liegen.
Im MediaM. letzte Woche waren es mindestens 30
Modelle die man mit einem Standartvertrag für 1€
bekommen konnte. In diesen Verträgen sind
Handysubventionen von ca. 2,50 - 4,50 enthalten.
Dies bedeutet das die Handys für ca. 35-70€
eingekauft werden.
Sry ...Bud...aber sowas nenne ich Plastikschrott.
BudSpencer
Grolox
Bud Spencer...Samsung ist ein Mischkonzern mit
vielen Teilbereichen in den auch noch andere
Produkte wie Handys hergestellt werden.
Unter anderem hat Apple bis vor kurzem
selbst noch Speicher , Monitore und Prozessoren
bei Samsung bestellt.
Wenn man nur die Handysparte für sich nimmt und
natürlich auch die bei Apple ohne PC und iPad dann sind es
genau 11,3%.

Ach und Apple produziert wohl nur "Handys"
Apple ist genauso ein Mischkonzern.
Apple verkauft Filme, Musik, Software, Server, Desktop, Notebooks, Tablets, Telefone, Monitore, Router, Mp3 Player, Zubehör etc...

Puh, dann bin ich ja froh das ich wieder etwas gelernt habe und Apple seinen Umsatz nur mit dem iPhone macht, Danke!
Ich sehe die Qualität eines iPhone 4 , 4s und 5 bald auch noch 5s
auf dem gleichen Niveau wie bei den Modellen von Samsung
S3 und S4 oder HTC one und Sony xperia Z.
Die nehmen sich da nix.
Ich habe ein iPhone 4s und 5 und würde auch nicht wechseln.
Wenn iOS auf dem Sony laufen würde , könnte ich schwach werden.

Buddy...lesen

Wenn man nur die Handysparte für sich nimmt und
natürlich auch die bei Apple ohne PC und iPad dann sind es
genau 11,3%.
Die Daten sind frisch von der Börse , nicht von mir.
@Grolox

Wo ist das Problem das andere Hersteller alle Preisregionen abdecken möchten ? Es soll sogar Menschen geben, die möchten einfach nur telefonieren und brauchen keinen anderen Müll der auf den Telefonen drauf ist ! Meine Großeltern würden mir den Vogel zeigen wenn ich sage, dass sie ein "Iphone" brauchen nur um zu telefonieren...Auch hier vergleichst du mal wieder absolut falsche Dinge.

Denkst du eine AEG Waschmaschine wäscht anders als eine günstigere Alternative ? Keiner erfindet das Rad neu !
„live long and prosper“
BudSpencer
git push
Denkst du eine AEG Waschmaschine wäscht anders als eine günstigere Alternative ? Keiner erfindet das Rad neu !

Du weist aber schon das AEG eine Billig marke ist, wie Bauknecht etc.
Dann nimm halt Loewe Fernseher
„live long and prosper“
ilig
ratti
Porsche macht pro Auto fast 23 Mal soviel Gewinn wie Volkswagen.

Gewinn pro Fahrzeug
Porsche: 17.056 Euro
BMW: 4132 Euro
Audi: 3721 Euro
Mercedes: 3023 Euro
Volkswagen: 751 Euro
Quelle
Die VW-AG besteht übrigens aus 12 Marken – eine davon ist inzwischen auch Porsche.
ilig...
das ist genau das was ich meine ...Apple-Porsche
und genau das müssen Sie sich erhalten.
Porsche würde jetzt auch nicht ein Auto für
15000Euro produzieren , müssen sie auch nicht.

Porsche gehört jetzt VW...ja leider , aber nur weil die
Banken und Niedersachsen lieber mit Hr.Piech als mit
Hr Wiedekind zu tun haben wollten. Sonst wär VW
jetzt Teil des Porschekonzerns.
Ach was?!? Es gibt immer mehr arme Menschen die sich kein Telefon leisten können. Was für eine Meldung...
BudSpencer
Grolox
ilig...
das ist genau das was ich meine ...Apple-Porsche
und genau das müssen Sie sich erhalten.
Porsche würde jetzt auch nicht ein Auto für
15000Euro produzieren , müssen sie auch nicht.

Porsche gehört jetzt VW...ja leider , aber nur weil die
Banken und Niedersachsen lieber mit Hr.Piech als mit
Hr Wiedekind zu tun haben wollten. Sonst wär VW
jetzt Teil des Porschekonzerns.


Nur das Apple nicht Porsche ist.
Porsche möchte überhaupt nicht Mainstream sein, nicht für den Massenmarkt Produzieren.
Apple hingegen schon.
Oder denkst du allen ernstes das bei einer Neueinführung eines Porsche Models, bereits 20.000 in den Lagern stehen wie bei iPhones (1 Million bereits Produziert)...

Apple ist Mainstream.
Hannes Gnad
BudSpencer
Apple ist Mainstream.
Unbestritten. Und das macht die Margen noch außergewöhnlicher.
adiga
Wow, was für eine "Mathematik"..... von 100 vorhandenen Früchten wurden 103 gegessen?
Ja, das geht natürlich nur, wenn andere Teilnehmer noch Früchte zum Essen mitbringen. Und genau das ist ja irgendwie auch der Fall.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Zwei Monate Yosemite - Ihr Urteil?

  • Bin sehr zufrieden31,4%
  • Bin zufrieden32,0%
  • Eher zufrieden12,7%
  • Bin gespaltener Meinung11,4%
  • Eher unzufrieden5,1%
  • Unzufrieden3,5%
  • Bin entsetzt von Yosemite3,9%
790 Stimmen11.12.14 - 19.12.14
0