Google macht Snapseed-App nach der Übernahme nun kostenlos | News | MacTechNews.de

Themenseite:
Alle Meldungen zum Update auf iOS 7.1

Freitag, 7. Dezember 2012

Google macht Snapseed-App nach der Übernahme nun kostenlos

Bild zur News "Google macht Snapseed-App nach der Übernahme nun kostenlos"
Nach der Übernahme von Nik Software bietet Google nun die zugehörige Foto-App Snapseed für iOS kostenlos an. Mit Snapseed können Fotos mit iPad, iPhone und iPod touch erstellt sowie bearbeitet werden. Zu den Neuerungen der nun erhältlichen Version 1.5 zählt die Möglichkeit, Fotos über die integrierte Google+-Anbindung mit anderen Kontakten zu teilen. Darüber hinaus sind in der neuen Version weitere Retrolux-Filter enthalten sowie aktualisierte Rahmenfilter mit der Möglichkeit, die Rahmenfarbe für das Foto anzupassen. Zudem kann nun schneller in den Quadratmodus gewechselt werden. Snapseed 1.5 ist gleichermaßen für iPad, iPhone und iPod touch optimiert und unterstützt auch die neuen 4-Zoll-Displays. Mindestvoraussetzung für den 26 MB großen Download ist iOS 5.0. Offenbar ist Google gewillt, auch nach der Übernahme die Snapseed-App weiter zu pflegen, um die Verbreitung des Social Networks Google+ zu fördern.
0
0
0
12

Kommentare

MatzeInc
Weis jemand ob die Mac Version auch kostenlos wird? Das wäre zu begrüßen für manche Sachen ist snapseed einfacher und schneller als Photoshop
„"Geduld braucht man, und Ziggaretten!" [i]Helmut Schmidt[/i]“
zeitlos
Witzig, ich hab vor ein paar Tagen beim NIK Fotokontest 3 Linzenzen dafür gewonnen.
Das ist ja nun ein toller Preis
Stefan S.
Ebi: er meint MacOSX, Du iOS
„Manning, Snowden & Levison sind Helden und Obama stinkt.“
Ebi
Stefan S.
Verstehe, dann eben etwas Nachhifle im Nutzen des Internets
Too
@Ebi ich brauche auch noch Nachhilfe - weil die Frage ist mit einer schnellen Suche nicht direkt zu beantworten - und da hier gerne über Gerüchte diskutiert wird, ist die Frage berechtigt. Die andere Frage ist - wie werden die anderen NIK plugins weiterentwickelt - ich weiss nicht, ob Google da mittelfristig ein Interesse daran hat. Und die sind wirklich gut.
Jam-K
na klar wirds kostenls wird dann sicher über werbung finanziert
DoubleU
Google täte gut daran sein sozial Network + besser aufeinander abzustimmen, statt immer weitere Apps unterschiedlicher Coolere einzubinden. G+ ist jetzt schon unübersichtlich genug.
Cupertimo
Google+ gibt's noch?
MatzeInc
@Ebi

Lesen, verstehen, Antworten...so war doch die Reihenfolge oder?
„"Geduld braucht man, und Ziggaretten!" [i]Helmut Schmidt[/i]“
roca123
Google+ gibt's noch?

Ping gibt es nicht mehr
Ebi
@ Too: gern. Doch ist sie, und zwar lässt sich folgende Seite finden:
und hier kann man sie auch kaufen
bzw auch zum ausprobieren herunterladen.
Was ich gemacht habe und ich werde sie mir wohl auch kaufen.
@ Matzelnc: oh, ich finde das mit dem Lesen, verstehen und antworten hab ich ganz gut hinbekommen.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Welches Office-Paket nutzen Sie regelmäßig?

  • Apple iWork46,8%
  • Microsoft Office (Abonnement)3,2%
  • Microsoft Office (Lizenz)30,6%
  • LibreOffice8,3%
  • Google Docs0,8%
  • etwas anderes4,9%
  • keines5,3%
647 Stimmen17.04.14 - 20.04.14
0