Freitag, 22. Februar 2013

Bild zur News "Google Maps SDK für iOS aktualisiert"Google hat das SDK (Software Development Kit) für Google Maps in der iOS-Variante auf Version 1.1 aktualisiert. App-Entwickler können hier nun verschiedene Informations-Ebenen in die Karten-Ansicht hinzuschalten oder sogar eigene Informationsebenen definieren, die beispielsweise auch animiert sein können. Ebenfalls stehen nun Polylines zur Verfügung und verschiedene Gesten zur Kartensteuerung. Im Zusammenhang mit den neuen Möglichkeiten hat Google auch eine neue Sample-App mit verschiedenen Funktionen zusammengestellt. Einige ausgesuchte Elemente der neuen SDK-Version demonstriert Google auch in einem Video. iOS-Entwickler könnten mit dem neuen SDK deutlich leistungsfähigere Google-Karten integrieren und diese an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Zugleich erhöht Google damit den Druck auf Apple. Mit der Veröffentlichung von iOS 6 hatte Apple sich von Google Maps verabschiedet und stattdessen eine eigene Kartenlösung vorgestellt. Obwohl technisch sehr leistungsfähig, stand Apples Kartenlösung wegen fehlerhafter Informationen lange Zeit in der Kritik. Unterdessen hat Google mittlerweile eine eigene Karten-App für iOS 6 veröffentlicht, mit der die wesentlichen Funktionen zur Vefügung stehen.

0
0
8

Kommentare

Mancher würde behaupten, Apple Maps stünde immer noch in der Kritik...
o.wunder
Apple Karten sind als Navi schon Klasse, auch die Routenplanung mit Siri funktioniert prima. Für alles andere ist dann Google Maps eindeutig besser.
Hoffentlich kommt bald ne universal app oder eine speziell fürs ipad. Die iphone app ist zwar schön und gut aber glücklich bin ich damit auf dem ipad nicht.
o.wunder
Apple Karten sind als Navi schon Klasse, auch die Routenplanung mit Siri funktioniert prima. Für alles andere ist dann Google Maps eindeutig besser.

Ich würde fast sagen es funktioniert garnicht. Vorallem nicht mit Siri.
Die will mich meist irgendwo hinschicken und ignoriert meist die Hälfte meines "Befehls", auch wenn sie in völlig korrekt aufnimmt. Und auch das macht sie nur, wenn sie kapiert, dass sie mich irgendwohin navigieren soll und nicht jemanden aus meine Telefonbuch anruft.
halebopp
Apple Maps will mich noch immer mit dem Auto über einen steilen Fußweg schicken.
Aber dafür ist Köln inzwischen komplett 3D-mäßig erfasst und ist auf dem iPad echt beeindruckend!
„Das war ich nicht - das war schon vorher kaputt!“
Hier im Saarland bis dato immer richtig navigiert! Auch in Luxembourg alles in Ordnung
matt.ludwig
Hier im Saarland bis dato immer richtig navigiert!

…ach Gott, die drei Straßen…
matt.ludwig
Auch in Luxembourg alles in Ordnung

…oder zwei…



War nur Spaß. Navigation ist echt so'n Thema für sich. Ich habe bei mir festgestellt, dass ich dazu neige, Lösungen zu schnell zu verbannen. Vielleicht bin ich ja nur über einen seltenen Fehler gestolpert.
So wie gestern… „M8“, soll eigentlich TomTom-Karten enthalten, dachte ich , mal probieren, vielleicht mal eine Alternative zu Google Maps, und was soll ich sagen:
Von einem Ende der Friedensallee zum anderen Ende der Friedensallee empfiehlt die Navi… …nicht die Friedensallee. WTF?

Man müsste sich echt mal zwingen, ein Programm 4 Wochen zu benutzen und dann zu urteilen.
Eeeeh, n paar mehr Straßen sinds nur weil das Saarland nach der Meinung eines hessischen FDP-Abgeordneten unnötig ist

Klar haben die Maps noch Fehler und es war peinlich es so auf den Markt zu brinfen. Aber soooo katastrophal wie manche es darstellen isses garnicht.

Denke mit iOS 7 wird sich da einiges tun.
Klar, ist ein ganzes Jahr zu spät...

Btw, das aktualisierte Google SDK gefällt mir gut

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Ihre ersten Erfahrungen mit OS X Yosemite?

  • Hervorragend, ein perfektes und zuverlässiges Update28,8%
  • Ein gutes und weitgehend zuverlässiges Update, bin zufrieden40,1%
  • Tendenziell zufrieden13,7%
  • Bin mir noch unschlüssig8,1%
  • Tendenziell unzufrieden4,7%
  • Ein schlechtes und weitgehend unzuverlässiges Update, bin unzufrieden1,4%
  • Bin entsetzt, Yosemite ist totaler Murks3,2%
853 Stimmen20.10.14 - 25.10.14
0