Donnerstag, 28. März 2013

Google hat für den E-Mail-Dienst Gmail eine aktualisierte iOS-App veröffentlicht, die nun eine einfachere Sichtung und Verwaltung von E-Mails erlaubt. So können Nutzer in Version 2.1 mit einer Wisch-Geste direkt zwischen E-Mails aus dem Eingang wechseln, ohne erst zurück in die Übersicht gehen zu müssen. Ebenfalls verbessert wurde die Verwaltung vieler E-Mails. So gelangt der Nutzer nun nach Auswahl einer E-Mail in den Bearbeitungsmodus, woraufhin sehr schnell weitere E-Mails der Auswahl hinzugefügt werden können, um sie anschließend über die dann ebenfalls verfügbare Aktionsleiste entweder zu archivieren, zu löschen oder zu bearbeiten. Über die Aktionsleiste ist darüber hinaus auch ein schnelles Verlassen des Bearbeitungsmodus möglich. Neben diesen Neuerungen hat Google in der neuen Version auch verschiedene Fehler behoben und die Geschwindigkeit an einigen Stellen verbessert. Gmail 2.1 benötigt mindestens iOS 5.0 und ist als kostenloser Download gut 16 MB groß. Zur Nutzung von Gmail ist die Erstellung eines Google-Kontos erforderlich.
0
0
2

Kommentare

exi
exi28.03.13 15:07
Gmail jetzt mit vollem FBI-Zugriff:
Zacks
Zacks28.03.13 18:27
➜ exi
Und du denkst bei anderen Mailprovidern ist das anders?

Abgesehen davon… Alternative E-Mailprogramme nützen in iOS echt wahnsinnig viel, wenn man im System nichtmal ein Anderes als Standard festlegen kann
Ware wa messiah nari!

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,2%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,4%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,3%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,4%
  • iPhone4,3%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,1%
  • Sonstiges1,2%
1187 Stimmen17.08.15 - 30.08.15
1724