Donnerstag, 28. März 2013

Google hat für den E-Mail-Dienst Gmail eine aktualisierte iOS-App veröffentlicht, die nun eine einfachere Sichtung und Verwaltung von E-Mails erlaubt. So können Nutzer in Version 2.1 mit einer Wisch-Geste direkt zwischen E-Mails aus dem Eingang wechseln, ohne erst zurück in die Übersicht gehen zu müssen. Ebenfalls verbessert wurde die Verwaltung vieler E-Mails. So gelangt der Nutzer nun nach Auswahl einer E-Mail in den Bearbeitungsmodus, woraufhin sehr schnell weitere E-Mails der Auswahl hinzugefügt werden können, um sie anschließend über die dann ebenfalls verfügbare Aktionsleiste entweder zu archivieren, zu löschen oder zu bearbeiten. Über die Aktionsleiste ist darüber hinaus auch ein schnelles Verlassen des Bearbeitungsmodus möglich. Neben diesen Neuerungen hat Google in der neuen Version auch verschiedene Fehler behoben und die Geschwindigkeit an einigen Stellen verbessert. Gmail 2.1 benötigt mindestens iOS 5.0 und ist als kostenloser Download gut 16 MB groß. Zur Nutzung von Gmail ist die Erstellung eines Google-Kontos erforderlich.
0
0
2

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein13,4%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,2%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile7,8%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,0%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,6%
882 Stimmen19.03.15 - 01.04.15
0