Freitag, 2. August 2013

Aus asiatischen Quellen ist eine neue Komponente aufgetaucht, bei der es sich möglicherweise um die Aluminium-Rückseite der kommenden fünften iPad-Generation handelt. Gerüchten zufolge wird das nächste iPad Retina im Vergleich zum aktuellen Modell 15 Prozent dünner und 25 Prozent leichter sein. Die vorliegende Rückseite wiegt dem Bericht nach 100 Gramm und fällt mit den Maßen von 24 × 16,8 Zentimetern etwas kleiner aus. Anscheinend wird Apple mit dem neuen iPad den Abstand zwischen hochauflösendem Multitouch-Display und Gehäuserand reduzieren. Da in den aktuellen Entwickler-Versionen von iOS 7 bereits Hinweise auf einen A7-Prozessor existieren, wird das kommende iPad Retina voraussichtlich mit einem entsprechend schnellen A7X-Prozessor ausgestattet sein.

   
0
0
10

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein13,4%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,2%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile7,8%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,0%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,6%
882 Stimmen19.03.15 - 01.04.15
11501