Freitag, 2. August 2013

Aus asiatischen Quellen ist eine neue Komponente aufgetaucht, bei der es sich möglicherweise um die Aluminium-Rückseite der kommenden fünften iPad-Generation handelt. Gerüchten zufolge wird das nächste iPad Retina im Vergleich zum aktuellen Modell 15 Prozent dünner und 25 Prozent leichter sein. Die vorliegende Rückseite wiegt dem Bericht nach 100 Gramm und fällt mit den Maßen von 24 × 16,8 Zentimetern etwas kleiner aus. Anscheinend wird Apple mit dem neuen iPad den Abstand zwischen hochauflösendem Multitouch-Display und Gehäuserand reduzieren. Da in den aktuellen Entwickler-Versionen von iOS 7 bereits Hinweise auf einen A7-Prozessor existieren, wird das kommende iPad Retina voraussichtlich mit einem entsprechend schnellen A7X-Prozessor ausgestattet sein.

   
0
0
10

Kommentare

sunni02.08.13 09:18
Eine Sensation. Ich bin wirklich begeistert.
if (1<0) { die ("and go to hell"); }
Quickmix
Quickmix02.08.13 09:24
Gekauft
chevron
chevron02.08.13 09:25
Da hat sich die CNC Maschine beim Apple Logo wohl etwas vertan.
zwobot02.08.13 09:47
sunni
Eine Sensation. Ich bin wirklich begeistert.

Ironie oder Budenzauberfreund?
dSquare
dSquare02.08.13 09:52
chevron
Da hat sich die CNC Maschine beim Apple Logo wohl etwas vertan.

Nein das sieht immer so aus!
barabas02.08.13 10:40
Mein (Haupt-)Problem seit der Einführung des Retinas war bislang eigentlich immer das Gewicht. Gut bei der ersten Generation der Retina kam noch hinzu das sie sich leistungsmässig gegenüber dem iPad 2 kaum verändert hatten, dieses "Manko" wurde inzwischen ja behoben, übrig blieb aber das sehr hohe Gewicht.
Ein "Mini" ist mir zu popelig, irgendwo werden hier die Grenzen zwischen den immer grösser werdenden Smartphones und den kleiner werdenden Tabeltts allmählich verwischt, deshalb ist ein Tablett für mich weiterhin verbunden mit einer gewissen Grösse und hier bleibt das normale iPad in meinen Augen das richtige Maß zwischen Kompaktheit und Grösse.
Sollte es so kommen wie in dem Artikel beschrieben stehen deshalb die Chancen nicht allzu schlecht das mein bisheriges iPad 2 nun dann doch mal ersetzt oder ergänzt wird.
zwobot02.08.13 11:10
barabas,

da gibst Du den kleinen Tablets aber Unrecht. Zumal das ipad Mini sogar recht groß ist, nämlich fast 8". Im alltäglichen Gebraucht ist der Formfaktor eines iPad Mini oder Nexus 7 wirklich überzeugend. Auch als Navilösung im Auto weitaus besser als so ein riesiges 10" Pad.
sunni02.08.13 11:17
zwobot
sunni
Eine Sensation. Ich bin wirklich begeistert.

Ironie oder Budenzauberfreund?

Ironie natürlich. Ich bin mir ja auch sicher, dass das neue iPad gar keine Elektronik mehr braucht, weil alles in die Wunder-Rückseite integriert ist. INS METALL! Thema Liquid Metal...
if (1<0) { die ("and go to hell"); }
Hannes Gnad
Hannes Gnad02.08.13 17:59
iPad T-1000?!
Apfelbutz
Apfelbutz03.08.13 08:49
15% dünner. Dann wird es ein minimal dünner als das iPad 2.
Kriegsmüde – das ist das dümmste von allen Worten, die die Zeit hat. Kriegsmüde sein, das heißt müde sein des Mordes, müde des Raubes, müde der Lüge, müde d ...

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,6%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,7%
  • Klassischer Macintosh (68k)23,7%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,5%
  • iPhone4,4%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa4,9%
  • Sonstiges1,1%
1255 Stimmen17.08.15 - 04.09.15
1724