Freitag, 21. Dezember 2012

Vor gut drei Jahren begann Square Enix die Rollenspielserie Final Fantasy für iOS zu portieren. Seit heute gibt es auch den vierten Teil der Serie für iPad, iPhone und iPod touch. Ursprünglich war das Spiel 1991 für das Super Nintendo Entertainment System sowie später für die erste PlayStation erschienen. Grafisch wird im Vergleich zum Original und den bisherigen iOS-Titeln eine umfassende 3D-Welt mit überarbeiteten Spielelementen geboten. Inhaltlich wird die Geschichte der ersten drei Teile fortgesetzt, bei der Spieler die japanische Fantasy-Welt mithilfe mehrerer Protagonisten vor dem Bösen retten müssen. Für eine bessere Spielbarkeit wurde die Schwierigkeit in der iOS-Version angepasst. Darüber hinaus unterstützt die iOS-Version auch das Game Center mit verschiedenen Erfolgen. Final Fantasy IV benötigt mindestens iOS 4.3 und kostet 14,49 Euro. Der Download aus dem App Store umfasst 433 MB.
0
0
6

Jedes Jahr ein neues OS-X-Update - ist das sinnvoll?

  • Ja, auf jeden Fall. OS X profitiert enorm davon und entwickelt sich sehr schnell weiter11,3%
  • Tendenziell ja, Apple kann etwas schneller neue Funktionen bieten13,9%
  • Unentschlossen - es hat Vor- und Nachteile16,6%
  • Tendenziell nein, der Zeitplan ist zu starr14,0%
  • Nein, der Jahrestakt ist Mist und die Qualität leidet enorm darunter44,2%
826 Stimmen13.05.15 - 25.05.15
0