Donnerstag, 4. Juli 2013

Nachdem der Independent-Film Jobs nun am 16. August in den US-Kinos erscheinen wird, wurde nun das zugehörige Filmplakat vorgestellt, mit dem man den Film bewerben wird. Die Hauptrolle von Steve Jobs verkörpert Ashton Kutcher, der auch auf dem Plakat in seiner Filmrolle zu sehen ist. In die Rolle von Steve Wozniak schlüpft Josh Gad. Kevin Dunn (Transformers) ist im Film Apples ehemaligen CEO Gil Amelio, J.K. Simmons wird in die Rolle des Kapitalgebers Arthur Rock schlüpfen. Elden Henson verkörpert Andy Hertzfeld, Mitglied des ersten Macintosh-Entwicklerteams, Giles Matthey spielt Apples Chef-Designer Jonathan Ive. Lenny Jacobson sowie Victor Rasuk konnten gewonnen werden, um den Mac-Entwickler Burell Smith sowie Apples ersten Angestellten Bill Fernandez dazustellen.



Ob und wann der Film hierzulande in die Kinos kommen wird, ist noch völlig unklar. Neben dem Independent-Film "Jobs" plant auch Sony einen Film, der sich eng an der Biografie von Walter Isaacson orientieren wird. Der von Sony beauftragte namhafte Drehbuchautor Aaron Sorkin gab in einem früheren Interview bereits an, unter anderem den Apple-Mitgründer Steve Wozniak als Berater gewonnen zu haben.
0
0
22

Kommentare

Neryus04.07.13 11:15
Sieht aus als hätte Jony Ive das designt...
Michael Lang04.07.13 11:20
Die Meldung des Tages!
- Das größte Maul und das kleinste Hirn,wohnen meist unter derselben Stirn. - Hermann Oscar Arno Alfred Holz, (1863 - 1929), deutscher Schriftsteller
locoFlo
locoFlo04.07.13 11:23
Passt irgendwie nicht. Hätte ich eine minimalistischere Gestaltung erwartet. Aber auf den Film freue ich mich.
Nobody dies as a virgin, life fucks us all. KC
halebopp
halebopp04.07.13 11:41
locoFlo
Passt irgendwie nicht. Hätte ich eine minimalistischere Gestaltung erwartet. Aber auf den Film freue ich mich.

sehe ich auch so.
Das war ich nicht - das war schon vorher kaputt!
pogo3
pogo304.07.13 11:43
Tatsächlich lässt das Plakat gewisse Schlüsse zu.
Den Film werde ich gerne sehen. Wird mir aber als iTunes download reichen, ich denke ich werd mich nicht ins Kino dafür bewegen. A bisserl Hollywood muss natürlich sein, aber die Vorschau lässt erahnen dass man dem Typus Jobs wohl schon sehr nahe gekommen ist.
Wann hört es endlich auf zu dauern.
dannyinabox
dannyinabox04.07.13 12:27
yeah, farben!
SeaBee04.07.13 13:01
ich finde es furchtbar, das ein hype so zelebriert wird.

viele verstehen bis heute nicht, das Apple nie der heilsbringer war und nie gewesen ist.

sie verstehen zwar, das es bunte iPod werbung gab und dann jeder diese kaufte, aber sie verstehen nicht, das man nichtmal die mp3 tracks von diesen bunten dingern runterkopiert werden konnten.
aber Apple war der erste.

viele verstehen nicht, das die Apple community jahrelang nach einem iPhone rief. als dasiPhone kam, rief jeder: "Apple war der erste."

diese ganze geschichte basiert nicht darauf wie innovativ Apple war, sondern wie dumm die anderen- und die fanboys.
halebopp
halebopp04.07.13 13:08
SeaBee:

War ja klar, die Welt besteht ausschliesslich aus Dummen.
Und noch Dümmeren. Und zum Glück auch aus Dir.
Das war ich nicht - das war schon vorher kaputt!
locoFlo
locoFlo04.07.13 13:10
als dasiPhone kam, rief jeder: "Apple war der erste."

Komisch, habe ich anders in Erinnerung. Alles sagten, Apple waren die ersten die es richtig gemacht haben, und das stimmt auch.
iMac, iPod, iPhone, iPad und auch Apple TV sind alles keine neuen Produktkategorien, aber konsequent durchdacht.
Nobody dies as a virgin, life fucks us all. KC
scharli04.07.13 14:57
Wem dieses Plakat nicht gefällt, hat von Kunst keine Ahnung. Es ist fantastisch.
Cupertimo04.07.13 15:20
scharli
Wem dieses Plakat nicht gefällt, hat von Kunst keine Ahnung. Es ist fantastisch.

Sehe ich auch so, sieht wirklich klasse aus. Und fast beängstigend, wie sehr Kutcher ihm mit dem Bart und der Brille ähnelt
Klappleiter04.07.13 15:58
Gab es nicht neulich erst die Diskussion um Otl Aicher? Ich vermisse die Helvetica Light. und ja, er sieht ihm erschreckend ähnlich!
maclex
maclex04.07.13 16:02
locoFlo
iMac, iPod, iPhone, iPad und auch Apple TV sind alles keine neuen Produktkategorien, aber konsequent durchdacht.

antennengate , durchdacht?
zugeklebte imacs , durchdacht?
ipod batterietausch , durchdacht?

gilt für apple vielleicht.
ich sehe das anders.
LampenImac,PMG5,iBook,MBP2007,MBP 2010,iPod2003,nano2007, iphone3,4,6+, 2APE, ipad2,ipadmini, AppleTV2,MagicMouse,AluTastatur
jhank04.07.13 18:34
maclex04.07.13 16:02 locoFlo iMac, iPod, iPhone, iPad und auch Apple TV sind alles keine neuen Produktkategorien, aber konsequent durchdacht. antennengate , durchdacht? zugeklebte imacs , durchdacht? ipod batterietausch , durchdacht? gilt für apple vielleicht. ich sehe das anders.

Oh ja, Apple macht ja so viele Fehler und die User sind sooo doof das auch noch zu kaufen
Mir fallen genug Fehler von anderen Herstellern ein, die mindestens genauso grob sind, ausserdem hat der Ipod keine Batterie sondern einen Akku, dieser lässt sich bekanntlich wieder aufladen und muss daher nicht gewechselt ( getauscht) werden wenn er leer ist

Ich lege grossen Wert auf Design und Haptik, wer mich deshalb als Fanboy und dummen User bezeichnet, nur zu, ich kann damit leben!
maclex
maclex04.07.13 18:49
lies das mal Herr Lehrer

und ein bischen kritikfähigkeit hat noch nie geschadet.
LampenImac,PMG5,iBook,MBP2007,MBP 2010,iPod2003,nano2007, iphone3,4,6+, 2APE, ipad2,ipadmini, AppleTV2,MagicMouse,AluTastatur
jhank04.07.13 20:12
Und? Es gibt an jder Ecke Bastelbuden die einen Akku von Iphone und Ipod auswechseln können.
Ausserdem gewährt Apple in der Regel eine faire Upgrade- oder Austauschpolitik und bietet Rabatt auf ein Neugerät.
Mein Iphone erster Generation hält immer noch einen ganzen Tag durch, für ein über fünf Jahre altes Smartphone nicht schlecht, meine Nokia Akkus waren meist nach spätestens 2 Jahren tot.
Jeder Apple Hasser findet genug Gründe warum es in seinen Augen überteuerter Schrott ist und er das bessere Produkt gefunden hat.
Mich hält das nicht davon ab mir weiterhin Apple Produkte zu kaufen.
Auch keine Sammelklage von klagefreudigen Ammis nicht!
söd knöd04.07.13 21:13
scharli
Wem dieses Plakat nicht gefällt, hat von Kunst keine Ahnung. Es ist fantastisch.

Ich finde das Plakat extrem kitschig und schlecht, aber dank deiner Einschränkung gebe ich dir recht.
rasmusonline04.07.13 21:55
Independent-Film und Kutcher in einem Satz, das beisst sich doch wie Hund und Katz.

Und dass die Zweieinhalbmann Fratze nun Jobs verkörpern soll, ist eine Beleidigung wenn nicht gar eine metaphorische Verstümmelung von Steve's Körper!
music-anderson
music-anderson05.07.13 02:42
Abwarten, Sony dreht auch noch einen Film. Hier ist Woz der Berater
Mir persönlich würde hier wieder Noah Wyle besser gefallen.
In einigen Situationen kommt Ashton ja etwas an Jobs heran, aber ich meine Wyle ist der bessere.
Wenn Du nicht weisst was man Dir will, was willst n Du 8-D
Macmissionar05.07.13 09:29
Hier wird ja wiedermal viel Müll in die Kommentare gekotet. Fängt bei der Blindbiene an.
Apple war und bleibt der Heilsbringer. Sie haben die Welt der Computer und anderer technischer Geräte benutzbar gemacht. Wo wären denn Computer ohne Steve Jobs? Wie sähe das Internet aus?
Schonmal den Videotext angesehen?

Und man mag von Ashtons Eskapaden halten, was man will bzw. von der Regenbogenpresse einreden läßt. Tatsache ist das Ashton Kutcher ein enormer Mac Fan ist und deswegen hervorragend in die Rolle paßt.
A Computer is like an air conditioner: Both stop working as soon as you open Windows.
söd knöd05.07.13 09:42
Macmissionar
Tatsache ist das Ashton Kutcher ein enormer Mac Fan ist und deswegen hervorragend in die Rolle paßt.
An diesem Satz merkt man warum das ein Independent Film ist, jedenfalls wenn die nach den gleichen Kriterien besetzen wie du sie an den Tag legst.

Ich bin ja eher der Meinung das die Qualität des Schauspieler für die Rolle ausschlaggebend sein sollte und nicht ob der Schauspieler Fan von dem darzustellenden ist. Ich halte es sogar für falsch jemanden zu nehmen der Fan ist, da dieser sich schon vor dem Drehbuchlesen eine feste Meinung hat und diese ihn nicht frei unbefangen mit dem Drehbuch umgehen lässt.
music-anderson
music-anderson09.07.13 01:02
söd knöd

Ich bin ja eher der Meinung das die Qualität des Schauspieler für die Rolle ausschlaggebend sein sollte und nicht ob der Schauspieler Fan von dem darzustellenden ist. Ich halte es sogar für falsch jemanden zu nehmen der Fan ist, da dieser sich schon vor dem Drehbuchlesen eine feste Meinung hat und diese ihn nicht frei unbefangen mit dem Drehbuch umgehen lässt.
Da bin ich aber anderer Meinung. Gerade solche Personen können sich besser in eine Rolle Steve Job´s hineinversetzen oder? Ich denke, jeder Mac Fan kennt Steve Jobs besser als der, der nicht mal ansatzweise weiss, wer Steve Jobs gewesen ist. Ich bin ehrlich, über Bill Gates weiss ich auch nicht viel, nur, dass er das Kopieren geliebt hat, und hin und wieder Kontakt zu Steve Jobs hatte.
Wenn Du nicht weisst was man Dir will, was willst n Du 8-D

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,1%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,3%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,7%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,3%
  • iPhone4,1%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,1%
  • Sonstiges1,2%
1158 Stimmen17.08.15 - 28.08.15
1724