Freitag, 19. Juli 2013

Der Cloud-Dienst Evernote hat für seine gleichnamige Notizverwaltung die iOS-App in Version 5.4 veröffentlicht (Store: ). Mit der neuen Version wurde die bisherige Favoriten-Funktion als Verknüpfungen überarbeitet. Hier können nun Notizen, Sammlungen, Tags und Suchen zentral hinterlegt werden, um schnell auf häufig benötigte Ansichten zu gelangen. Ebenfalls neu ist die Integration der Skitch-App (Store: ), wodurch Notizen und PDFs gleichermaßen mit Anmerkungen, Markierungen und Zeichnungen versehen werden können. Um den Wechsel zwischen unterschiedlichen Notizen zu erleichtern, zeigt die neue Version kürzlich aufgerufene Notizen am unteren Bildschirmrand an. Premium-Nutzer können hier alternativ auch verwandte Notizen einsehen. Sollte es bei der Nutzung Probleme geben, können Evernote-Nutzer mit der neuen Version bereits innerhalb der App eine Support-Anfrage stellen. Evernote ist grundsätzlich kostenlos und setzt als iOS-App mindestens iOS 5.0 voraus.
0
0
2

Womit fotografieren Sie am häufigsten?

  • Old School: Spiegelreflex, analog1,5%
  • Digitale Spiegelreflex oder Systemkamera43,7%
  • Normale, kompakte Digitalkamera8,0%
  • Schon seit Jahren mit dem Smartphone39,1%
  • Seit kurzem mit dem Smartphone6,8%
  • Mit dem iPad oder einer anderen Tablet-Kamera1,0%
412 Stimmen07.07.15 - 08.07.15
12859