Entwurf der Steve Jobs Statue für Apples Hauptsitz in Cupertino vorgestellt

In Belgrad, Serbien wurde Medienberichten zufolge ein erster Entwurf der offiziellen Steve Jobs Statue vorgestellt, durch die Apples Mitbegründer am Hauptsitz an der Infinite Loop 1 in Cupertino, Kalifornien geehrt werden soll. Der bekannte Bildhauer Dragan Radenovic konnte sich mit der Statue gegen mehr als 10.000 Konkurrenten durchsetzen. Die Statue besteht aus dem Kopf von Steve Jobs, der auf eine Säule befestigt ist. Dabei wurde die Säule unter anderem mit den Ziffern 0 und 1 für das Binärsystem von Computern ausgeschmückt.


Die Unvollkommenheit der Statue soll das Apple-Management rundum CEO Tim Cook besonders geschätzt haben. Der Entwurf wird nun nach Cupertino zur eingehenderen Betrachtung verschifft, bevor die Arbeiten an der endgültigen Statue beginnen. Die Statue soll zwischen drei und fünf Meter hoch sein und an einer noch unbekannten Stelle auf dem Apple Campus aufgestellt werden.

Weiterführende Links:

Kommentare

Meddten
Meddten25.02.14 09:34
Haesslicher und noch weniger dem Aussehen von Jobs entsprechend gings wohl nicht.
Rotfuxx
Rotfuxx25.02.14 09:42
Was Minimalistisches würde auf alle Fälle zu ihm passen, aber diese Statue finde ich weder Fisch noch Fleisch.

Es erinnert zudem ein bisschen an einem Totempfal und meine erste Assoziation war leider: "So bohnendünn wie Jobs in seinen letzten Monaten".
ma_hovina
ma_hovina25.02.14 09:42
omg! wenn ceo über kunst entscheidet...
söd knöd25.02.14 09:42
Naja über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten. Beim ersten Blick kam mir der Grasbrook und der hingerichtet Störtebeker in den Sinn.
LeviJohnson25.02.14 09:49
Grässlich. Etwa Unpassenderes hätte man nicht aussuchen können.
pava3525.02.14 09:51
Kunst nichts dafür.
iGod
iGod25.02.14 09:53
Würde ein Fahrrad daran abschließen.
Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung!
Jimmy25.02.14 09:58
furchtbar..
nane
nane25.02.14 10:00
Meine Güte zum Glück ist es nur Kunst, man muss es weder verstehen noch wegen dem komplett fremden Kopf (ernsthaft ohne Brille und Haare?) mit SJ in Verbindung bringen.

Belgrad? Gibt es in den USA keine Künstler? *kopfschüttel*

Egal welche Dinge TC und seine Vorstandsfreunde einwerfen, sie sollten weniger davon nehmen...
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
Starfish25.02.14 10:06
iGod
Würde ein Fahrrad daran abschließen.
LOL
Der Macintosh ist katholisch: das Wesen der Offenbarung wird in einfachen Formeln und prachtvollen Ikonen abgehandelt. Jeder hat das Recht auf Erlösung.
Qualle25.02.14 10:10
Was ist das für eine Schei...? Ich glaube ich bin zu blöd um Kunst zu erkennen und würde dieses Teil vermutlich umgehend dem fröhlich pfeifenden Altmetall-Sammler zustecken.
MW_Mactechnews
MW_Mactechnews25.02.14 10:12
Vielleicht mal Jonathan Ive fragen!
Hackbreaker25.02.14 10:13
What tha hell...

Was sind das für Dinger über der 0 und der 1???
mbh
mbh25.02.14 10:23
Qualle
Was ist das für eine Schei...? Ich glaube ich bin zu blöd um Kunst zu erkennen und würde dieses Teil vermutlich umgehend dem fröhlich pfeifenden Altmetall-Sammler zustecken.

Bist ja nicht der/die Einzige. Versteht ja auch nicht jeder die Relativitätstheorie...
Tom
Tom25.02.14 10:23
Mir fällt nur ein Wort dazu ein :
Gruselig

Dient womöglich zur Abschreckung von Einbrechern
HJALDI
HJALDI25.02.14 10:24
Die Borg haben Steve assimiliert

oder Han Solo in Star Wars (Carbonite)
PeHaEmHa25.02.14 10:27
(An alle, die jetzt hier aufschreien) Man sollte bei der Beurteilung berücksichtigen: Das ist Kunst, nicht Design. Nur einfach gestrickte Fanboys würden hier eine Statue erwarten, welche die Ästhetik der Apple-Produkte imitiert.
Ob es jedoch wirklich dieser platten Binärsystem-Symbolijk bedarf, sei mal dahingestellt.
Just my 2 cts.
wolf121025.02.14 10:31
wer sagt denn das Kunst nicht ästhetisch sein darf ?
Ich hätte Jonathan Ives beauftragt!
cab
cab25.02.14 10:38
Ich bin sicher, Steve hätte den Entwurf in einem seiner berüchtigten Anfälle persönlich zertrümmert.
So, jetz wär des au gschwätzt!
derholländer25.02.14 10:39
Für mich müsste da genauso ein Monument hin wie für Abraham Lincoln in Washington und Steve schön auf dem Stuhl Platz nehmen......
nane
nane25.02.14 10:39
cab
Ja, oder einen seiner Rollis darüber gehängt
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
PeHaEmHa25.02.14 10:41
wolf1210
wer sagt denn das Kunst nicht ästhetisch sein darf ?
Ich hätte Jonathan Ives beauftragt!

Das ist egal, entscheidend ist, dass Kunst _nicht_ ästhetisch sein _muss_!
Deshalb bin ich froh, dass Joni Ives NICHT beauftragt wurde.
PeHaEmHa25.02.14 10:46
cab
Ich bin sicher, Steve hätte den Entwurf in einem seiner berüchtigten Anfälle persönlich zertrümmert.

Ich bin sicher, Steve war nicht so ein Kleingeist wie so manche Kommentatoren hier.
mostwanted25.02.14 11:02
0 und 1 für den Erfolg im Computer Bereich. Den € für die Kohle. Und ein A für Apple, oder einfach nur ein Steigbügel für die Putzfrau. Keiner der hier versammelten Applefans hätte das abgeliefert und so etwas macht Kunst aus. Der ERSTE sein der etwas erschafft.

Eines Steve Jobs wäre ein Konstrukt würdig gewesen, dass bei einem bestimmten Winkel der Sonne entweder ein Apple Logo oder die Initialen als Schatten auf den Boden wirft.
PeHaEmHa25.02.14 11:06
mostwanted
Den € für die Kohle. Und ein A für Apple, […]
Das sind wohl eher kyrillische Ziffern.
dermaier25.02.14 11:14
Mir erschließt sich dieser komische Henkel (oder Zapfhahn?) und das vermeintliche € Zeichen auch überhaupt nicht. Ich finde das Ding potthässlich, beinahe abstoßend. Vllt. sind ja die Entscheider froh, dass sie nicht mehr unter der Fuchtel von Steve stehen und lachen sich insgeheim kaputt.
PeHaEmHa25.02.14 11:17
Macrumors:
"The statue features three letters, including the latin letter A, an older Serbian cyrillic letter similar to E from the Miroslav Gospel, and a cyrillic letter Ш at the bottom serving as an anchor for the statue. The sculptor, as translated by a MacRumors reader, described his letter choice as representative of a sort of "magnet".
I wanted to present some of the recognizable Serbian motifs such as a letter Ш which is the last letter of the Serbian alphabet and Apple rather liked the idea. I've also placed the Latin letter A and binary code 0.1 too. I've wanted it all to represent a sort of "magnet"."
ExMacRabbitPro
ExMacRabbitPro25.02.14 11:59
Ich würde Steve abstrahiert so sitzend als etwas überlebensgroße Skulptur darstellen.

Gorch Fock25.02.14 12:14
Das nackte Grauen. Hat bestimmt Zig gekostet. Und was hat SJ mit Serbien zu schaffen? - Amiland halt...
Markim
Markim25.02.14 12:40
Fast jeder findet die Skulptur sch..... - Die beste Voraussetzung für wahrlich grosse Kunst.

Ich finde sie trotzdem lächerlich und kann mir nicht vorstellen, dass sich Steve geehrt fühlen würde.
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen