Mittwoch, 26. Juni 2013

Bild zur News "Dropbox für iOS vereinfacht Teilen von Ordnern und Verwaltung von Dateien"Der Cloud-Speicherdienst Dropbox hat die gleichnamige iOS-App auf Version 2.3 aktualisiert (Store ). Mit der neuen Version kann nun sehr einfach der Link eines Ordners mit Kontakten geteilt werden. Darüber hinaus wurde die Verwaltung von Dateien in der Dropbox erheblich verbessert. Mit einem Swipe lassen sich Dateien nun teilen, verschieben, löschen oder als Favorit markieren. Zudem ist das Teilen mehrerer Fotos dank Mehrfachauswahl nun in einem Schritt möglich. Zu guter Letzt wurde auch die allgemeine Geschwindigkeit erhöht und kleinere Fehler behoben, wobei Dropbox hier nicht ins Detail geht. Dropbox ist in der Grundkonfiguration mit 2 GB Kapazität kostenlos und benötigt als iOS-App mindestens iOS 5.0. Der Download ist hierbei gut 14 MB groß.
0
0
9

Kommentare

Ikso
Könnte sich mal Apple als Beispiel nehmen wie Produktpflege und Weiterentwicklung geht.

Da wird ein Dienst wie iCloud Mail rausgehauen und null weiterentwickelt.
„Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!“
Also ich finde DropBox Super und nutze es regelmäßig , was der Vergleich zu Apples iCloud Mail-Funktion soll?!

Die Entwickler/Programmierer von DropBox machen nen super Job, "müssen" aber auch nur ein Produkt warten/erweitern/verbessern.

Apple ist zwar ungleich größer aber hat eben auch deutlich mehr als nur einen Dienst bzw eine App die gepflegt und weiterentwickelt werden muss, insoweit hinkt der Vergleich schon sehr
Hot Mac
Bei mir läßt sich der Camera Upload nicht mehr verhindern, obzwar in den Einstellungen deaktiviert.
„Champagne for my real friends, real pain for my sham friends!“
o.wunder
Endlich Ordner freigeben!
Super Duper!
Ikso
chicken
Also ich finde DropBox Super und nutze es regelmäßig , was der Vergleich zu Apples iCloud Mail-Funktion soll?!

Die Entwickler/Programmierer von DropBox machen nen super Job, "müssen" aber auch nur ein Produkt warten/erweitern/verbessern.

Apple ist zwar ungleich größer aber hat eben auch deutlich mehr als nur einen Dienst bzw eine App die gepflegt und weiterentwickelt werden muss, insoweit hinkt der Vergleich schon sehr

Allgemein die iCloud Funktinen, wurden in leben gerufen und alle 2 Jahre gibt es mal ein "kleines" update.

Vom Funktionsumfang ist iCloud in vielen dingen noch hinter MobileMe.

Und das ein so grosses Unternehmen nicht in der Lage ist solche Dienste zu pflegen kann ich nicht verstehen.
„Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!“
diddom
Icloud taugt doch zur Zeit nur, um seine Macs und iOS Geräte bzgl. Itunes Inhalten, Adressbuch & Kontakte synchron zu halten. Dann noch als Backup für iphone/ipad und das war es.
Als cloudspeicher, um Dokumente verfügbar zu machen, ist es nahezu unbrauchbar.
Ich wünsche mir Dropbox Funktionalität in OSX/iOS, dann ist icloud auch wirklich komplett. Die Frage ist, ob Apple das überhaupt will. Wohl eher nicht, sonst hätten die es schon längst wenigstens andeutungsweise eingebaut.
diddom
Icloud taugt doch zur Zeit nur, um seine Macs und iOS Geräte bzgl. Itunes Inhalten, Adressbuch & Kontakte synchron zu halten. Dann noch als Backup für iphone/ipad und das war es.
Als cloudspeicher, um Dokumente verfügbar zu machen, ist es nahezu unbrauchbar.
Ich wünsche mir Dropbox Funktionalität in OSX/iOS, dann ist icloud auch wirklich komplett. Die Frage ist, ob Apple das überhaupt will. Wohl eher nicht, sonst hätten die es schon längst wenigstens andeutungsweise eingebaut.

+1
Kann mir mal einer sagen warum es immer noch nicht möglich ist ganze Ordner zu favorisieren?

Diese neue "Swipe"-Funktion ist ja super, aber es geht immer noch nicht für Ordner.... in den Foren der Dropbox Seite wird das seit ca. 2Jahren gefordert! Verpasse ich hier was oder sollte das echt schwierig sein zu integrieren?
Sagrido
Und warum kann man bitte noch im keine Dateien/Ordner umbenennen?
Das ist ja wohl für Datei-Management das Wichtigste.
Solange das nicht ist, ist die App Schrott.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Ihre ersten Erfahrungen mit OS X Yosemite?

  • Hervorragend, ein perfektes und zuverlässiges Update28,8%
  • Ein gutes und weitgehend zuverlässiges Update, bin zufrieden40,2%
  • Tendenziell zufrieden13,7%
  • Bin mir noch unschlüssig8,1%
  • Tendenziell unzufrieden4,7%
  • Ein schlechtes und weitgehend unzuverlässiges Update, bin unzufrieden1,4%
  • Bin entsetzt, Yosemite ist totaler Murks3,2%
855 Stimmen20.10.14 - 25.10.14
8719