Freitag, 24. Mai 2013

Nach dem Weggang von iOS-Chef Scott Forstall übernahm Jonathan Ive die Führung im iOS-Design und ist seitdem auch für die optische Erscheinung von System und Programmen verantwortlich. Die ersten großen Veränderungen waren bei Apples Medienverwaltung iTunes auszumachen, die im vergangenen Winter in Version 11 mit einer vollständig überarbeiten Programmoberfläche erschienen war. iTunes wurde weniger plastisch und verzichtete weitestgehend auf Texturen.

Wie es aus involvierten Kreisen bei Apple heißt, wird auch die Gestaltung von iOS 7 sehr flach ausfallen und neue schwarze oder weiße Bedienelemente enthalten. Ob dies bis zur WWDC beibehalten wird, ist aber unklar. Apple soll die Gestaltung von iOS 7 schon mehrmals neu überarbeitet haben. In einem Meeting habe Ive den Verzicht auf physische Metaphern in iOS 7 damit begründet, dass diese irgendwann veraltet sind. Zudem könnten seiner Ansicht nach die verschiedenen App-Designs den Nutzer verwirren.

Allerdings steht das Design-Team rundum Jonathan Ive vor einer gewaltigen Aufgabe, iOS 7 und alle zugehörigen Apps neu und einheitlich zu gestalten. Zudem wird iOS 7 auch neue Funktionen mitbringen. So soll die Mitteilungszentrale neue Widgets mit Zusatzinformationen enthalten. Auch die Verwaltung von WiFi, Mobilfunk und Bluetooth wird einfacher werden. Neu sind Panorama-Hintergründe, die sich mit dem Wechsel der App-Sammlungen verschieben. FaceTime wird voraussichtlich ab iOS 7 als eigenständig App zur Verfügung stehen.
0
0
59

Kommentare

IchMoritz
IchMoritz24.05.13 17:43
Ob die FaceTime-App dann auch, wie auf dem Mac, 0,89€ kosten wird?
iGod
iGod24.05.13 17:44
Panorama Hintergründe… find ich bei Android ja ganz lustig, aber in der Praxis ist das eine Spielerei, die wohl nur Akkulaufzeit kostet.
Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung!
timp
timp24.05.13 17:45
Das ist hoffentlich das Ende dieses unsäglichen "Leinen"-Hintergrund-Musters.
Und der klobigen Holzregal-Optik in iBooks und Newsstand.
Never argue with an idiot. He'll bring you down to his level and then beats you with experience.
Mikhael
Mikhael24.05.13 17:57
IchMoritz
Ob die FaceTime-App dann auch, wie auf dem Mac, 0,89€ kosten wird?

Wo kostet die 0,89€???
Mia
Mia24.05.13 17:59
Auf jedenfal bin ich bei den Beta Testern dabei!
Floppy24.05.13 18:05
@IchMoritz

Auf dem iPad und iPod touch ist FaceTime schon lange eine eigene App, und ich musste diese App nicht extra bezahlen!
iGod
iGod24.05.13 18:09
Er redet ja auch vom Mac. Das Bildungsniveau nimmt hier auch rapide ab, oder?
FaceTime kostet für ältere Macs 0,89 Cent.
Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung!
vadderabraham24.05.13 18:11
Na, dass schau ich mir an. Das Grunddesign muss bleiben, keine Kacheln oder so ein Blödsinn bitte. Anderfalls muss ich tatsächlich auf ios6 bleiben und warten bis ich mit Cydia und entsprechendem Design auf den ios6 Look umschalten kann. Hoffen wir das beste...
mtnforumuser24.05.13 18:19
Ist doch eigentlich egal, wie das neue Design aussieht.

Ein paar werden es toll finden, ein paar schrecklich, und der Rest merkt gar nicht, dass sich was geändert hat.

Und wie heißt es doch: Man gewöhnt sich an alles.

Außerdem: Die Funktion ist wichtiger als das Aussehen.
Quickmix
Quickmix24.05.13 18:34
mtnforumuser
Ist doch eigentlich egal, wie das neue Design aussieht.

Ein paar werden es toll finden, ein paar schrecklich, und der Rest merkt gar nicht, dass sich was geändert hat.

Und wie heißt es doch: Man gewöhnt sich an alles.

Außerdem: Die Funktion ist wichtiger als das Aussehen.

In kurzen Sätzen, alles gesagt
cab
cab24.05.13 18:45
iOS 7 wird noch langweiliger!
Immer leichter, immer dünner. Und irgendwann sogar überhaupt nicht mehr vorhanden. Die neue Apple Air !
beanchen24.05.13 18:58
mtnforumuser
Außerdem: Die Funktion ist wichtiger als das Aussehen.
Danke! Hab ich mir auch gedacht als ich den Artikel gelesen habe. Es geht anscheinend immer nur um die Vereinheitlichung des Aussehens. Ob die "gleiche" App am Mac und im iOS völlig anders funktioniert scheint keinen von Apple zu interessieren ...
JackBauer
JackBauer24.05.13 19:06
mtnforumuser
Und wie heißt es doch: Man gewöhnt sich an alles.

Außerdem: Die Funktion ist wichtiger als das Aussehen.

Ist es nicht. Das Buch wird nach dem Cover ausgesucht. Das Preis/Leistungsverhältnis spielt im Zweifelsfall häufig sogar eine zweitrangige Bedeutung. Man ist bereit sehr viel mehr Geld für häufig weniger auszugeben, weil man ein gutes Aussehen und gutes Design bekommt.

Außerdem erwartet man von Apple grundsätzlich wegweisendes hochwertiges Design. Das ist mit der wichtigste, warum die Leute das Geld auf den Tisch legen. Wenn man sich erst an das Design gewöhnen muss, ich man schnell wieder bei Android etc.

Wer diesen Aspekt also herunterspielt, unterschätzt seine Wichtigkeit für diese Firma. Gerade beim iOS.

beanchen
Danke! Hab ich mir auch gedacht als ich den Artikel gelesen habe. Es geht anscheinend immer nur um die Vereinheitlichung des Aussehens. Ob die "gleiche" App am Mac und im iOS völlig anders funktioniert scheint keinen von Apple zu interessieren ...

Doch genau das ist Design. Und von Ive erhoffe ich mir hier eine signifikante Verbesserung!
tommy-lg24.05.13 19:52
Hoffentlich wird es nicht so ein Einheitsgrau wie in OS X 10.8
Finde es schrecklich, daß alle Icons grau sind und sich nicht wie früher auch farblich unterscheiden. Ständig muß man suchen. Noch besser wäre es, wenn man selber änderungen vornehmen könnte, was aussehen und so anbetrifft. Dies wird es aber unter Apple nicht geschehen, denn wo kämen wir denn hin, wenn jeder machen könnte was er will?
Von daher erwarte ich echt nix dolles. Apple scheint aber zu wissen was die ganze Welt will
Wer Lesen kann, ist klar im Vorteil. :-)
mtnforumuser24.05.13 20:04
JackBauer
... Ist es nicht. Das Buch wird nach dem Cover ausgesucht. ....
... Wer diesen Aspekt also herunterspielt, unterschätzt seine Wichtigkeit für diese Firma. Gerade beim iOS...

Da hast du Recht.
Das neue Design kann erheblichen Einfluss auf das künftige Geschäft von haben.
o.wunder
o.wunder24.05.13 20:44
Ich finde den bisherigen Look gut und wenn alles so flach wird wie die Mobile Windows Icons, fände ich das nicht gut.

Apple sollte mal lieber ihre Baby Apps endlich weiter ausfeilen anstatt sich in der Optik zu verlieren!
Beim Foto schauen kann ich noch nicht einmal das Aufnahmedatum sehen, von weiteren Funktionen ganz zu schweigen.

Hach die blauen Glas Scrollleisten in OS X sahen toll aus...

3D mit Eye Candy sollte Apple bringen!
o.wunder
o.wunder24.05.13 20:52
tommy-lg
Hoffentlich wird es nicht so ein Einheitsgrau wie in OS X 10.8

+1000
nowMAC24.05.13 20:54
Ich freu mich darauf! Gerade Apps wie Erinnerungen oder Kalender sahen von Anfang an alt aus. Das Blättern im Kalender ist zwar irgendwie cool aber völlig nutzlos. Mehr Funktion weniger Design Schnickschnack!

Ich bin eh mehr auf alles andere gespannt! Denke nicht dass Apple nur allein das Design ändert!
Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist....
paradox
paradox24.05.13 21:02
Ich finde iTunes 11 eine absolute Katastrophe! Nicht vom Design und Aussehen her sondern von der Bedienung. Was mir früher Spass machte meide ich heute und benutze iTunes nur noch wenn ich muss, zum iOS Geräte synchronisieren oder hie und Da eine CD zu brennen .
Wenn sich nun OSX und iOS 7 in diese Richtung bewegen ist dass wohl der Anfang vom Ende.
Sir Ive bitte nicht vermasseln!!!
<span class="TexticonFont Bold" style="">Die Konservativen sind die Pausenzeichen der Geschichte.</span>
clauss24.05.13 21:26
paradox - stimme dir voll und ganz zu!
Wenn iTunes11 das zukünftige Tun (und Lassen) von Ive - sicherlich hatte er es abgenickt, gar entworfen?! - zeigt, dann "Gute Nacht, Apple/OS ...".
Oben schrieb jemand: "Und wie heißt es doch: Man gewöhnt sich an alles." - stimmt nicht so ganz! Z.B. werde ich mich nie an iTunes11 oder Frau Merkel oder die Link-Darstellung bei i-fun/i-phone-ticker gewöhnen. Ich arrangiere mich damit (dh. kann damit leben), aber ein Gewöhnen ist das lange nicht.
Zacks
Zacks24.05.13 21:27
Ich sehs schon kommen…

Die neuen Features werden die Integration von ein paar Netzwerken, aber natürlich kein Google+ und eine Oberfläche, welche man schon vor 4 Jahren mit WinterBoard hat nutzen können

Ach ja… und wie immer die 200 neuen Features von denen niemand weiß wo sie abgeblieben sind.
Ware wa messiah nari!
carboom
carboom24.05.13 21:28
Ich fordere: Zurück zur Optik von System 7.5 !
Nichts ist wichtig, dazu ist die Welt zu gross.
beanchen24.05.13 22:08
JackBauer

Da hast du was falsch verstanden. Würde ich die Wichtigkeit des Designs unterschätzen, hätte ich den falschen Beruf.
Und gerade bei Büchern bin ich ein Paradebeispiel für deine Beschreibung, nur, ist der Inhalt schlechter als das Cover, lege ich ein Buch auch mal nach 100 Seiten aus der Hand.
Wenn Du meinst, die Strategie wirkt sich auch auf den Inhalt aus, kann ich nur hoffen du behältst recht.
massi24.05.13 23:19
Mir gefällt iTunes 11 um Welten besser als die alten Versionen und jetzt?
Luzifer
Luzifer25.05.13 01:55
Ach, die verschiedenen App-Designs können die Nutzer verwirren? Und wenn alles gleich aussieht, dann ist es nicht verwirrend? Sehr logisch, wirklich!
Cogito ergo bumm!
Gerhard Uhlhorn25.05.13 02:38
… wird auch die Gestaltung von iOS 7 sehr flach ausfallen und neue schwarze oder weiße Bedienelemente enthalten.
Hatte Apple das nicht schon mal?!? Lass mich überlegen … ach ja:


Bild: http://www.webdesignerdepot.com
yenz25.05.13 05:37
Widgets, Panorama-Hintergründe, flaches Design - hört sich an als ob Apple Android kopieren möchte.
teorema67
teorema6725.05.13 07:39
Design von iOS 7 soll flacher und kontrastreicher sein
Aqua wäre besser. Apple hat seit 10 Jahren den Design-Rückwärtsgang eingelegt.


Gerhard Uhlhorn
Hatte Apple das nicht schon mal?!? Lass mich überlegen … ach ja:


Bild: http://www.webdesignerdepot.com
Das kenne ich gut. Sah gut aus. Mit Font Mover, noch vor dem FontDA Mover

Damals kümmerte man sich beim Iconzeichnen um jedes einzelne Pixel.
Nicht von der MTN-App gesendet.
söd knöd25.05.13 09:18
massi
Mir gefällt iTunes 11 um Welten besser als die alten Versionen und jetzt?

Mir auch, ich kann damit viel schneller Wiedergabelisten anlegen allein dafür bin ich dankbar
iEi
iEi25.05.13 09:26
Also falls die Designkonzepte aus dem verlinkten Artikel so kommen würde fänd ich das echt schlecht.
Allerdings hat das neue iOS ja noch niemand gesehen und ich vertrau jetzt einfach mal darauf dass es so nicht kommt-sonst bleib ich einfach bei iOS6.
Ich hab eigentlich auch kein großes Problem mit dem Grunddesign sondern würde mir eher zusätzliche Funktionalität wünschen.
Infos auf dem Lockscreen, Möglichkeiten zum Dateiaustausch, Festlegen von Standardapps, Besserer Schutz des iPhones beim Diebstahl, Möglichkeiten das Design des eigenen iPhones individueller anzupassen, Multitasking (ipad), mehr Benutzerprofile (ipad), etc.
Das iPhone ist ein Gadget. Wenn das jetzt ein totlangweilige UI bekommt, denke ich wird das ein Fehler sein und Android in die Karten spielen.
Und das iPad sollte sich viel mehr in Richtung "echter Mac" bewegen und "erwachsen" werden.
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,6%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,8%
  • Klassischer Macintosh (68k)23,6%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,8%
  • iPod14,5%
  • iPhone4,4%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa4,9%
  • Sonstiges1,1%
1257 Stimmen17.08.15 - 04.09.15
13685