Donnerstag, 13. Juni 2013

Aus Kreisen Apples heißt es, dass sich die auf der WWDC (World Wide Developers Conference) gezeigten Neuerungen im Design und den Funktionen noch mitten in der Entwicklung befinden und sich daher ändern können. Auch auf der Webseite zu iOS 7 weist Apple in einer Fußnote darauf hin, dass Funktionen noch wegfallen können. Bereits nach der Keynote wurde deutlich, dass die von Craig Federighi präsentierten iOS-7-Funktionen in einigen Details schon eine Weiterentwicklung dessen sind, was anschließend den Entwicklern als iOS 7 Preview zu Testzwecken zur Verfügung gestellt wurde. Nicht nur die Funktionen auch das Design kann sich noch ändern und auch nach der ersten öffentlichen Vorstellung von iOS 7 noch umfassende Änderungen erhalten. Tim Cook hatte bereits deutlich gemacht, dass mit iOS 7 die größten Änderungen am Mobilsystem seit der Vorstellung des ersten iPhone bevorstehen.
0
0
84

Lesen Sie eBooks?

  • Ja, vorwiegend aus dem iBooks Store auf dem iPad28,4%
  • Ja, vorwiegend aus dem iBooks Store auf dem iPhone7,0%
  • Ja, vorwiegend aus dem iBooks Store auf dem Mac1,4%
  • Ja, vorwiegend auf einem Kindle16,8%
  • Ja, auf einem anderen eBook-Reader oder einer anderen Plattform6,7%
  • Nein, ich lese ausschließlich gedruckte Bücher28,4%
  • Ich lese gar keine Bücher11,2%
285 Stimmen30.07.15 - 31.07.15
13206