Donnerstag, 13. Juni 2013

Aus Kreisen Apples heißt es, dass sich die auf der WWDC (World Wide Developers Conference) gezeigten Neuerungen im Design und den Funktionen noch mitten in der Entwicklung befinden und sich daher ändern können. Auch auf der Webseite zu iOS 7 weist Apple in einer Fußnote darauf hin, dass Funktionen noch wegfallen können. Bereits nach der Keynote wurde deutlich, dass die von Craig Federighi präsentierten iOS-7-Funktionen in einigen Details schon eine Weiterentwicklung dessen sind, was anschließend den Entwicklern als iOS 7 Preview zu Testzwecken zur Verfügung gestellt wurde. Nicht nur die Funktionen auch das Design kann sich noch ändern und auch nach der ersten öffentlichen Vorstellung von iOS 7 noch umfassende Änderungen erhalten. Tim Cook hatte bereits deutlich gemacht, dass mit iOS 7 die größten Änderungen am Mobilsystem seit der Vorstellung des ersten iPhone bevorstehen.
0
0
84

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein13,1%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,1%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile7,6%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,4%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,8%
817 Stimmen19.03.15 - 27.03.15
11436