Der neue iMac lässt sich bestellen, alle Konfigurationen im Überblick | News | MacTechNews.de

Alle Meldungen rund um die WWDC 2014 vom 2. bis zum 6. Juni

Freitag, 30. November 2012

Der neue iMac lässt sich bestellen, alle Konfigurationen im Überblick

Bild zur News "Der neue iMac lässt sich bestellen, alle Konfigurationen im Überblick"
Wie angekündigt lässt sich der neue iMac ab heute bestellen, Apple hat den Online Store inzwischen umgeschaltet. Das Basismodell mit vier Prozessorkernen und 2,7 GHz ist ab 1349 Euro erhältlich, optional kann der Arbeitsspeicher auf 16 GB erhöht werden, dafür berechnet Apple 200 Euro. Das schnellere Modell des iMac 21,5" bietet bereits 2,9 GHz, als Optionen steht ein Prozessor mit 3,1 GHz sowie der Fusion Drive (kombiniertes System aus SSD und Festplatte) mit einem TB Speicher für einen Aufpreis von 250 Euro zur Verfügung. Apples Lieferprognose liegt bei 1-3 Tagen).
Der iMac 27" kostet mindestens 1879 Euro, Apple bietet bis zu 32 GB RAM (+600 Euro), 3 TB Fusion Drive (+399 Euro), oder eine 768 GB große SSD (+1300 Euro) als Zusatzausstattung an. Das Topmodell mit 3,2 GHz kostet 2049 Euro und lässt sich auf bis zu 3,4 GHz (+200 Euro), 32 GB RAM, 3 TB Festplatte sowie eine Nvidia GeForce GTX 680MX mit 2 GB Grafikspeicher erweitern. Apple veranschlagt bis zur Auslieferung 2-3 Wochen.
0
0
0
113

Kommentare

iEi
Krass, ein 21,5Zoll iMac mit i7, 16GB RAM und Fusiondrive kostet 2200€...da muss mein alter noch n bissel weiterlaufen.
valcoholic
Buhahahaha. Wiedermal ist es sehr amüsant, zu beobachten, was für Fantasiepreise Apple beim Arbeitsspeicher verrechnet. Pro 8GB rechnen die sage und schreibe 200 Euro. um diesen Preis bekommt man sonstwo bereits 32GB ...
Naja, zum glück kann man wenigstens die Ram noch selbst nachrüsten, aber werimmer sich hier so ein Gerät kaufen will, bloß keine Ram von Apple verbauen lassen, da bekommt ihr schon Apple Care dafür!
„"Well, Steve, I think there's more than one way of looking at it. I think it's more like we both had this rich neighbor named Xerox and I broke into his hou ...“
Marcel_75@work
Ich bestelle beim Apple-Fachhändler meiner Wahl und bezahle für die 32 GB RAM lediglich 160,- € Aufpreis ...
boulevard69
Mit den RAM selbst nachrüsten ist so eine Sache. Geht nur im 27" Modell, beim 21,5"er sind die RAM fest verlötet, so wie bei den MacBook Air oder MacBook Pro Retina. Also aufpassen beim Bestellen.
Schildie
Kann schon jemand sagen, ob und wie man die RAM-Riegel (und zu welchem Preis) bekommen wird? Bei DSP gibts die noch nicht …
Bei den Aufpreisen werde ich wohl doch lieber selbst aufrüsten, selbst wenn ich für meine Faulheit einiges zu berappen bereit gewesen wäre
Spatenheimer2
Irgendwo auf der Welt muss es ein Unternehmen geben, das speziell für Apple Grafikchips mit extra wenig Speicher produziert.
Kann schon jemand sagen, ob und wie man die RAM-Riegel (und zu welchem Preis) bekommen wird?

„No dynamite, chainsaws or shotguns.“
Michael Lang
Naja, das mit dem RAM sollte wohl jedem bekannt sein. Also selber günstig kaufen und einbauen. Nur beim kleinen Modell wird das leider aufwändiger sein, wegen fehlender Klappe...

Aber auch die Aufpreise für FD (3TB) sind recht gesalzen. Bin mal gespannt was die optionalen GPUs kosten sollen.
Für einen gut ausgestatteten iMac (27",3,4GHz, 3TB FD und Top GPU) zahlt man dann so um die 2900-3000 Euro mit selbst gekauftem RAM (auf 16GB gesamt)
„- Das größte Maul und das kleinste Hirn,wohnen meist unter derselben Stirn. - Hermann Oscar Arno Alfred Holz, (1863 - 1929), deutscher Schriftsteller “
klausfl
Bestellt. Lieferung bis 7. Dezember
Michael Lang
Kann schon jemand sagen, ob und wie man die RAM-Riegel (und zu welchem Preis) bekommen wird? Bei DSP gibts die noch nicht …

Wieso?
Das dürften normale 1600er RAM Riegel sein. Die bekommt man doch überall.
Mit den RAM selbst nachrüsten ist so eine Sache. Geht nur im 27" Modell, beim 21,5"er sind die RAM fest verlötet,

Wo steht das, wer sagt das? Habe bisher nur Spekulationen gelesen. Aber bei Apple findet man keine Hinweise (oder doch?!), dass man das RAM beim kleinen iMac nicht aufrüsten kann. Nur ist der aufwand eben höher, da keine Klappe wie beim 27"er.
„- Das größte Maul und das kleinste Hirn,wohnen meist unter derselben Stirn. - Hermann Oscar Arno Alfred Holz, (1863 - 1929), deutscher Schriftsteller “
boulevard69
Michael Lang
Naja, das mit dem RAM sollte wohl jedem bekannt sein. Also selber günstig kaufen und einbauen. Nur beim kleinen Modell wird das leider aufwändiger sein, wegen fehlender Klappe...

Beim kleinen Modell ist es NICHT möglich, den RAM selbst aufzurüsten, selbst wenn du das ganze Teil auseinander baust. Die RAM sind da fest verlötet.
Hannes Gnad
boulevard69
Beim kleinen Modell ist es NICHT möglich, den RAM selbst aufzurüsten, selbst wenn du das ganze Teil auseinander baust. Die RAM sind da fest verlötet.
Diese Aussage ist leider bzw. zum Glück falsch. Auch beim kleinen iMac sind die RAMs gesteckt, man muß allerdings das Panel abnehmen (und vermutlich noch etwas mehr rausschrauben), um an die Sockel zu kommen. Bitte schaue Dir die Bilder noch mal genau an, insbesondere das hier (die RAMs stecken oben links):

Bild von http://photos.appleinsider.com/12.11.30-iMac_Inside-3.jpg
ExMacRabbitPro
boulevard69
Michael Lang
Naja, das mit dem RAM sollte wohl jedem bekannt sein. Also selber günstig kaufen und einbauen. Nur beim kleinen Modell wird das leider aufwändiger sein, wegen fehlender Klappe...

Beim kleinen Modell ist es NICHT möglich, den RAM selbst aufzurüsten, selbst wenn du das ganze Teil auseinander baust. Die RAM sind da fest verlötet.


Liest du eigentlich die News nicht?
„"Every Gun That Is Made, Every Warship Launched, Every Rocket Fired, Signifies - In The Final Sense - A THEFT From Those Who Hunger And Are Not Fed, Those Who Are Cold And Are Not Clothed." - Dwight D. Eisenhower.“
boulevard69
Diese Aussage ist leider bzw. zum Glück falsch. Auch beim kleinen iMac sind die RAMs gesteckt, man muß allerdings das Panel abnehmen (und vermutlich noch etwas mehr rausschrauben), um an die Sockel zu kommen. Bitte schaue Dir die Bilder noch mal genau an, insbesondere das hier (die RAMs stecken oben links):

Bild von http://photos.appleinsider.com/12.11.30-iMac_Inside-3.jpg
[/quote]

Und das ist echt ein Board von nem 21,5er Modell? Ok, dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil
Mowgli
boulevard69, schau dir bitte diesen Link von heute morgen noch mal an. Mir fallen dort vier Steckplätze auf, die nichts mit Löten zu tun haben. Ich denke das neue Design hat beim kleinen iMac keinen Raum mehr für eine Öffnung gelassen.

Marcel_75@work
Ist es eigentlich immer noch so, dass man eine 3-Jahres-Garantie innerhalb des ersten Jahres machen kann?

Würde nämlich erst mal die normale 1-Jahres-Garantie nehmen und nur, falls ich ein "Montagsgerät" erwischt haben sollte, dieses vor Ablauf der ersten 12 Monate auf 3 Jahre erweitern.

So hatte ich das jedenfalls bisher gemacht ...
Mowgli
Mist... zu spät
derMarw
Der RAM ist auch im 21,5" Modell aufrüstbar und ist NICHT verlötet, was man auf den Bildern des Innenlebens des 21,5" iMacs, wie sie im vorherigen Artikel dargestellt sind, erkennen kann. Es sind Riegel vorhanden! Alles andere ist Spekulation...
derMarw
Ich auch^^ dann wäre das wohl geklärt.
arekhon
Naja, dann werde ich mir wohl mangels Mac Mini mit brauchbarer GPU nach Weihnachten den 27er mit i7, 8 GB RAM, 1 TB FD und der GeForce 680MX holen. Kommt auf 2650€.
Damit geht Apples Mini-(mal) vs. iMac Strategie nun leider auch bei mir auf.
Wenigstens schafft die 680MX auch ordentlich was weg und sollte zum Spielen wirklich mal auch für den großen Bildschirm eine Weile reichen.

Der FD-Aufpreis ist ja leider auch gesalzen, für 30€ mehr habe ich kürzlich eine 512GB Crucial M4 für meine PS3 gekauft.

Ohne die größeren RAM und HD-Upgrades sind die Aufpreise relativ moderat, die 680MX ist jedenfalls den Aufpreis Wert. Vielleicht nicht die Hardware der Karte an sich im Vergleich zu Marktpreisen, aber die relative Leistungssteigerung zur 675MX. s.a.

Speicher wird bei Bedarf dann selbst erweitert. Ich kann mich quasi nicht erinnern ein RAM-Upgrade jemals bei Apple gekauft zu haben. Außer es geht gar nicht anders wegen verlötetem RAM.

Optisches Laufwerk ist für mich kein Thema mehr. Das nutze ich sowieso nur noch gelegentlich zum rippen und dafür tut es auch ein günstiger, externer USB - BD-/DVD-Brenner, der die meiste Zeit in der Schreibtischschublade liegt. Gibt es ja schon unter 100€.
Optische Laufwerke neigen bei mir eh dazu nicht lange zu halten (obwohl keine Raucher im Haushalt sind!), dann lieber gleich extern. Bei meinen letzten Beiden Apple-Notebooks sind beide nach ein paar Jahren verreckt. Beim MBP 17" von 2006 hab ich das sogar noch einmal selbst vor kurzem getauscht.
Hannes Gnad
RAMs, Platten und SSDs kann man auch vom Händler seines Vertrauens anpassen lassen, das ist erfahrungsgemäß günstiger als beim Apple Online Store.
dam_j
Finde schade das es nur eine 756GB SSD only Lösung gibt. Nun muss ich mit Fusion Drive leben...

Den Aufpreis für die 680MX finde ich ehrlich gesagt OK.

Kann ich meinen Windows Gaming Only PC wieder verkaufen !
„Das Leben ist Scheiße aber die Grafik ist geil !“
Forumposter
Da ich schon ewig aus dem "Rechner selber zusammenbauen" Geschäft raus bin - bin ich leider nicht auf dem aktuellen Stand, was die Taktfrequenz der RAMs angeht. Apple verbaut 1600 MHz DDR3 RAMs. Bringt es mir von der Geschwindigkeit etwas 2100 MHz RAMs zu verbauen?
Und ist Kingston noch so gut wie früher? Ich würde mir spontan 4 x 8GB "Kingston HyperX Genesis Memory" kaufen.
mactelge
dam_j
dam_j
Kann ich meinen Windows Gaming Only PC wieder verkaufen !

AN WEN...?
„Dreh´dich um – bleib´wie du bist – dann hast du Rückenwind im Gesicht!“
MacSchimmi
Habe mir eben einen 27er i7, 3,4 GHz, 3TB Fusion und GPU 2GB bestellt, schön mit Apple Care - kommt zum Jahreswechsel
dam_j
mactelge
dam_j
dam_j
Kann ich meinen Windows Gaming Only PC wieder verkaufen !

AN WEN...?

Jeder der will !
„Das Leben ist Scheiße aber die Grafik ist geil !“
Tobi1051
Grad den 27er bestellt. Voraussichtliche Lieferung irgendwann nach Weihnachten. Muss ich leider noch einen Moment warten. Ich habe das kleine Modell genommen.
dam_j
Also bei mir stand 2-3 Wochen, könnte also noch vor Weihnachten eintreffen.
„Das Leben ist Scheiße aber die Grafik ist geil !“
roca123
Naja, dann werde ich mir wohl mangels Mac Mini mit brauchbarer GPU nach

Nur gut das mir die intel hd zum arbeiten und fürs gaming die xbox 360 reicht
KaiLederle
Kaufentscheidung: Hab mir grade mal die Stats der beiden Grafikoptionen angesehen.

Ich bin nicht so der Gamer, ich bearbeite nur sehr viele Fotos (Canon 7D) im RAW-Format und beabsichtige die 32GB-Option (NICHT über Apple) zu ziehen.
Die 150€ für die 680MX kann ich mir doch da sparen, oder gibts andere Meinungen?
„Life is a bitch. Then You die.“
janknet
Ich mache auch RAW in Aperture. Und habe die 680MX mit rein genommen.
Ich finde die 150.- mehr für DIE High End GPU im Mobilbereich ist ein sehr guter Preis.
Die Leistungssteigerung gegenüber der 675MX liegt auch bei ca. 20-30% was nicht ohne ist!

Für den i7 war dann aber doch zu geizig.
mbh
MacSchimmi
Habe mir eben einen 27er i7, 3,4 GHz, 3TB Fusion und GPU 2GB bestellt, schön mit Apple Care - kommt zum Jahreswechsel

Ja, fein! Fein hast du das gemacht! Guter MacSchimmi! Fein!

Ich finde das wirklich ganz phantastisch. Nur interessiert das vermutlich niemanden sonst. Aber man kann es ja mal in die Welt hinaus flöten...
janknet
mbh

da spricht der Neid!
arekhon
roca123
Naja, dann werde ich mir wohl mangels Mac Mini mit brauchbarer GPU nach

Nur gut das mir die intel hd zum arbeiten und fürs gaming die xbox 360 reicht

Aber nur wenn man komplett ohne Blizzard-Spiele auskommen möchte.
Ich habe ja auch eine PS3 und finde viele Spiele dafür super und bräuchte eigentlich keinen Spiele-Rechner. Nur kann man darauf kein Diablo 3, WoW und Starcraft 2 spielen und auf einer XBox 360 oder Wii ebenfalls nicht.
Godfather
Bestellt, 21,5" i7 16GB mit 1TB Fusion Drive - Lieferung 7 Dezember,... vielleicht schon am 6. Dezember ?!

maclex
cool wärs, wenn es den imac auch OHNE bildschirm gäbe.

beim imac hat apple nur teile eines MacBook Pro in einen display verbaut.

für den preis eines imacs kaufe ich PC Komponenten für eine lüfterlosen häckintosh.
ebenfalls ohne DVDrom dafür mit ssd , blueray und gamer-grafik.




von daher is es mir völlig wurscht wie dick der 27" monitor am rand ist.
„Es gibt Menschen, die sich immer angegriffen wähnen, wenn jemand eine Meinung ausspricht.“
Mia
janknet


Wollt ich auch gerade schreiben!
KaiLederle
Gut - also ich hab eben ein Angebot von meinem Händler für den i7 mit 32GB, 3TB Fusion und der 675MX für 2750 bekommen....ob ich dan noch 150 drauflegen will/kann.... Für alle Schaltjahre mal Civ5 und Starcraft 2 zu zocken...
„Life is a bitch. Then You die.“
maclex
materilaistische grössenvergleiche sagen nichts über die lebensqualität aus.
im gegenteil , sie sind eher hinderlich.
„Es gibt Menschen, die sich immer angegriffen wähnen, wenn jemand eine Meinung ausspricht.“
Cliff the DAU
"Das Basismodell mit vier Prozessorkernen und 2,7 GHz ist ab 1349 Euro erhältlich"

ist das nicht ein wenig teuer für ein "Basismodell"? ich hab noch in Erinnerung, dass man iMacs mit 21,5" Bildschirm für um die 1100,- Euro bekam-mit Superdrive!
„"Viele junge Leute ereifern sich über Anschauungen, die sie in 20 Jahren haben werden." (Jean Paul Sartre)“
Hannes Gnad
Forumposter
Apple verbaut 1600 MHz DDR3 RAMs. Bringt es mir von der Geschwindigkeit etwas 2100 MHz RAMs zu verbauen?
Nein.
roca123
Diablo 3, WoW und Starcraft 2

So gut sind die auch nicht das ich dafür 2000 extra hinlege



da spricht der Neid!

German Neid ist doch was ganz normales und darf gerne gezeigt werden.
user_tron
trotzdem ist das ein witz mit dem fusion drive, langsamer als ne crucial m4
„Man muss "NICHT" studiert haben, um etwas auf die Reihe zu bringen.“
Lexusdriver
Was soll das wieder mit KEINE SSD Auswahl?
Gibt auch Leute denen 512 oder sogar 256 reichen!
Echt toll!
mbh
Mia & janknet

Ja, das muss es wohl sein. Ich bin dankbar, dass ihr mich darauf hingewiesen habt und werde zukünftig versuchen, vornehmlich belanglosen Blödsinn hier zu nieder zu schreiben. Praktische Dinge, wie Lesbarkeit eines Threads, brauchen mich dann auch nicht mehr zu kümmern, weil es mir dann nicht mehr um Informationsgewinn geht. Ach, werde ich glücklich sein. Vielleicht bestell' ich mir sogar 'nen neuen iMac - dann vergeht am Ende sogar der Neid und ich darf mit euch spielen, wenn der Mittagsschlaf vorbei ist...

roca123

"german"? Ah, noch was gelernt heute. Ich bin also neidisch und deutsch... Kann ich das in meinem Pass eintragen lassen?
Gerhard Uhlhorn
Forumposter
Apple verbaut 1600 MHz DDR3 RAMs. Bringt es mir von der Geschwindigkeit etwas 2100 MHz RAMs zu verbauen?
2100 MHz-RAMs bedeutet, dass sie mit einer Geschwindigkeit (Taktrate) bis zu 2100 MHz ausgelesen oder beschrieben werden können. Da die iMacs die Bausteine nur mit 1600 MHz ansprechen, bringt es überhaupt nichts schnellere Bausteine zu nehmen. Aber es schadet auch nichts.

Es nützt auch nichts mit einem Mofa eine Straße zu befahren die man schneller befahren darf, z.B. Autobahn. Schneller wird das Mofa dadurch auch nicht.

Wenn Du die Bausteine allerdings in einem späteren Nachfolger wieder verwenden willst, dann kann es eventuell sinnvoll sein. Dabei ist aber zu beachten:
  • Wird ein Nachfolger überhaupt diese Bausteine haben?
  • Lohnt sich das heute den hohen Aufpreis zu zahlen oder ist es möglicherweise billiger beim Nachfolger neue Bausteine zu kaufen weil bis dahin die Preise gesunken sind.
Gerhard Uhlhorn
Lexusdriver
Was soll das wieder mit KEINE SSD Auswahl?
Gibt auch Leute denen 512 oder sogar 256 reichen!
Echt toll!
Nimm ein Fusion Drive, das enthält eine SSD und eine normale Platte. Die kannst Du dann als Fusion Drive nutzen, oder auch als getrennte Laufwerke, was ich aber nicht empfehlen würde. Denn ein 1 TB Fusion Drive ist von der Geschwindigkeit wie eine 1 TB SSD, aber zu den Kosten von einer 128 GByte SSD + einer 1 TB Festplatte.
Jazzman
@ Lexusdriver
Einfach die Standardplatte nehmen und eine 830er/840er Samsung einbauen, ist schnell und "günstig".
Definitiv besser als den Schwachsinnspreis für die 768er zu zahlen.
Lexusdriver
Aber nicht lautlos!
Wer einmal nur eine SSD hatte will nie wieder was drehendes im iMac.
Außerdem keine Begründung für nicht vorhandene Wahlmöglichkeit.
Lexusdriver
Ich meine FusionDrive.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

SIGGRAPH 2014 (0)
10.08.14 - 14.08.14, ganztägig
Mac-Treff München (0)
13.08.14 19:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
13.08.14 19:00 Uhr
Apple-Treff Hamburg (0)
06.09.14 18:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
10.09.14 19:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
10.09.14 19:00 Uhr
IBC2014 (Amsterdam) (0)
11.09.14 - 16.09.14, ganztägig

Woher beziehen Sie am liebsten Musik?

  • Aus dem iTunes Store oder einem anderen kostenpflichtigen Download-Dienst53,4%
  • Über kostenpflichtige Streaming-Dienste11,7%
  • Über kostenloses Online-Streaming bzw. (Online-)Radio4,7%
  • Ich kaufe Musik auf physikalischen Medien wie CDs oder Vinyl21,2%
  • Auf anderem Wege9,0%
532 Stimmen21.07.14 - 23.07.14
6107