Freitag, 13. September 2013

Google hat den Web-Browser Chrome in einer neuen Version für iOS veröffentlicht (Store: ). Sie bietet eine schnellere Suche, die sich Suchergebnisse merkt, um beim Zurückspringen diese sofort wieder anzeigen zu können. Ebenfalls beherrscht Chrome die übergreifende Anmeldung zwischen mehreren Google-Apps. Nutzer müssen sich dadurch nur bei einer der Google-Apps anmelden, um auch bei allen anderen Google-Apps angemeldet sein. Eine weitere Verbesserung von Chrome für iOS betrifft die Reduzierung der Bandbreite, die in Kürze allen Nutzern zur Verfügung stehen wird. Zu guter Letzt wurde die sprachbasierte Suche verbessert, die nun Anfragen auch im Kontext mit der vorherigen Frage versteht. Die Chrome-App setzt iOS 5.0 oder neuer voraus und ist als Download 23 MB groß.
0
0
8

Apples allgemeine Produktqualität...

  • ... hat in den letzten Jahren erheblich zugenommen4,3%
  • ... ist etwas besser als noch vor einigen Jahren10,8%
  • ... ist genauso wie früher, es hat sich nichts verändert28,7%
  • ... ist etwas schlechter als früher31,3%
  • ... hat in der letzten Zeit deutlich nachgelassen24,8%
769 Stimmen14.01.15 - 26.01.15
10552