Freitag, 15. Februar 2013

In der traditionsreichen Kindersendung Blue Peter des Children's BBC erhielt Apples Chef-Designer Sir Jonathan Ive eine besondere außergewöhnliche Auszeichnung in Form eines goldenen Blue-Peter-Abzeichens. Die Sendung Blue Peter wird seit 1958 ausgestrahlt und widmet sich einem breiten Themenspektrum aus den Bereichen Gesellschaft, Kultur und Wissenschaft. In der Sendung zu Großbritanniens berühmtesten Industrie-Designer erlaubte Sir Jonathan Ive auch einen Blick in Apples Design-Fabrik. So sind zahlreiche Maschinen und Werkbänke zu sehen, mit denen Apple verschiedene Prototypen anfertigt. Zudem zeigt Jonathan Ive eine CNC-Maschine im Einsatz, wie sie aus einem Aluminium-Block ein Blue-Peter-Abzeichen in mehr als zehnfacher Größe fräst. Die Machine benötigt laut Ive dafür ungefähr 10 Stunden. Viele Maschinen entwickelt Apple selber und hat erst vor einigen Wochen eine Stellenanzeige für einen Ingenieur aufgegeben, der neue Produktionsanlagen für die flexible Verarbeitung von Kunststoffen entwerfen und deren Installation bei Apples Zuliefern überwachen soll.
0
0
29

Jedes Jahr ein neues OS-X-Update - ist das sinnvoll?

  • Ja, auf jeden Fall. OS X profitiert enorm davon und entwickelt sich sehr schnell weiter11,4%
  • Tendenziell ja, Apple kann etwas schneller neue Funktionen bieten13,9%
  • Unentschlossen - es hat Vor- und Nachteile16,4%
  • Tendenziell nein, der Zeitplan ist zu starr14,0%
  • Nein, der Jahrestakt ist Mist und die Qualität leidet enorm darunter44,4%
843 Stimmen13.05.15 - 28.05.15
12196