Donnerstag, 6. Dezember 2012

Bild zur News "CAD-Lösung ARES Commander Edition 2013 für Mac vorgestellt"Gräbert hat die CAD-Lösung ARES Commander Edition 2013 unter anderem für OS X vorgestellt. Zu den Neuerungen der in 14 Sprachen lokalisierten CAD-Software für Spezialanwendungen gehört die Unterstützung von DWG 2013, Texteingabe und Formatierungen direkt in der Zeichnung sowie die einfache Neuausrichtung der Ansicht durch Wahl der Geometrie. Zudem können Markierungen vorgenommen werden, um Stellen in Zeichnungen zu markieren, die eine Prüfung benötigen. Die 64-Bit-Unterstützung bleibt dagegen zunächst der Windows-Version vorbehalten. In der Mac-Variante wurde aber dafür die Kompatibilität zu OS X Mountain Lion verbessert. ARES Commander Edition 2013 kostet regulär 795 Euro, wobei zur Einführung bis zum 4. Januar der Preis auf 495 Euro gesenkt wurde. Eine Demo-Version steht zum Download bereit. Zusätzliche 12 Monate Support sind zum Preis von 200 Euro verfügbar.
0
0
11

Kommentare

Für den Durchschnitt beziehungsweise dem Heimanwender wird wohl das kostenlose Draftsight reichen.

- CorelCAD, ARES Commander und ähnliche haben die selbe Oberfläche. Wie groß die Unterschiede zwischen den Programmen sind, weiss ich jedoch nicht.
Gammarus_Pulex
Und was gibts einen Mac, der auch ordentlich Leistung für 3D-Anwendungen, die keine Spiele sind, mitbringt?
macbia
CAD hat nicht immer zwangsläufig mit 3D zu tun. Auf den Screenshots ist z.B. alles 2D:



Und selbst wenn können das auch kleine Bauteile/Projekte sein, nicht jeder konstruiert einen 400 Meter Tanker bist zur letzten Niete in 3D…
„i heart my 997“
Gammarus_Pulex
Unter diesem Artikel tatsächlich etwas deplaziert, aber einen wirklich brauchbaren Rechner bietet Apple da derzeit nicht. Und die Mac Version der Quadro 4000 ist schlichtweg Müll...
macbia
Apple bietet für viele Bereiche keine brauchbaren Rechner aber bei CAD Workstations kann ich das durch aus verstehen. Man muss echt nicht jeden Nischenmarkt bedienen zumal der CAD-Bereich auch langfristig kein großer Wachstumsmarkt sein dürfte.
„i heart my 997“
Gammarus_Pulex
Drum schrieb ich oben 3D-Anwendungen – dieser Markt ist definitiv nicht zu verachten.
macbia
Dann eben 3D-Workstations, macht ja kein Unterschied. Ich sehe da keinen Markt für Apple, ich hab selber lange mit VW und C4D aufm Mac gearbeitet, ist ja nicht so das man einen Mac dafür nicht verwenden kann, mit der X800 gings auf jeden Fall für meine Zwecke ganz gut, Hemmschuh war eher immer das Rendern.

Apple hat die Pros schon lange nicht mehr im Visier.
„i heart my 997“
Ikso
Übrigens gibt es auch NX (high end 3D) inzwischen für den mac. Auch inventor fusion sogar kostenlos.
„Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!“
Gammarus_Pulex
Und wo gibts einen Mac, der auch ordentlich Leistung für 3D-Anwendungen, die keine Spiele sind, mitbringt?

Je nach Größe der Baugruppen kann ein Mac Mini bereits ausreichen. Sehr große Projekte benötigen dann schon eher einen großen iMac oder Mac Pro. Von den beiden letzten müssten auch alle Grafikkarten unterstützt werden.
Ikso
Übrigens gibt es auch NX (high end 3D) inzwischen für den mac. Auch inventor fusion sogar kostenlos.

Inventor Fusion im App Store ist nur eine Beta. Weiss nur keiner.
Deswegen läuft das Programm auch nicht so rund bzw. ist sehr träge.
NX für Mac???
Wo?


Ich hab ja immer CATIA sehr auf dem Mac vermisst.
Ikso
@Kujkoooo

hier ein paar videos dazu:
http://www.interelectronix.com/de/blog/2011/06/07/cad-system-zur-touchscreen- entwicklung-siemens-nx-75-auf-mac-osx-macht-richtig-spass.html

Ausserdem müsste es auf der Siemens PLM seite mehr Informationen dazu geben.

http://www.youtube.com/watch?v=3cwuV5Z-I5k
„Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!“

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Ihre ersten Erfahrungen mit OS X Yosemite?

  • Hervorragend, ein perfektes und zuverlässiges Update27,5%
  • Ein gutes und weitgehend zuverlässiges Update, bin zufrieden39,4%
  • Tendenziell zufrieden14,1%
  • Bin mir noch unschlüssig8,7%
  • Tendenziell unzufrieden5,0%
  • Ein schlechtes und weitgehend unzuverlässiges Update, bin unzufrieden1,6%
  • Bin entsetzt, Yosemite ist totaler Murks3,7%
1006 Stimmen20.10.14 - 31.10.14
0