Betatest des "Apple School Managers" hat begonnen

Mit iOS 9.3 will Apple auch das Engagement im schulischen Bereich stärker ausbauen. Dazu zählt unter anderem eine neue App namens "Classroom". Außerdem kündigte Apple den Dienst "Apple School Manager" an - ein Webportal, um iPads für Bildungseinrichtungen vorzubereiten und diese mit der erforderlichen Software auszustatten. Der Administrator hat damit die Möglichkeit, viele iPads auf einmal zu verwalten. Schafft eine Schule beispielsweise neue digitale Bücher an, lassen sich diese sehr einfach auf alle verbundenen iPads befördern.

Im Vorfeld der Veröffentlichung von iOS 9.3 hat Apple jetzt mit einem Betatest des Apple School Managers begonnen. Über die Domain school.apple.com ist es Bildungseinrichtungen möglich, das Portal genauer unter die Lupe zu nehmen und Apple noch weitere Rückmeldung zu liefern. Es wird damit gerechnet, dass iOS 9.3 in der dritten oder vierten Märzwoche erscheint. Den Start der neuen Bildungsangebote hatte Apple vor wenigen Wochen mit "zeitgleich zur Freigabe von iOS 9.3" angekündigt.

Kommentare

beat
beat29.02.16 12:20
Der Test scheint nur für US-Schulen möglich...
Prediction is very difficult, especially about the future. (Niels Bohr)
Dirk!29.02.16 12:35
Ich hab's jetzt nicht ausprobiert, weil ich nicht weiß was für Konsequenzen das für meine Apple-ID hat, wenn ich sie dort "enrolle", aber mir zeigt er zumindest Deutschland in der Landesauswahl an.
beat
beat29.02.16 13:52
Dirk!

Und kannst du nun im leeren Feld etwas eintragen?
Prediction is very difficult, especially about the future. (Niels Bohr)
Spleeni
Spleeni29.02.16 14:21
Nein, leider geht das nicht. Löscht man "Germany" raus, kann man auch nur die USA auswählen.
Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf, genauer gesagt auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik, gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie.
eastmac29.02.16 23:07
Kein Chance.

Ich warte ja immer noch auf eine übersichtlichere Version der iTunes U, vor allem muss die Auswertung der Hausaufgaben elektronisch funktionieren.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen