Bericht: Apple setzt bei iPad-Displays wieder stärker auf Samsung | News | MacTechNews.de


Alle Meldungen rund um OS X Yosemite

Mittwoch, 7. August 2013

Bericht: Apple setzt bei iPad-Displays wieder stärker auf Samsung

Bild zur News "Bericht: Apple setzt bei iPad-Displays wieder stärker auf Samsung"
Einem aktuellen Bericht der Marktforscher von NPD DisplaySearch ist zu entnehmen, dass Apple bei Display-Panels für das iPad und das iPad mini wieder stärker auf Samsung setzt. So stieg Samsungs Auftragsvolumen für das iPad Retina von 2,3 Millionen Display-Panels im 1. Quartal 2013 auf 4,1 Millionen Display-Panels im 2. Quartal. LG spielte dadurch bei der Produktion von Retina-Displays für das iPad nur noch eine untergeordnete Rolle. Eine ähnliche Entwicklung könnte sich auch beim nächsten iPad mini ergeben. Für das iPad mini liefert bislang LG die meisten Display-Panels. Gerüchten zufolge wird aber bei der kommenden Generation auch Samsung als Zulieferer der 7,9-Zoll-Displays eine wichtige Rolle einnehmen. Neben LG und Samsung wird Apple beim iPad mini auch auf Display-Panels von Japan Display verbauen. AU Optronics und Sharp sollen hingegen mit Qualitätsproblemen zu kämpfen haben und daher nicht zum Zuge kommen.
0
0
0
48

Kommentare

zwobot
Bild von http://yulupr.com/wp-content/uploads/2012/01/7a419_haha-nelson.jpg


Da sieht man, dass dieses ganze Säbelrasseln vor allem eins ist. Marketingmaschine.
söd knöd
Nö, ich finde es zeigt deutlich das Samsung mehr als nur Handys herstellt und auch Apple dieses weiß.
Gerhard Uhlhorn
Zwobot: Du interpretierst die Fakten offensichtlich falsch. Das ist kein Marketing (von Marketing verstehst Du wohl nicht viel, oder?), sondern Apple hat lediglich erkannt, dass andere Hersteller offensichtlich Schwierigkeiten haben Apples hohen Ansprüche an Mengen und Qualität zu erfüllen.

Beantworte mir mal bitte folgende Fragen:

Wo hat Apple beworben, dass sie jetzt Displays von anderen Herstellern als Samsung beziehen?

Wie soll so eine Werbung, welche dem Kunden erzählt, dass Apple vom Marktführer weg geht, die Umsätze erhöhen können?
Apple@Freiburg
Auch wenn ich das kopieren von Samsung nicht gut finde, welches ja mit den jüngsten Produkten weniger der Fall ist bzw. gar nicht mehr der Fall ist, muss man denen dennoch eines lassen, in Sachen der Produktion von bestimmten Chips und Displays, sind sie nunmal unschlagbar.

Und zu dem Thema kopieren finde ich das Huawei Ascend P6 ja die Kopie eines iPhone 5 in Reinform ist, nicht ein SGS4 oder SGS3 oder SGS2. Nach wie vor finde ich, die größte Schwäche von Samsung liegt bei Android. Mal sehen was sie aus Tizen machen.
quiddemanie
@ Herrn Uhlhorn:

mit dem säbelrasseln meinte er vermutlich das Apple vs. Samsung vor Gericht, böses counterfeiting, böse patentdiebe...kauft originalprodukte von apple, keine fakes von samsung - das war das marketing.
Christian1979
Gerhard Uhlhorn
Zwobot: Du interpretierst die Fakten offensichtlich falsch. Das ist kein Marketing (von Marketing verstehst Du wohl nicht viel, oder?)

Wie ging der Spruch nochmal???

"Schlechte Publicity ist besser als keine Publicity..."

Und wenn man nichts neues, besonderes zu präsentieren hat, muss man ja irgendwie
in den Schlagzeilen bleiben...
MacRaul
Es könnte aber ebenso gut sein, das Sharp und AU Optronics ihre Fertigungslinien auf die IGZO Technologie umstellen und Apple seinen Zwischendurch Bedarf bei Samsung stillt. Also abwarten, was der September bringen wird.
o.wunder
Apple@Freiburg
... Nach wie vor finde ich, die größte Schwäche von Samsung liegt bei Android.
Ohne Android hätten sie keine Chance. Das "Ökosystem" ist wichtig = viele Apps. Siehe Windows Mobile, die Nokia Geräte sind nicht schlecht, teilweise besser als alles andere (Kamera), aber es wird nicht gekauft.
o.wunder
Oh Wunder, Samsung produziert noch für Apple. Da hat Apple aber Glück.
zwobot
quiddemanie
@ Herrn Uhlhorn:

mit dem säbelrasseln meinte er vermutlich das Apple vs. Samsung vor Gericht, böses counterfeiting, böse patentdiebe...kauft originalprodukte von apple, keine fakes von samsung - das war das marketing.

Danke
zwobot
Apple@Freiburg
Und zu dem Thema kopieren finde ich das Huawei Ascend P6 ja die Kopie eines iPhone 5 in Reinform ist, ...

Gebe ich Dir Recht. Und wurde Huawei von Apple verklagt? Ist doch alles sehr seltsam.
BudSpencer
o.wunder
Apple@Freiburg
... Nach wie vor finde ich, die größte Schwäche von Samsung liegt bei Android.
Ohne Android hätten sie keine Chance. Das "Ökosystem" ist wichtig = viele Apps. Siehe Windows Mobile, die Nokia Geräte sind nicht schlecht, teilweise besser als alles andere (Kamera), aber es wird nicht gekauft.


Ich denke auf, es ist wie beim Desktop Betriebsystem.

Ein neues Betriebsstem (Smartphone wie auch Desktop) hat es außerordentlich schwer (Chancenlos) gegen die schon bestehenden iOS und Android Betriebsysteme anzutreten, wenn dieses nicht kompatible zu iOS oder Android ist.
Jordon
Hoffentlich sind die neuen Displays erheblich heller, denn bei den jetzigen kann man ja im Freiem, zB im Gastgarten, kaum noch was erkennen, trotz 100% Helligkeit.
Apple@Freiburg
@o.wunder

Was meinst du wie das Ökosystem von iOS oder Android entstanden ist, es war auch nicht einfach da. Und wenn Samsung alle Geräte auf Tizen umstellt, werden viele App Entwickler mitspielen, da Samsung nicht gerade einen geringen Marktanteil an Tablets, Phones und Phablets auf dem Markt hat. Mit Windows Mobile nicht im entferntesten zu vergleichen. Wer setzt noch mal auf Windows Mobile, ach ja Nokia mit einem verschwindend geringen Marktanteil.

Und in Sachen Produktion, warum sollte Samsung denn nicht für Apple produzieren, sie bringen schließlich das Geld und nur darum geht es.
maclex
Kann sein das andere Marktforscher nächste Woche wieder ein ganz anderes Süpchen kochen werden.

Angeblich.
„Es gibt Menschen, die sich immer angegriffen wähnen, wenn jemand eine Meinung ausspricht.“
Gerhard Uhlhorn
quiddemanie
mit dem säbelrasseln meinte er vermutlich das Apple vs. Samsung vor Gericht, …
Das hat er nicht geschrieben. Und auch das war kein Marketing.

zwobot: Willst Du mir noch die obigen beiden Fragen beantworten?
AppleUser2012
Mir ist es egal, wer die Zulieferer sind... Ich will Qualität... und Samsung ist halt weiter als andere in der Massenproduktion.... Und da gabs schon einige Fälle,wo andere Hersteller einfach schlechter waren... und der Unterschied eindeutig war...

Solange Samsung besser ist in der Herstellung von Prozis, Displays, SSDs... soll Apple gerne darauf zugreifen... Und wenn es eine andere Firma wäre ;Auch egal... Ich muss gestehen, ich öffne nicht jeden Tag mein Ipad, mac usw um zu sehen, von wem das Innenleben stammt....
zwobot
Gerhard Uhlhorn
quiddemanie
mit dem säbelrasseln meinte er vermutlich das Apple vs. Samsung vor Gericht, …
Das hat er nicht geschrieben. Und auch das war kein Marketing.

zwobot: Willst Du mir noch die obigen beiden Fragen beantworten?

Ach Gerhard. Andere verstehen mich auch. Wozu dann? Wenn Apple ist inkonsequent in seinem Umgang mit Samsung. Also sind für mich die Anklagen gegenüber Samsung reines Marketing um Aufmerksamkeit. Es gibt wie schon hier auf MTN vermerkt andere Hersteller, die Apple der Logik halber genauso verklagen müsste.

Letzten Endes will Apple nur Kohle verdienen. Und dafür ist ihnen Samsung ja anscheinend auch gut genug.

Hilft das?
Gerhard Uhlhorn
zwobot
Ach Gerhard. Andere verstehen mich auch. Wozu dann?
Weil ich Dich nicht verstehe. Ich möchte gerne verstehen, wie so was Marketing sein kann.
Also sind für mich die Anklagen gegenüber Samsung reines Marketing um Aufmerksamkeit.
Marketing um Aufmerksamkeit?!? Was ist denn das nun wieder?!?
Hilft das?
Nö, leider nicht. Du wirst immer unverständlicher.

Marketing dient dazu, potentiellen Kunden Produkte schmackhafter zu machen. Aber „Marketing um Aufmerksamkeit“ kenne ich nicht. Was soll das sein?

Vielleicht solltest Du mir bitte diese und obige Fragen doch beantworten. Vielleicht verstehe ich dann auch.
matt.ludwig
Gerhard Uhlhorn
zwobot
Ach Gerhard. Andere verstehen mich auch. Wozu dann?
Weil ich Dich nicht verstehe. Ich möchte gerne verstehen, wie so was Marketing sein kann.
Also sind für mich die Anklagen gegenüber Samsung reines Marketing um Aufmerksamkeit.
Marketing um Aufmerksamkeit?!? Was ist denn das nun wieder?!?
Hilft das?
Nö, leider nicht. Du wirst immer unverständlicher.

Marketing dient dazu, potentiellen Kunden Produkte schmackhafter zu machen. Aber „Marketing um Aufmerksamkeit“ kenne ich nicht. Was soll das sein?

Vielleicht solltest Du mir bitte diese und obige Fragen doch beantworten. Vielleicht verstehe ich dann auch.

Naja, auch ohne mich mit Marketing auszukennen, weiss ich was er damit sagen will. Reit nicht auf diesem Spezialgebiet herum, sondern versteh es einfach
quiddemanie
"potentiellen kunden produkte schmackhafter zu machen"
---
nun und wie stellt man vor allem am amerikanischen markt produkte besser dar als die aus fernost? nu genau, in dem man schön in die "die ganzen asiaten sind doch nur copycats"-Kerbe haut. das war bestimmt nicht von anfang an das eigentliche ziel, aber mit der zeit sicherlich ein willkommener nebeneffekt, anti-samsung stimmung mit der rechtsabteilung die man ohnehin unterhält und mit mediensupport - das samsung oft unschuldig war bzw. das vergehen nichtig, bzw. die patente nicht patentwert, das kam so in den nachrichten kaum noch an, weil der ausgang der patentkriege keine Nachrichten mehr wert waren - nur das negative Rumgebashe am Anfang.

wie weit sie es damit gebracht haben, sieht man doch an den allgemeinen sprüchen die z.b. hier zum thema samsung fallen. eine rehabiliation samsungs selbst durch Gerichte oder ITC ist ausgeschlossen.

Und wenn sie die smartwatch 1 Jahr vor Apple rausbringen (designpatent von samsung war vor kurzem bei engadget, mir gefiels eigentlich ganz gudd) dann liegt das nacht ansicht der kommentatoren unter dem engadget artikel daran, dass apple den auftrag zu einem testlauf von bended displays in bezug auf smartwatches an samsung gegeben hat und die es heimlich in ihr R&D weiterschieben. Und als beweis kamen sie mit funktionspatenten von apple von vor 2 Jahren mit Beispielskizzen die völlig anders als die von Samsung aussahen. Funktion < - > Design...Finde den Fehler.
Gerhard Uhlhorn
matt.ludwig
… sondern versteh es einfach
Würde ich gerne. Allerdings, wenn er die Fragen beantworten würde, würde er merken, dass das gar nichts mit Marketing zu tun hat.

Wenn Du willst, kannst Du sie ja beantworten.
tk69
Mist, dass die anderen das nicht gebacken kriegen, ordentliche Geräte mit entsprechender Quali zu liefern...
SeaBee
mich würde interessieren, ob Samsung zu gleichen Bedingungen produziert oder ob die alle in Hawaiihemden an besprechungstisch zurückgekehrt sind.

Bild von http://www.welt.de/img/bildergalerien/crop106336827/2250714104-ci3x2l-w580-aoriginal-h386-l0/Tom-Selleck-als-Magnum-.jpg
„Wenn schon Apple nur zwei USB Ports in meinen 2600€ MBP verbaut und auf ein GSM Modul verzichtet, wieso in Dreigottesnamen werden diese auch noch so eng verbaut, dass mit einem UMTS Stick der andere Port verdeckt wird?“
üpoiu
Gerhard Uhlhorn
matt.ludwig
… sondern versteh es einfach
Würde ich gerne. Allerdings, wenn er die Fragen beantworten würde, würde er merken, dass das gar nichts mit Marketing zu tun hat.

Wenn Du willst, kannst Du sie ja beantworten.

Gerhard, lass einmal gut sein. Jeder hat ihn verstanden, ausser Dir. Und bei Dir liegt es an der ideologischen Verblendung.
iMäck
Apple@Freiburg
Und zu dem Thema kopieren finde ich das Huawei Ascend P6 ja die Kopie eines iPhone 5 in Reinform ist, nicht ein SGS4 oder SGS3 oder SGS2
zwobot
Gebe ich Dir Recht. Und wurde Huawei von Apple verklagt? Ist doch alles sehr seltsam.

Samsung wurde nur verklagt, weil sie immer erfolgreicher wurden und
Apple klar war das sie irgendwann überholt werden bzw. massig potentielle iPhone Kunden an Samsung verlieren! (die Gründe weil irgendwelche Icons bei Samsung ähnlich aussahen kaufe ich Apple nicht ab!)

Huawei wird nicht verklagt (obwohl das Huawei P6 einige Ähnlichkeiten zum iPhone aufweist)
weil sie international noch nicht so erfolgreich sind.
Kann aber auch sein das schiss hat vor der chinesischen Regierung
bzw. vor deren Antwort sollte man gegen Huawei vorgehen.
„Tim Cook: "...when customers got mad at Apple, they'd continue to buy..."
iMäck
tk69
Mist, dass die anderen das nicht gebacken kriegen, ordentliche Geräte mit entsprechender Quali zu liefern...

da hält wohl nur HTC im Moment mit ( HTC One)
mal sehen wie es 2014 wird, sollte Samsung tatsächlich bei S5 auf Metall
fürs Gehäuse wechseln.

Spätestens 2014 wird es dann für Apple Zeit NEBEN den 4" iPhones auch ein
4,5" iPhone anzubieten!
„Tim Cook: "...when customers got mad at Apple, they'd continue to buy..."
68040
Apple sollte versuchen große Stückzahlen möglichst auf andere Zulieferer aufzuteilen, nur so kann mittelfristig die Dominanz Samsung im Hardwarebereich reduziert werden, wenn da nur nicht immer der kurzfristige Blick auf die Margen wäre. Unter Jobs wären die Aufträge an Samsung deutlich weniger, ihm war der Aktienkurs egal und gerade deshalb hat er sich in seiner Ära auch so gut entwickelt.
MacRaul
68040

Hier geht es um Bestellungen des alten Retina Displays im letzten Quartal - Samsung hat zugelegt und Sharp und AU Optronics sind abgefallen, aber ausgerechnet Sharp gilt als Erfinder von IGZO Displays und AU Optronics ist einer der ersten Lizenznehmer.

Wer jetzt eins und eins zusammenzählt, wird vielleicht bemerken, das diese beiden Lieferanten ihre Produktionslinien auf den neuen Fertigungsprozess umstellen, während SAMSUNG noch einmal seine Auslauf Displays verkaufen darf.

Das nächste große iPad kommt zu 99% mit einem IGZO Display und nachdem Samsung bisher noch keine Lizenz zur Fertigung mit dieser Technologie von Sharp erworben hat liegt die Liefermenge von Samsung für die neue iPad Generation bei genau NULL.
ilig
Apple@Freiburg
Und zu dem Thema kopieren finde ich das Huawei Ascend P6 ja die Kopie eines iPhone 5 in Reinform ist
Sicher?
quiddemanie
Na da wird sich Apple warm anziehen müssen, wenn sie die Displays dann wirklich nur noch von einem mittelprächtigen Lieferanten beziehen können. Samsungs Ergebnis lacht doch über den Auftrags-Verlust von ein paar Millionen Displays á 80$ (Ipad Mini)...Bei Apple dagegen sieht das ein bisschen anders aus, wenn zu wenig Displays da sind oder die verfügbaren zu häufig Qualiprobleme haben.
MacRaul
Samsungs Ergebnis lacht doch über den Auftrags-Verlust von ein paar Millionen Displays

Sollte Apples zukünftiger A7 Chip wirklich von TSMC gefertigt werden, dann vergeht SAMSUNG spätestens das Lachen, denn dann verlieren sie mit einem Schlag 50% vom Apple Auftragsvolumen und das sind rund 500 Mio Dollar pro Quartal.
Apple@Freiburg
@ilig

Ja sicher, wer da keine großen Ähnlichkeiten zum iPhone 5 und manche Parts von iPhone 4/4S erkennt dem kann man auch zwei Apfel nebeneinander hinlegen und dieser jemand behauptet immer noch das andere sei eine Birne.....
matt.ludwig
Apple@Freiburg
@ilig

Ja sicher, wer da keine großen Ähnlichkeiten zum iPhone 5 und manche Parts von iPhone 4/4S erkennt dem kann man auch zwei Apfel nebeneinander hinlegen und dieser jemand behauptet immer noch das andere sei eine Birne.....

Öhm, von hinten maximal ähnlich, aber ein Abklatsch? Nie im Leben
ilig
Apple@Freiburg
@ilig

Ja sicher, wer da keine großen Ähnlichkeiten zum iPhone 5 und manche Parts von iPhone 4/4S erkennt dem kann man auch zwei Apfel nebeneinander hinlegen und dieser jemand behauptet immer noch das andere sei eine Birne.....
Ich bestreite nicht eine Ähnlichkeit – ähnlich sind sich die meisten Smartphones. Aber Du sprachst von Kopie eines in Reinform – und dass bestreite ich.
Gerhard Uhlhorn
üpoiu
Gerhard, lass einmal gut sein. Jeder hat ihn verstanden, ausser Dir. Und bei Dir liegt es an der ideologischen Verblendung.
Wenn der Einkauf von Bauteilen nichts mit Marketing zu hat, dann ist das ideologische Verblendung?!? Ist ja interessant. Was für intelligente Kommentare bekomme ich hier noch zu hören?
quiddemanie
Gerhard Uhlhorn
üpoiu
Gerhard, lass einmal gut sein. Jeder hat ihn verstanden, ausser Dir. Und bei Dir liegt es an der ideologischen Verblendung.
Wenn der Einkauf von Bauteilen nichts mit Marketing zu hat, dann ist das ideologische Verblendung?!? Ist ja interessant. Was für intelligente Kommentare bekomme ich hier noch zu hören?

GEEERRRHAAARD! es ging um die klagen, die samsung medienwirksam als billige copycat dargestellt haben, aber für das hightech-applegerät wird weiter bei samsung geordert. die klagen waren in zweiter linie gutes marketing, wenn auch sicherlich nicht von anfang an so beabsichtigt. aber sicher wäre einiges schon früher beigelegt worden.
MacRaul
Sollte Apples zukünftiger A7 Chip wirklich von TSMC gefertigt werden, dann vergeht SAMSUNG spätestens das Lachen, denn dann verlieren sie mit einem Schlag 50% vom Apple Auftragsvolumen und das sind rund 500 Mio Dollar pro Quartal.

Das quartal/quartal wachstum von samsung + das wachstum anderer, vor allem asiatischer hersteller die bei samsung ordern werden samsung da trotzdem nicht wirklich jucken, zumindest was die auslastung ihrer chiplinien betrifft. sie werden eher genauso wie apple darunter leiden, dass sich die smartphoneverkäufe langsam aufs mittlere preissegment verlagern und vielleicht keine 25 Millionen S4 mehr pro Quartal über die Theke gehen.
Apfelbutz
MacRaul
68040

Hier geht es um Bestellungen des alten Retina Displays im letzten Quartal - Samsung hat zugelegt und Sharp und AU Optronics sind abgefallen, aber ausgerechnet Sharp gilt als Erfinder von IGZO Displays und AU Optronics ist einer der ersten Lizenznehmer.

Wer jetzt eins und eins zusammenzählt, wird vielleicht bemerken, das diese beiden Lieferanten ihre Produktionslinien auf den neuen Fertigungsprozess umstellen, während SAMSUNG noch einmal seine Auslauf Displays verkaufen darf.

Das nächste große iPad kommt zu 99% mit einem IGZO Display und nachdem Samsung bisher noch keine Lizenz zur Fertigung mit dieser Technologie von Sharp erworben hat liegt die Liefermenge von Samsung für die neue iPad Generation bei genau NULL.

Denke du hast den Nagel auf den Kopf getroffen.
„Note 3 Hardware für Profis“
Gerhard Uhlhorn
quiddemanie
GEEERRRHAAARD! es ging um die klagen, die samsung medienwirksam als billige copycat dargestellt haben, aber für das hightech-applegerät wird weiter bei samsung geordert.
Sei versichert, die Marketing-Abteilung hat absolut nichts mit den Klagen zu tun gehabt. Du verwechselst offensichtlich die Marketingabteilung mit der Rechtsabteilung.

Die Klagen haben Apple nur geschadet. Und hätte die Marketingabteilung tatsächlich mitreden dürfen, dann hätte sie wahrscheinlich dringend von den Klagen abgeraten!

Klar, Apple fügt sich selbst Schaden zu, und Ihr redet von Marketing. Wenn das Marketing ist, dann gehört die komplette Marketingabteilung gefeuert! Das erkennt auch jeder Depp – na ja, einige wohl nicht. Die halten das tatsächlich für Marketing.

Ihr seid wohl etwas verblendet, so scheint es mir.
AppleUser2012
Aks ob Samsung beim A7 das lachen vergeht?... Weder Samsung noch andere Zulieferer weden lachen, sondern einfach liefern...
AppleUser2012
Und Samsung geht nicht zu Grunde, weil Apple andere Hersteller wählt und Apple geht nicht zu Grunde, weil Samsung an andere liefert...

oh ich hab vergessen

Na dann wirds die nächste Generation für tmsc
Gerhard Uhlhorn
Na ja, Apple hat es wenigstens probiert von Samsung wegzukommen. Ein Versuch war es wert, und vernünftig war die Entscheidung auch (z.B. wg. Werksspionage). Es hat eben nicht geklappt.
SeaBee
diese werksspionage kann man auch bei TMSC haben.

und wenn ich geräte entwickeln würde, dann würde ich meine produkte ganz arg vor den blicken Apples schützen. Apples marketing hat in der vergangenheit vielleicht zur rechten zeit die richtigen produkte rausgebracht, ihre schöpfungskraft ist jedoch eher begrenzt.
„Wenn schon Apple nur zwei USB Ports in meinen 2600€ MBP verbaut und auf ein GSM Modul verzichtet, wieso in Dreigottesnamen werden diese auch noch so eng verbaut, dass mit einem UMTS Stick der andere Port verdeckt wird?“
Gerhard Uhlhorn
SeaBee
diese werksspionage kann man auch bei TMSC haben.
Kann man haben, hat man aber nicht.
Apples marketing hat in der vergangenheit vielleicht zur rechten zeit die richtigen produkte rausgebracht, ihre schöpfungskraft ist jedoch eher begrenzt.
Ja, das bestreitet auch niemand ernsthaft.

Der Punkt aber ist, dass Apple sich traut neue Wege zu gehen, und andere nicht. Sie trauen sich das erst, nachdem Apple es vorgemacht hat und damit erfolgreich war.

Auch vor dem iPhone hätte man Telefone nach Apples Konzept bauen können, was Wissen dafür war teilweise schon da. Nur hat sich das niemand getraut. Die anderen Hersteller haben lieber weiter schlechte Telefone gebaut, obwohl es offensichtlich war dass sie schlecht sind.
SeaBee
Apple hat sich das auch lange nicht getraut. ich erinnere mich sehr genau daran, wie jahrelang vor den Keynotes einem iPhone entgegen gefiebert wurde. Apple musste nur ein wenig zuhören und hat das dann rausgebracht. es war eher dumm, das das nicht schon eher geschah.


SeaBee
diese werksspionage kann man auch bei TMSC haben.
Gerhard Uhlhorn
Kann man haben, hat man aber nicht.

das ist eine simple schutzbehauptung.
„Wenn schon Apple nur zwei USB Ports in meinen 2600€ MBP verbaut und auf ein GSM Modul verzichtet, wieso in Dreigottesnamen werden diese auch noch so eng verbaut, dass mit einem UMTS Stick der andere Port verdeckt wird?“
Gerhard Uhlhorn
Apple hat sich erst mal jahrelang Gedanken um Bedienkonzepte gemacht. Die mussten erst mal ausgereift sein.
SeaBee
das ist eine simple schutzbehauptung.
Hä?!? Wer oder was soll den mit der Behauptung geschützt werden?!?
SeaBee
klar, dafür braucht man jaaaaahre.

denk mal nach, wer hier wen schützt.
„Wenn schon Apple nur zwei USB Ports in meinen 2600€ MBP verbaut und auf ein GSM Modul verzichtet, wieso in Dreigottesnamen werden diese auch noch so eng verbaut, dass mit einem UMTS Stick der andere Port verdeckt wird?“
Gerhard Uhlhorn
Darüber habe ich nachgedacht, und ich konnte nichts finden was ich mit der Behauptung schützen könnte. Ich wollte auch nichts schützen. Deswegen frage ich ja. Und wenn mit einer Behauptung nichts geschützt werden kann, kann es irgendwie auch keine Schutzbehauptung sein, nicht wahr?

Also, bitte erkläre mir was damit geschützt werden soll.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

SIGGRAPH 2014 (0)
10.08.14 - 14.08.14, ganztägig
Mac-Treff München (0)
13.08.14 19:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
13.08.14 19:00 Uhr
Apple-Treff Hamburg (0)
06.09.14 18:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
10.09.14 19:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
10.09.14 19:00 Uhr
IBC2014 (Amsterdam) (0)
11.09.14 - 16.09.14, ganztägig

Woher beziehen Sie am liebsten Musik?

  • Aus dem iTunes Store oder einem anderen kostenpflichtigen Download-Dienst53,8%
  • Über kostenpflichtige Streaming-Dienste10,9%
  • Über kostenloses Online-Streaming bzw. (Online-)Radio5,3%
  • Ich kaufe Musik auf physikalischen Medien wie CDs oder Vinyl19,7%
  • Auf anderem Wege10,3%
736 Stimmen21.07.14 - 30.07.14
6346