Mittwoch, 11. März 2009

In diesen Tagen ist man eher darauf vorbereitet, davon zu hören, welcher Hersteller nun Kurzarbeit anmelden muss, weniger verkauft oder vor der Pleite steht, als wirkliche Erfolgsmeldungen zu lesen. Einem aktuellen Bericht zufolge kann sich Apple diesem Trend weiterhin entziehen und lässt sogar mehr als zuvor produzieren. Die neuen Macs sind demnach sehr gefragt und genießen hohes Kundeninteresse. Shaw Wu von Kaufman Bros. hält diese Entwicklung angesichts der Weltwirtschaftslage für eindrucksvoll. Wenn es so weitergehe wie jetzt, werde Apple mehr als die prognostizierten 2,2 bis 2,3 Millionen Macs im Quartal absetzen. Vor allem beim neuen Mac mini hat Apple offensichtlich den Geschmack der Kunden getroffen, sodass sich der zuvor eher stiefmütterlich behandelte kleine Mac zum Zugpferd mausern könnte. Shaw Wu geht weiterhin von einem Quadcore-iMac im Herbst aus, wenn auch Snow Leopard vor der Tür steht bzw. schon veröffentlicht wurde. Zudem habe er in Erfahrung bringen können, dass Apple an einem neuen Produkt arbeitet, das irgendetwas zwischen "größerem iPod touch" und kleinerem "MacBook Air" ist; gemeint ist damit natürlich das immer wieder zitierte Netbook. Wu empfiehlt den Kauf der Apple-Aktie ausdrücklich und setzt das Kursziel auf 120 Dollar.
0
0
14

Kommentare

jannes64
jannes6411.03.09 17:19
jaja, die A-Aktien (Apple und Audi)
LESS IS MORE
nextmac11.03.09 17:29
Bzgl. Quadcore-iMac, der braucht einen grossen Lüfter und der passt nicht in das Gehäuse. Mit Flüssigkühlung könnte es gelingen. Da ich aber kein Glossy mag und unbedingt einen Quadcore wollte, steht jetzt einer unter meinem Schreibtisch. Leider kein Mac , aber wenigstens mit OS X bestückt .
mannauswurst11.03.09 17:31
Am Ende kommt dann doch wieder nur so ein Analysten Arschloch (sic!) und beschwert sich darüber das seine Erwartungen nicht übertroffen wurden.
Kev11.03.09 17:31
In diesen Tagen ist man eher darauf vorbereitet, davon zu hören, welche Bank nun vor der Pleite steht, als wirkliche Erfolgsmeldungen zu lesen...

Jaja, Analysten und Anlage-/Investmentbanken - der Segen der Menschheit! *sick*

Dennoch schön zu hören, wenn dem denn tatsächlich so sein sollte (und das nicht aus Gier nach Dividende).
idolum@mac
idolum@mac11.03.09 17:36
Im Herbst kommen Notebook Quadcores. Nichts mit extra Kühlung. Was die Verkaufszahlen angeht: Wo regnet es dieses Geld?
halebopp
halebopp11.03.09 17:46
Tja - habe ich immer gewusst:
Die Minis sind unterbewertet, und ein echter Trumpf für Apple!
Das war ich nicht - das war schon vorher kaputt!
don.redhorse11.03.09 18:29
die Minis sind ja ganz nett, aber nicht das was ich suche. Etwas zwischen Mini und Pro, nen Mac halt...

Finde es echt interessant das die die Produktion steigern, bei den Preisen...
maclex
maclex11.03.09 18:35
macbook air ist leicht dünn und kann nicht viel
ergo > netbook

wenn jetzt apple doch noch so n netzbüchlein bringt wirds mir übel.
billig wird ja das teil sowieso nicht.
und zudem gibts sicher billigere alternativen auf denen osx läuft ohne gross zu zicken.

apple....... gebt uns ein macmaxi oder von mir aus cube2.

bitteeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
LampenImac,PMG5,iBook,MBP2007,MBP 2010,iPod2003,nano2007, iphone3,4,6+, 2APE, ipad2,ipadmini, AppleTV2,MagicMouse,AluTastatur
maybeapreacher
maybeapreacher11.03.09 18:55
maclex: wieso kann das AIR wenig? der Prozessor ist wesentlich stärker als der eines Netbooks. Denn MHz sind nicht gleich MHz, dazu ists noch nen DualCore.

Dazu kommt, dass der Grafikchip ein ziemlich starker ist, vor allem in der Netbook-Klasse
The day Microsoft makes something that doesn't suck is probably the day they start making vacuum cleaners. - Jan Ernst Plugge
Quickmix
Quickmix11.03.09 19:12
Preise interessieren mich weniger wenn die Qualität stimmt.
hausmeister krause311.03.09 20:08
Jeder 2000€ Schleppi hat nen Quad-Core drin und Apple schaffts nicht mal in nen Imac der als Desktop dienen soll.
Trampa
Trampa11.03.09 20:12
soviel muell als antwort auf nen nichtssagenden analystenschiss?! *kopfschuettel*
@lex
@lex11.03.09 23:56
glaubt den Analysten überhaupt noch irgendjemand?
Alles, was wir sind, ist das Ergebnis dessen, was wir dachten.
Mr BeOS
Mr BeOS12.03.09 09:47
Schön das ihr mal einen anderen als Walt Mossberg zittiert habt. Danke.
http://www.youtube.com/watch?v=ggCODBIfWKY ..... Sagte der Vietkong: „Je suis Charlie."

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,6%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,6%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,0%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,7%
  • iPod14,4%
  • iPhone4,3%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,0%
  • Sonstiges1,1%
1235 Stimmen17.08.15 - 02.09.15
13663