Montag, 7. Januar 2013

Auf der Consumer Electronic Show in Las Vegas hat Zubehörhersteller Belkin mit dem Thunderstorm Handheld Home Theater ein neues Dock-System für das iPad vorgestellt, welches Apples iOS-Tablet in ein kleines Heimkino verwandeln soll. Das eingelegte iPad dient hierbei als Kinoleinwand. Ausgestattet mit vier Lautsprechern, welche über eine kostenlose iPad-App mit speziellen Tonprofilen versehen werden können, soll zusammen mit dem integrierten Verstärker die gewünschte Kino-Atmosphäre aufkommen. Durch spezielle Luftkanäle wird Belkin zufolge auch genügend Raum für tiefe Bässe geboten.

Weiterhin ist eine Schutzhülle mit Magnetverschluss integriert. Im geöffneten Zustand können dennoch alle Anschlüsse sowie die integrierten Kameras genutzt werden. Das Dock-System wird noch in diesem Monat in den USA sowohl für iPads mit dem alten Dock Connector sowie für neue Geräte mit Lightning-Anschluss erhältlich sein. Die Veröffentlichung in anderen Ländern, darunter auch Deutschland, ist für die kommenden Monate geplant. In den USA wird Belkins Thunderstorm Handheld Home Theater 199 US-Dollar kosten, hierzulande voraussichtlich ca. 200 Euro.
0
0
7

Halten Sie ein Apple-Auto für denkbar?

  • Ja, das ist der nächste logische Schritt16,0%
  • Ja, obwohl ich die Idee seltsam finde33,4%
  • Nein, das passt nicht zu Apple11,9%
  • Nein, es gibt schon genügend Autohersteller6,8%
  • Nein, Apple erforscht bestimmt nur Software, aber nicht Fahrzeugbau27,1%
  • Nein, sonstiger Grund4,9%
842 Stimmen16.02.15 - 02.03.15
0