Montag, 7. Januar 2013

Auf der Consumer Electronic Show in Las Vegas hat Zubehörhersteller Belkin mit dem Thunderstorm Handheld Home Theater ein neues Dock-System für das iPad vorgestellt, welches Apples iOS-Tablet in ein kleines Heimkino verwandeln soll. Das eingelegte iPad dient hierbei als Kinoleinwand. Ausgestattet mit vier Lautsprechern, welche über eine kostenlose iPad-App mit speziellen Tonprofilen versehen werden können, soll zusammen mit dem integrierten Verstärker die gewünschte Kino-Atmosphäre aufkommen. Durch spezielle Luftkanäle wird Belkin zufolge auch genügend Raum für tiefe Bässe geboten.

Weiterhin ist eine Schutzhülle mit Magnetverschluss integriert. Im geöffneten Zustand können dennoch alle Anschlüsse sowie die integrierten Kameras genutzt werden. Das Dock-System wird noch in diesem Monat in den USA sowohl für iPads mit dem alten Dock Connector sowie für neue Geräte mit Lightning-Anschluss erhältlich sein. Die Veröffentlichung in anderen Ländern, darunter auch Deutschland, ist für die kommenden Monate geplant. In den USA wird Belkins Thunderstorm Handheld Home Theater 199 US-Dollar kosten, hierzulande voraussichtlich ca. 200 Euro.
0
0
7

Kommentare

MetallSnake
MetallSnake07.01.13 08:43
Das eingelegte iPad dient hierbei als Kinoleinwand.

Wie, gibts das iPad nun auch in einer rund 100 Zoll großen Variante?
the Finder icon appears to be about 20% happier than before
Cupertimo07.01.13 08:54
Die Wörter "Kino" (ob nun Heim oder sonstige) und "iPad" passen einfach nicht zusammen.
jeromechen
jeromechen07.01.13 08:57
Cupertimo
Die Wörter "Kino" (ob nun Heim oder sonstige) und "iPad" passen einfach nicht zusammen.
Daumenkino
Lieber stehend einen sitzen haben, als sitzend einen stehen haben
maclex
maclex07.01.13 11:06
akkubetrieben

muss schwer sein,das ding
LampenImac,PMG5,iBook,MBP2007,MBP 2010,iPod2003,nano2007, iphone3,4,6+, 2APE, ipad2,ipadmini, AppleTV2,MagicMouse,AluTastatur
Hühnchen
Hühnchen07.01.13 11:34
„Kino“ finde ich zwar auch etwas übertrieben, aber für Leute die etwas mehr Wumms fürs iPad brauchen, warum nicht. Im Vergleich zum normalen Smart-Cover sind die 200 Tacken dann auch nicht Zoo viel
Eventus
Eventus07.01.13 13:14
Und damit Videos schauen soll man wo? Stört sicher keinen im ICE…
Live long and prosper! 🖖
TiBooX
TiBooX07.01.13 14:35
Im AirFrance Flieger nach Reunion wäre jedes iPad ein echtes Kino gewesen!
Im Vergleich zu den durchgenudelten Boeing-Sitz-Briefmaken-Tousch(Matsch)-screens.
Der "Sitzabstand" macht's möglich
Mit tun jetzt noch die Knie weh wenn ich nur dran denke.
"People who are really serious about software should make their own hardware" [A. Kay]

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,3%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,4%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,6%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,9%
  • iPod14,3%
  • iPhone4,1%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa4,9%
  • Sonstiges1,2%
1152 Stimmen17.08.15 - 28.08.15
13593