Freitag, 8. Februar 2013

Nachdem Microsoft vergangene Woche das neue Office 365 Home Premium vorgestellt hat, wurden nun am angebundenen Online-Speicherdienst SkyDrive auf Grundlage von zahlreichen Nutzervorschlägen weitere Verbesserungen vorgenommen, um die Zusammenarbeit mehrerer Personen an einem Office-Dokument zu erleichtern. Microsoft zufolge wurde vor allem von Studenten eine Bearbeitungsfunktion für Dokumente in SkyDrive gewünscht, die ohne die bislang obligatorischen SkyDrive-Anmeldung der anderen Projektmitglieder auskommt. Daher hat Microsoft nun bekannt gegeben, die Bearbeitungsfunktion so modifiziert zu haben, dass mehrere Nutzer ohne Anmeldung oder Registrierung gleichzeitig Dokumente bearbeiten können. Dies bedeutet allerdings auch, dass beim Austausch von Bearbeitungs-Links größere Vorsicht geboten ist, damit diese nicht in falsche Hände geraten. Aus diesem Grund können SkyDrive-Nutzer optional auch weiterhin eine Anmeldung bei SkyDrive als Voraussetzung für die Bearbeitung eines Dokuments machen.
0
0
7

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein13,0%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,2%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile7,7%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,3%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,8%
823 Stimmen19.03.15 - 28.03.15
11443