Dienstag, 16. Oktober 2012

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat für Privatanwender ein Dokument veröffentlicht, in dem Sicherheitstipps für OS X Mountain Lion gegeben werden. Im Wesentlichen behandelt das PDF die regelmäßige und möglichst automatische Aktualisierung der installierten Software, integrierte Schutzmechanismen und deren Verwendung, die Sicherung von System und Daten mittels Time Machine sowie die Beschränkung auf notwendige Software. Gerade der letzte Punkt ist nach Ansicht des BSI wichtig, da über die in OS X mitgelieferten Programme bereits zahlreiche Dateien geöffnet werden können und die Angriffsfläche des Systems klein bleibt. Weitere Themen behandeln die Installation und Konfiguration des Systems, das Einrichten von Benutzerkonten, die Wahl des Kennworts, die Verschlüsselung der Festplatte, Firewall, Browser-Einstellungen, Umgang mit E-Mails, Java und Systemwartung. Ebenfalls wird die Geräteentsorgung angesprochen, da hierfür die Daten auf dem System zunächst sicher vernichtet werden müssen. Das Dokument umfasst sieben Seiten und ist als kostenloser Download verfügbar.
0
0
13

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein12,9%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,3%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile7,8%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,3%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,7%
846 Stimmen19.03.15 - 29.03.15
0