Mittwoch, 5. Dezember 2012

Bare Bones Software hat die Entwicklungslösung BBEdit auf Version 10.5 aktualisiert. Zu den Neuerungen zählt die halbautomatische Aktualisierung von Bildmaßen, Optionen für die Konfiguration eines Projekts als Webseite sowie die Möglichkeit, Dateiänderung über OS X Versionen zu verfolgen. Darüber hinaus wurde die Suche überarbeitet und einige Funktionen in ein separates Menü ausgelagert. Hierzu zählen Functions, Jump Points, Named Symbol und ASCII Tablet. Letzteres erlaubt nun die Live-Prüfung des markierten Textes als ASCII-Werte. Über den neuen Menüpunkt "Close All in Projekt" können nun offene Dateien geschlossen werden, ohne dabei auch das Projekt selbst zu schließen. In der Vorschau können nun Dateien automatisch zunächst durch Textfilter wie Kommandos und Scripts geschleust werden, um sie anschließend dann als Vorschau anzuzeigen. Darüber hinaus gab es verschiedene Überarbeitungen an der Benutzerführung und natürlich auch Fehlerbehebungen. BBEdit 10.5 benötigt einen Mac mit Intel-Prozessor sowie mindestens OS X 10.6 und kostet im Mac App Store 44,99 Euro.
0
0
4

Lesen Sie eBooks?

  • Ja, vorwiegend aus dem iBooks Store auf dem iPad25,9%
  • Ja, vorwiegend aus dem iBooks Store auf dem iPhone5,6%
  • Ja, vorwiegend aus dem iBooks Store auf dem Mac1,5%
  • Ja, vorwiegend auf einem Kindle15,1%
  • Ja, auf einem anderen eBook-Reader oder einer anderen Plattform7,2%
  • Nein, ich lese ausschließlich gedruckte Bücher33,3%
  • Ich lese gar keine Bücher11,3%
390 Stimmen30.07.15 - 02.08.15
13246