Autodesk FormIt erlaubt Architekturentwürfe auf dem iPad

Mit der Veröffentlichung von FormIt hat Autodesk eine iOS-App speziell für das iPad veröffentlicht, in der Architekturentwürfe erstellt und in vorhandene Satellitenaufnahmen integriert werden können. Dabei beschränkt sich die App auf verschiedene geometrische Formen, die in Ausprägung, Größe und Farbe angepasst werden können. Um die Auswirkungen auf die Umgebung umfassend zu analysieren, können für die Gebäude auch Schatten aktiviert werden. Entwürfe können anschließend in Autodesk 360 gespeichert werden und über RVT und SAT in andere Autodesk-Programme transferiert werden. Zudem können die Entwürfe in vorhandenen BIM-Workflow (Building Information Modeling) integriert werden. Autodesk FormIt setzt mindestens iOS 5.0 voraus und ist damit zu allen iPads kompatibel. Die App ist als kostenloser Download rund 6 MB groß.

Weiterführende Links:

Kommentare

timp28.11.12 09:15
Sehr cool. Erinnert stark an Google Sketchup. Leider nur rudimentäre Bearbeitungen möglich, und kein Export als .obj o.ä. Trotzdem ein guter erster Schritt. 3D auf dem iPad steckt ja noch arg in den Kinderschuhen...
Never argue with an idiot. He'll bring you down to his level and then beats you with experience.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen