Apples iPhone-Pläne: 5,8", gebogenes Glas, Gesichts-/Iris-Erkennung und mehr

Als Apple noch wesentlich niedrigere Stückzahlen des iPhones fertigen ließ und die gesamte Produktion daher auch kleiner angelegt war, ließen sich kommende Entwicklungen sehr viel einfacher geheim halten. Inzwischen ist die Produktion angesichts riesiger Verkaufszahlen aber ein derart monumentales Unterfangen geworden, dass teils Jahre im Voraus mit Zulieferern geplant werden muss, um technologische Neuheiten auch in den erforderlichen Stückzahlen bereitstellen zu können. Im Falle der gemunkelten OLED-Displays erfordert die frühestens für nächstes Jahr geplante Umstellung, dass schon in den letzten beiden Jahren milliardenschwere Investitionen erfolgen mussten.

Geheimhaltung immer schwerer
Dies geht allerdings auch mit der Folgeerscheinung einher, dass große Neuerungen nur sehr schwer geheim zu halten sind. Wenn zur Fertigung einer neuen iPhone-Generation zahlreiche neue Fertigungsanlagen sowie Komponentenbestellungen auf Rekordniveau erforderlich sind, werden diese Informationen fast unweigerlich aus Quellen der Zuliefererbranche publik. Beim iPhone 7 gelten Form und Ausstattung bereits jetzt als fast sicher und man kann wohl davon ausgehen, dass die Gerüchteküche, meist basierend auf Angaben von Zulieferern, wieder bis ins Detail richtig liegt.

Geplante OLED-Umstellung
Doch auch die 2017er Generation des iPhones kündigt sich bereits an - die erwähnte OLED-Umstellung sorgte für derart hohe Investitionen und aufwändige Vorbereitungen, dass die Pläne bereits von mehreren Quellen ausgeplaudert wurden. Auch der gewöhnlich sehr gut informierte Marktbeobachter Ming-Chi Kuo meldet sich jetzt noch einmal zu Wort und bestätigt, selbiges herausgefunden zu haben. Für das Jahr 2017 sei eine große Umstellung im Displaybereich geplant und Apple wolle die ersten iPhones mit AMOLED-Displays versehen.

Exotische Materialien, 5,8"-Display
Apple sei dazu auf der Suche nach "exotischen Materialien", um sich aus der Masse der Mitbewerber abzuheben. Ernsthaft werde momentan der Plan erwogen, wieder das Design von iPhone 4 und iPhone 4s mit Metall und Glas aufzunehmen - diesmal allerdings mit gebogenem Glas. Auch Kunstoff und Keramik zähle zu den Material-Kandidaten. Laut Kuo werde ein 5,8"-Modell an der Spitze des iPhone-Sortiments rangieren, wobei noch unbekannt bleibe, ob es sich um ein zusätzliches Modell ("iPhone Pro") oder das kommende iPhone Plus handle.

Gesichts-/Iris-Erkennung
Apple wolle den kommenden iPhone-Generationen zudem kabelloses Aufladen sowie Gesichts- oder Iris-Scans zur Benutzererkennung spendieren. Apple hält diesbezüglich eine Vielzahl an Patenten und arbeitet offensichtlich schon seit Jahren an dieser Technologie. Außerdem übernahm Apple vor nicht allzu langer Zeit einen Spezialisten für Gesichtserkennung. Laut Kuo könnte ein Spezialmodell wie das iPhone Pro, ausgestattet mit exklusiven Funktionen, ein Schlüsselprodukt sein, um sich von der Konkurrenz abzusetzen. Bei allen großen technischen Neuerungen sei daher auch schwer abzuschätzen, ob diese erst einmal in ein solches Spezialmodell oder in die gesamte Palette kommen.

Kommentare

jensche27.03.16 15:25
Gesichtserkennung was PlayStation 4 und windows surface schon länger können.

Keramik wie beim htc one?

Venenerkennumg wäre geil. 1000 mal sicherer als iriserkennung.
cubecube27.03.16 16:20
Hört sich für mich alles so nach Samsung "Features" an, die keiner wirklich braucht.
Wichtig wäre das man das Gerät gut in der Hand halten kann und dass der Empfang gut ist.
iGod
iGod27.03.16 16:31
Gesichts-/Iriserkennung ist bestimmt lustig im dunkeln.

"Wir müssen warten bis die Sonne aufgeht, damit ich mein iPhone entsperren kann!"
Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung!
nowMAC27.03.16 16:56
Technische Neuerungen nur noch in der größten Version? So schafft es Apple doch in Zukunft tatsächlich weniger Geld mit mir (und ähnlich eingestellten?) zu verdienen als in der Vergangenheit. Werde wohl mit dem iPhone 6 (welches mir nach wie vor zu groß ist) auf den Nachfolger des SE warten.
Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist....
Boedefeld
Boedefeld27.03.16 17:38
nowMAC

Seh ich ähnlich.
Noch mehr Differenzierung um neue Techniken noch teurer verkaufen zu können?
Gerne, aber ohne mich.

Das 6s ist mir auch immer noch zu groß, daher wirds bei mir wohl dann auch ein Nachfolger des SE. Oder was ganz anderes.
Mia
Mia27.03.16 19:30
So oder so... Ich freue mich und bin von Anfang an beim Plus/Pro Modell dabei.
macmuckel
macmuckel27.03.16 22:33
Ein 5,8" iPhone Pro mit Pencil würde ich mir zusätzlich zum SE kaufen.

Keramik und Design des iPhone 4 klingen auch toll.
oucar27.03.16 22:34
Jetzt mal im Ernst, kann man so eine Iris/Gesichtserkennung nicht mit einem hochauflösenden Foto austricksen? Nur so ein Gedanke...

Den Fingerabdruckscanner kann man ja mit Knete austricksen, wie ich gelesen habe..

Gruß

oucar
john
john27.03.16 23:05
Den Fingerabdruckscanner kann man ja mit Knete austricksen, wie ich gelesen habe..
... die man in eine zuvor mit gebissabdruckmasse vom zahnarzt erstellte ausgehärtete negativform des entsperrfingers gedrückt hat.
wenn man den satz vervollständigt klingt "kann man mit knete machen" irgendwie nicht mehr ganz so trivial, oder?
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.
Eventus
Eventus27.03.16 23:24
Mia
So oder so... Ich freue mich und bin von Anfang an beim Plus/Pro Modell dabei.
Hast du das kleine iPad Pro bereits bestellt? Welche Ausführung? Bin gespannt, ob das Display tatsächlich nochmal weniger spiegelt…
Live long and prosper! 🖖
Mia
Mia27.03.16 23:51
Eventus

Ja... 128 GB mit Wifi in Space Grau.
adiga27.03.16 23:57
oucar
Jetzt mal im Ernst, kann man so eine Iris/Gesichtserkennung nicht mit einem hochauflösenden Foto austricksen? Nur so ein Gedanke...

Ja. Mit einer Fotografie und einem Lineal
Eventus
Eventus28.03.16 00:01
Mia
Eventus
Ja... 128 GB mit Wifi in Space Grau.
Gratuliere, auch zum Farbgeschmack! (Ich nehme alles in space gray, weil ich den Displayrahmen schwarz haben will.)
Live long and prosper! 🖖
Mia
Mia28.03.16 00:50
Eventus

Ich fände es schön wenn Apple mal bei den Geräten, die einen schwarzen Rahmen haben auch mal andere Gehäusefarben einführt.

Könnte mir vorne schwarz und hinten gold gut vorstellen. Oder vorne schwarz und hinten silber wie das erste iPhone.

Aber ich glaube, das wird nichts.
Eventus
Eventus28.03.16 01:23
Mia
Aber ich glaube, das wird nichts.
Ja, was schade ist, schwarz-gold wäre sicher schön.
Live long and prosper! 🖖
subjore28.03.16 09:45
Mia
Eventus

Ich fände es schön wenn Apple mal bei den Geräten, die einen schwarzen Rahmen haben auch mal andere Gehäusefarben einführt.

Könnte mir vorne schwarz und hinten gold gut vorstellen. Oder vorne schwarz und hinten silber wie das erste iPhone.

Aber ich glaube, das wird nichts.

Vorne schwarz und hinten Silber gibt es aktuell ja schon. Ich fände es gut, wenn das schwarze Modell hinten mal wieder schwärzer werden würde.

Wenn Apple 2017 so eine große Neuerung für das iPhone lineup plant, dann werden die Geräte bestimmt nicht iPhone 7s heißen. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass Apple dann anfangen wird 3 Gerätegrößen gleichzeitig vorzustellen, sodass der Nachfolger des SE dann in 18 Monaten erscheint.
teorema67
teorema6728.03.16 11:31
MTN
Geheimhaltung immer schwerer
Deswegen streut Apple jetzt das Gerücht eines 5.8"-Geräts. Dann wird was ganz anderes kommen
Über Planet Express gesendet.
Siganomas
Siganomas28.03.16 12:18
subjore
Vorne schwarz und hinten Silber gibt es aktuell ja schon. Ich fände es gut, wenn das schwarze Modell hinten mal wieder schwärzer werden würde.

Vorne schwarz gibt es nur mit Space Grau, Mia meint da aber wohl das iPhone 1 - Silber, das war doch glänzend...

Mir geht das bei allen iPhones und iPads so... Würde gerne mal eine andere Farbe kaufen, lande dann aber immer wieder bei dem mit dem schwarzen Rahmen vorne. Schade eigentlich.
Ich wahß net, ich hab heit schon de ganze Daag so en vasteckte Dorscht
teorema67
teorema6728.03.16 12:37
subjore
Vorne schwarz und hinten Silber gibt es aktuell ja schon. Ich fände es gut, wenn das schwarze Modell hinten mal wieder schwärzer werden würde.
Das fände ich auch gut. Das space graue sieht momentan aber immer noch am besten aus. Die Kombination von Gold, Silber oder Rosé mit weiß sieht nicht gut aus.
Über Planet Express gesendet.
iGod
iGod28.03.16 13:33
Siganomas
subjore
Vorne schwarz und hinten Silber gibt es aktuell ja schon. Ich fände es gut, wenn das schwarze Modell hinten mal wieder schwärzer werden würde.

Vorne schwarz gibt es nur mit Space Grau, Mia meint da aber wohl das iPhone 1 - Silber, das war doch glänzend...

Mir geht das bei allen iPhones und iPads so... Würde gerne mal eine andere Farbe kaufen, lande dann aber immer wieder bei dem mit dem schwarzen Rahmen vorne. Schade eigentlich.

Ich auch. Schwarzer Rahmen vorne ist Pflicht. Ich würde gerne alle Farben mit schwarzem Displayrahmen ordern können.
Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung!
sonorman
sonorman28.03.16 14:07
iGod
Ich auch. Schwarzer Rahmen vorne ist Pflicht.
So unterschiedlich sind die Geschmäcker.
Mein erstes iPad hatte einen schwarzen Rahmen. Das nächste dann weiß, und dabei bin ich seit dem geblieben. Komisch, aber beim Monitor würde mir ein weißer Rahmen im Traum nicht einfallen, aber bei iPad bevorzuge ich es definitiv. Sieht irgendwie freundlicher aus.
iKurt
iKurt28.03.16 14:15
Features und Material - alles gut und schön, nutzt aber nix wenn dadurch der Preis exorbitant in die Höhe getrieben wird. Ich hoffe das die iPhone sich am iPhone SE ein Preisbeispiel nehmen.
DeepVolt
DeepVolt28.03.16 14:35
sonorman
Sieht irgendwie freundlicher aus.

Ich finde die weißen iPhones vor allem unaufgeräumter als die schwarzen, sind doch im ausgeschalteten Zustand gerade mal 30% der Front weiß. Display, Kamera und am schlimmsten der Annäherungssensor (dieses "dritte Auge" würde mich kolossal stören) sind ja schwarz.
Solange Apple es nicht schafft das die Front so aufgeräumt ist wie beim schwarzen iPhone, also wenn "Aus" dann alles weiß, solange kaufe ich die schwarze Front.

Ich gehe also mal davon aus das der Nachfolger für mein SE (in hoffentlich wieder 4-5 Jahren) auch ein schwarzes wird...
iKurt
iKurt28.03.16 14:49
iGod
Ich auch. Schwarzer Rahmen vorne ist Pflicht. Ich würde gerne alle Farben mit schwarzem Displayrahmen ordern können.
dito ich auch. die weisse Front finde ich schön, allerdings nicht die schwarzen Löcher in der Front, das fällt bei Schwarz eben nicht auf, daher schöner.
teorema67
teorema6728.03.16 15:20
DeepVolt
... die Front so aufgeräumt ist wie beim schwarzen iPhone ...
Das sehe ich auch so, ist für mich nahezu kaufentscheidend. Ich habe genau deswegen seit 1 Jahr ein LG G4 metallic silver. Ausgeschaltet komplett schwarze Front (bis auf das Logo), Rahmen aus dunklem Metall, Rückseite dunkel-silbrig, nur 3 Tasten auf der Rückseite, keine Tasten und keine Einschübe rundherum. Das ist richtig aufgeräumt. Geht natürlich nur bei Phones mit abnehmbarem Deckel.

Über Planet Express gesendet.
Eventus
Eventus28.03.16 16:18
teorema67
Das ist richtig aufgeräumt.
Ich finde nicht. Die Rückseite sieht sehr zerklüftet aus. Und das Logo vorne würde mich stören.
Live long and prosper! 🖖
mazun
mazun28.03.16 16:39
Jaja das alte Thema ob schwarze oder weiße Front...
Ausgeschaltet sieht schwarz ganz klar besser aus. In Betrieb dagegen bevorzuge ich beim iPad und mittlerweile auch beim iPhone das weiße.
ich wäre aber auch bei schwarz geblieben, wenn sie das nicht immer nur mit dem öden Space Gray kombinieren würden.
jdbryne29.03.16 10:19
iGod
Gesichts-/Iriserkennung ist bestimmt lustig im dunkeln.

"Wir müssen warten bis die Sonne aufgeht, damit ich mein iPhone entsperren kann!"
Bei meinem Lumia 950xl spielt es keine Rolle wie Hell es ist. Der Iris Scanner läuft auf Infrarot . Kabelloses Laden nutze ich nicht, da schätze ich die USB-C schnittstelle mehr. Innert 30min auf 80% Akku. Das ist das beste Feature vom 950xl finde ich!
Schweizer
Schweizer29.03.16 11:47
iGod
Gesichts-/Iriserkennung ist bestimmt lustig im dunkeln.

"Wir müssen warten bis die Sonne aufgeht, damit ich mein iPhone entsperren kann!"


Überhaupt kein Problem mit Infrarot, macht Microsoft bei der Kinect auch so.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen