Dienstag, 1. November 2011

Bereits im Juni hatte Apples Retail Chef Ron Johnson angekündigt, zum ersten November den Mac-Hersteller zu verlassen, um nun bei J. C. Penney als CEO die dortige Kaufhauskette zu leiten. In den JCP-Geschäften werden unter anderem Kleidung, Möbel, Schmuck, Kosmetik, Elektronik sowie verschiedene Haushaltsprodukte verkauft. Bisher hat Apple keinen Nachfolger für Johnson ernannt, der in Absprache mit Steve Jobs Apples erfolgreiches Ladenkonzept aufgebaut hat. Auf Apples Webseite zur aktuellen Führungsriege wurden Johnson ersatzlos gestrichen, womit nur noch insgesamt neun Manager Apples Geschäftsbereiche führen. Bereits im Frühjahr verließ Bertrand Serlet als Chef für Software-Entwicklung das Unternehmen, ohne das ein Nachfolger ernannt wurde.
0
0
7

Halten Sie ein Apple-Auto für denkbar?

  • Ja, das ist der nächste logische Schritt15,9%
  • Ja, obwohl ich die Idee seltsam finde34,1%
  • Nein, das passt nicht zu Apple11,7%
  • Nein, es gibt schon genügend Autohersteller6,6%
  • Nein, Apple erforscht bestimmt nur Software, aber nicht Fahrzeugbau26,9%
  • Nein, sonstiger Grund4,9%
875 Stimmen16.02.15 - 04.03.15
0