Apple will sich iPad mit flexiblem Standfuß patentieren lassen | News | MacTechNews.de
Alle Meldungen rund um OS X Yosemite

Freitag, 4. Februar 2011

Apple will sich iPad mit flexiblem Standfuß patentieren lassen

Bild zur News "Apple will sich iPad mit flexiblem Standfuß patentieren lassen"
Das US-amerikanische Patentamt hat einen Patentantrag von Apple veröffentlicht, in dem ein Tablet wie das iPad mit integriertem Standfuß beschrieben wird. Der Standfuß lässt sich in der Gehäuserückseite versenken und erlaubt durch seine flexible Mechanik die Positionierung des Tablets sowohl im Längst- als auch Querformat. Der Standfuß wird dabei über zwei Arme gehalten, mit denen sich verschiedene Standwinkel realisieren lassen. Bei einer Rotation lässt sich der Standwinkel dann durch ein ausgeklügeltes Schienensystem auch automatisch anpassen, so dass das Tablet in beiden Formaten mit dem selben Winkel aufgestellt werden könnte. Der Patentantrag wurde von Apple bereits im Herbst 2009 eingereicht und lässt auch Raum führ weitere Geräte wie Computer, Displays und Mobilgeräte.
0
0
0
13
SIGGRAPH 2014 (0)
10.08.14 - 14.08.14, ganztägig
Mac-Treff München (0)
13.08.14 19:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
13.08.14 19:00 Uhr
Apple-Treff Hamburg (0)
06.09.14 18:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
10.09.14 19:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
10.09.14 19:00 Uhr
IBC2014 (Amsterdam) (0)
11.09.14 - 16.09.14, ganztägig

Woher beziehen Sie am liebsten Musik?

  • Aus dem iTunes Store oder einem anderen kostenpflichtigen Download-Dienst53,5%
  • Über kostenpflichtige Streaming-Dienste11,0%
  • Über kostenloses Online-Streaming bzw. (Online-)Radio5,2%
  • Ich kaufe Musik auf physikalischen Medien wie CDs oder Vinyl20,0%
  • Auf anderem Wege10,3%
774 Stimmen21.07.14 - 02.08.14
0